Anzeige

Anzeige

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

Nachrichten

  • Neu

    Hallo liebes Forum, :w

    ich habe vor eine Batterie die über einen Solar Laderegler geladen wird ins Bordnetz einzuspeisen.
    Jetzt habe ich die Dometic Anleitung studiert und das Netzteil sowie die vorhandenen Kontakte gefunden.
    Kann mir dies einer bestätigen?

    Im Netzteil Dometic SMP 301-01 sind 2 Kontakte (+) für Batterie, einer davon wird von der Ladeleitung des Autos belegt.
    Der zweite + Pin müsste ja der sein wo ich meine Batterie anschließe.
    Masse kann ich ja Rechts an der Masseleiste anschließen oder liege ich hier falsch?

    Mit freundlichen Grüßen aus Kassel,

    Matze[IMG:http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=23e615-1532094943.jpg][IMG:http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=4ad17c-1532095116.jpg]
  • Neu

    Ich habe einen neuen 148/12 Liter Dometic Kühlschrank im Wohnwagen, der funktioniert, aber :

    auf der ersten Fahrt starke Vereisung, sowohl oben (Froster) als auch unten. KS war auch kaum regelbar (immer sehr kalt).
    Dometic empfahl, den KS zeitweise auszuschalten. Außentemperatur bei 25-30 Grad.

    Nach Rückkehr wurde beim Händler der Thermostat getauscht. Seit einer Woche gucke ich zuhause. Der KS vereist immer noch
    aus meiner Sicht zuviel. Bilder anbei. Was kann man da machen? Ich habe keine Lust, auf der nächsten Fahrt wieder temporär
    den KS abzuschalten. Anbei Bilder vom Kühlschrank und Froster, nach einer Woche, beide leer. Türen nur alle 2 tage zum gucken geöffnet. Temperatur aussen 20-30 Grad.
    Kühlschrank.jpgFroster.jpg
  • Neu

    Hallo zusammen.

    Ich bin unter anderem auch im Kadjar Forum unterwegs, welches sicher viel weniger Nutzer hat und deutlich kleiner ist.
    Ansonsten scheint es sich um die selbe Grundsoftware zu handeln.

    Was mir jedoch aufgefallen ist: das Kadjar Forum scheint eine bessere, vielleicht neuerere Software zu haben. Zumindestens gibt es dort einfach mehr Möglichkeiten.

    So kann ich zum Beispiel bei „ungelesene Nachrichten“ auf ein Häkchen drücken und alle Nachrichten werden als gelesen aktiviert. Oben wird auch ein Pfeil angezeigt, der zur letzten Nachricht der Seite scrollt.
    Auch gibt es eine karte, in der die Orte der Nutzer angezeigt werden (kann in den benutzereinstellungen deaktiviert werden).

    Insgesamt wirkt es so, als gäbe es dort deutlich mehr Möglichkeiten.

    Warum geht dies nicht hier?

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Zugfahrzeug - H1 oder Viano - oder ?

115

DryBones

Viele Wohnwagen ohne WC?

16

t4tab

Entlang der polnischen Ostseeküste

3

jami1009

HOBBY Modelle 2017 - erste Erfahrungsberichte und Eindrücke

934

worschtsopp

Wie lange mit dem Autark-Paket des Eriba Touring wirklich autark?

16

troms

Mover Umbau von alt auf neu

15

x-file

Tausche Gasflasche (grau) 11 kg gegen 5 kg

7

Rickson

ALKO 3004 Beläge nach 1000 KM gebrochen

39

MCKUGEL

Suche Zwischenübernachtung an der A7, deutsch/dänische Grenze

8

mft

Relais-Klackern bei Truma-Boiler BG10

3

Hoersturz

Letzte Aktivitäten

  • DryBones -

    Hat eine Antwort im Thema Zugfahrzeug - H1 oder Viano - oder ? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Howard: „Zitat von DryBones: „ Nun warten wir auf unseren H1, der soll in ca. 4 Wochen bei uns sein. Zur geringen Anhängelast des H1 Automatik mit 1500 kg, gibt es eine Lösung. Die FA. ATB-Tuning bietet eine Gutachten an, mit welchem die…
  • t4tab -

    Hat eine Antwort im Thema Viele Wohnwagen ohne WC? verfasst.

    Beitrag
    nun, sicher bist Du schon das ein WW das richtige für Dich ist ? Campen ist "in" geworden, fast egal in welcher Form ! Gästezimmer, Pensionen, gar FeWo in beliebten Regionen sind oft günstiger auf längere Sicht betrachtet als sich mit einem WW/WoMo…
  • jami1009 -

    Hat eine Antwort im Thema Entlang der polnischen Ostseeküste verfasst.

    Beitrag
    Schöner Bericht, :ok gute Einschätzung über die angefahrenen Plätze. Wir haben auch schon über einen Urlaub an Polens Küste nachgedacht... Da sind doch schon einige Ziele genannt.
  • worschtsopp -

    Hat eine Antwort im Thema HOBBY Modelle 2017 - erste Erfahrungsberichte und Eindrücke verfasst.

    Beitrag
    Um das beurteilen zu können, müsste man den Händlervertrag kennen. Es kann durchaus sein, dass der Händler auch für Fremdfahrzeuge Ansprüche geltend machen kann.
  • Kroko123 -

    Hat eine Antwort im Thema Viele Wohnwagen ohne WC? verfasst.

    Beitrag
    Ach du schande... Nichts gegen die Menschen, aber so einen Wagen möchte ich nun nicht kaufen. Da muss ich wohl noch etwas suchen :(
  • troms -

    Hat eine Antwort im Thema Wie lange mit dem Autark-Paket des Eriba Touring wirklich autark? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Cooper11: „Besten Dank euch allen! Wirklich sehr hilfreich . Unser Händler hat uns per Mail eine 100 WP Solarplatte, montiert auf dem Hubdach, vorgeschlagen. Wir müssen uns das alles jetzt mal durch den Kopf gehen lassen . Das…
  • x-file -

    Hat eine Antwort im Thema Mover Umbau von alt auf neu verfasst.

    Beitrag
    Ich würde mir vorbehalten lassen den Wagen vor Inzahlungnahme privat zu verkaufen. 2.000€ mehr als Händlerpreis mit VHB und den Wagen inserieren. Der geht weg, Nachfrage ist ja groß zur Zeit.
  • streuselkuchen -

    Hat eine Antwort im Thema HOBBY Modelle 2017 - erste Erfahrungsberichte und Eindrücke verfasst.

    Beitrag
    Moin, der verkaufende Händler hat für das verkaufte Produkt mit dem Hersteller einen B2B Vertrag abgeschlossen, daher kann auch nur der verkaufende Händler vom Hersteller bei Mängelbeseitigung nach dem Sachmängelrecht die Aufwände geltend…