3 Gas Alarm richtig anklemmen

  • Hallo, möchte meinen 3Gas+ Alarm im Hobby Wohnwagen M21 anklemmen. Eingebaut und getestet ist er bereits, allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher auf welche Sicherung der am besten kommt. Er soll ja bei 12V und 230V funktionieren.

    Hat jemand eine Idee ?


    Beste Grüße

  • Er meint sicher bei angehängtem Auto über Dauerplus und am Campingplatz über den Umformer.


    Ich würde es beim Anschluss für die Wasserpumpen anklemmen, wenn nichts Separates frei ist.

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Er meint sicher bei angehängtem Auto über Dauerplus und am Campingplatz über den Umformer.

    Genau Christiane, so habe ich es gemacht, aber vom Umformer eine seperate Leitung gelegt als 12V Einbaudose und am 3-Gas einen 12V Stecker mit Sicherung. Somit bleibt das Teil transportabel, falls mal in einer Hütte oder Ferienwohnung mit Kamin oder so gefeuert wird. Er soll ja eh so in ca, 30cm montiert werden, ich habe das beidseitig mit 3MKlett gelöst.

    Gruß Roland

  • Hat jemand eine Idee ?

    Ja, ich habe auch den 3Gas+ Warner installiert. Die 12V Stromversorgung habe ich direkt vom LSG abgegriffen. Dazu habe ich zwei 6,3mm Flachstecker auf ein zweiadriges Kabel gecrimpt und in einem Hobby-Systemstecker versenkt. Der Stecker passt auf einen der freien 12V Anschlüsse im LSG. Ich habe S8 verwendet.


  • Somit bleibt das Teil transportabel, falls mal in einer Hütte oder Ferienwohnung mit Kamin oder so gefeuert wird.

    Welches Gerät hast du denn? Diejenigen Dreifachwarner, die ich kenne, detektieren kein CO. Einen solchen würdest du für einen Kamin oder Gasofen ohne Abluft nach draußen brauchen. Ich habe diesen: Fireangel CO-Warner mit 7-Jahres-Batterie.

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Welches Gerät hast du denn?

    Wie der TE den 3 Gas+ ;) Ich hatte erst den 3 Gas ruond und bin dann auf den + square umgestiegen es reicht der + auch. Der extra ist ja nur für große Räume da 2 Sensoren den Raum überprüfen.


    Zitat

    Der 3Gas + Alarm erkennt alle folgenden Gase:


    • Flüssiggas (sowohl Butan als auch Propan) bei versehentlichem Austreten aus einem Gerät, einer Flasche oder einem Rohr.


    • Kohlenmonoxid (CO) – kann von einem gasbefeuerten Gerät erzeugt werden, das nicht richtig belüftet ist oder das nicht genügend Frischluft für den Verbrennungsprozess liefert.


    • Narkotische „Knock-out“ -Gase wie Äther, die bei Raubüberfällen eingesetzt werden, um die Opfer bewusstlos zu machen.

    Das letzte kann natürlich weggelassen werden. 8o

  • Wer auch Wert auch Kohlenmonoxid-Warnungen Wert legt sollte aber den Trigas von Linepe Hier mal ein Beispiel nicht nutzen. Der kann nämlich kein CO

    Eigentlich sollte ein CO-Warner an höherer Stelle montiert werden als einer für Propan / Butangas, und zwar im oberen Raumdrittel. CO sinkt nicht auf den Boden, Propan / Butan aber schon. Wenn ich all das hätte, dann würde ich verschiedene Geräte nutzen. Die CO-Warner gibt es zudem auch mit 7- oder 10-Jahres-Batterie, weil sie sehr wenig Strom brauchen. Deshalb ist die Installation auch kein Aufwand.


    Die Propan / Butangaswarner brauchen viel Strom und kommen deshalb nicht ohne Anschluss an eine 12V-Versorgung aus. Man sollte dann auch daran denken, sie abzuschalten, wenn das Fahrzeug unbewohnt ist.

    Viele Grüße, Christiane



    Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
    – Astrid Lindgren

  • Den brauchst du, wenn du im Wagen bist oder? Also an 12 Volt, das je nach Wagen im Betrieb an ist oder anzuschalten ist.


    Ich bin an die Stromversorgung der Truma Inet Box gegangen und habe dort die 12 Volt angenommen. Der Sensor sitzt unter der Sitzgruppe in der Näher der Truma Combi Heizung.


    Vorteil: Ein Löchlein fürs Kabel, ein doppelter Klebestreifen und zwei Kabelverbinder. Das war's.


    Wenn die Sitzgruppe zur Schlafstelle wird, wird dort zuerst gemessen.


    Gruß Thomas

  • Wenn die Sitzgruppe zur Schlafstelle wird, wird dort zuerst gemessen.

    Das Licht würde mich stören. Der 3Gas+ Warner ist dezenter.


    Das Hauptgerät im Heck ...




    Im vorderen Bereich im abtrennbaren Kinderzimmer ist der zusätzliche Sensor installiert.


  • Sorry das ich erst jetzt antworte. Hatte wohl die Benachrichtigungs-Funktion nicht aktiviert und garnicht gemerkt das jemand geantwortet hat :huh:

    Wie kommst Du auf 220/230 Volt Wechselspannung ?

    Ich meinte natürlich das er funktionieren soll wenn ich 12V (PKW) oder eben 230V am Platz angesteckt habe.


    Ich habe S8 verwendet.

    Wenn das dann bei 12V und 230V funktioniert würde ich es auch so machen.


    Ich habe übrigens den 3Gas+ mit zusätzlichen extra Sensor von Obelink, da der ja wohl vor Propangas und Kohlenmonoxid warnen soll. Da wir auch im Winter campen und die Heizung öfter läuft, halt für ein sichereres Gefühl 😀

    Da das Gerät ja schon am Kleiderschrank installiert ist und die Kabel am LSG enden, werde ich das mal am Anschluss 8 wie vorgeschlagen testen.

  • Der extra ist ja nur für große Räume da 2 Sensoren den Raum überprüfen.

    Der extra Sensor ist dafür, weil Kohlenmonoxid etwas leichter als Luft ist und dadurch nach oben steigt. Propan ist deutlich schwerer als Luft und deshalb eher am Boden zu messen.

    Deshalb wird einer oben und der andere Sensor unten montiert.

  • Wenn das dann bei 12V und 230V funktioniert würde ich es auch so machen.


    Ich habe übrigens den 3Gas+ mit zusätzlichen extra Sensor von Obelink, da der ja wohl vor Propangas und Kohlenmonoxid warnen soll. Da wir auch im Winter campen und die Heizung öfter läuft, halt für ein sichereres Gefühl 😀

    Da das Gerät ja schon am Kleiderschrank installiert ist und die Kabel am LSG enden, werde ich das mal am Anschluss 8 wie vorgeschlagen testen.

    Ja, das funktioniert grundsätzlich wenn das LSG aktiv ist. Dabei macht es keinen Unterschied ob das LSG über 230V oder 12V (KFZ oder Bordbatterie) versorgt wird. Messe sicherheitshalber den Port mit einem Multimeter durch. Mein Wohnwagen ist 12 Jahre älter und hat möglicherweise ein etwas anderes Platinenlayout.


    Wahrscheinlich hast du den gleichen Zusatzsensor wie ich (siehe Foto oben). Ich habe noch einen zweiten Zusatzssensor unter dem Kleiderschrankboden, also direkt neben der Heizung. Als ich den Wohnwagen gebraucht gekauft habe, saß der Abgasschlauch nicht richtig auf der Heizung. Ich habe den Schlauch zwar fixiert, aber ich fühle mich mit dem Sensor sicherer, falls der sich doch mal wieder lösen sollte. Unter dem Kleiderschrankboden herrscht allgemein bei Hobby ein Riesenchaos aus Kabel und Schläuchen.



    Der extra Sensor ist dafür, weil Kohlenmonoxid etwas leichter als Luft ist und dadurch nach oben steigt.

    Dafür haben wir einen haushaltsüblichen CO2-Melder an der Decke.

  • Messe sicherheitshalber den Port mit einem Multimeter durch.

    Das mache ich grundsätzlich immer. 😀 Schon alleine wegen Plus und Minus.

    Ich hab bei mir vor einem Jahr ja so ein „Auttark Paket“ eingebaut. Wenn ich das einschalte hab ich 12V auf S8. Scheint also zu funktionieren. Hab das dann heute mal so provisorisch verbaut und es hat funktioniert. Werde aber noch einen Schalter dazwischen bauen, damit ich das dann nur bei Bedarf zuschalten kann. Da ich den Wohnwagen bei einem Bauern abgestellt habe, konnte ich den 230V Anschluss noch nicht testen.

  • Das mache ich grundsätzlich immer. 😀 Schon alleine wegen Plus und Minus.

    Jo besser ist das bei meinem Hobby ist schwarz plus und weiß minus^^


    Werde aber noch einen Schalter dazwischen bauen, damit ich das dann nur bei Bedarf zuschalten kann. Da ich den Wohnwagen bei einem Bauern abgestellt habe, konnte ich den 230V Anschluss noch nicht testen.

    Den kannst du dir eigentlich sparen. Der 3gas+ hat eine Memoryfunktion. Nach einem Powercycle geht er an wenn er vorher an war, ebenso bleibt er aus wenn er aus war. Das funktioniert zuverlässig.

  • Den kannst du dir eigentlich sparen. Der 3gas+ hat eine Memoryfunktion. Nach einem Powercycle geht er an wenn er vorher an war, ebenso bleibt er aus wenn er aus war.

    Deswegen ging der mal und mal nicht 😀 hab mich schon gewundert. 🙈


    Kann man dem am Gerät selber ein und ausschalten ?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!