Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DraussenMobil

Foren-Camper

  • »DraussenMobil« ist männlich
  • »DraussenMobil« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Switzerland

Beruf: medizynisch

Hobbys: Camping, Motorrad, Segeln, Musik

Zugfahrzeug: Dacia Duster 110 dCi 4x4

Wohnwagen: Bürstner Premio 450 TS

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. April 2010, 08:43

Südfrankreich September mit Hunden

Hallo

Wir möchten gerne im September (Abfahrt ca. um den 10.) für ca. 3 Wochen nach Südfrankreich. Wir suchen dafür einen schönen, eher ruhigen Platz am Meer, wo man auch mit 2 Hunden (Retrievern) gerne sein darf und an den Strand kann.

Wäre sehr dankbar für eure Tips
Lieben Gruss und immer schön draussen mobil bleiben... :0-0:

achim64

Foren-Camper

  • »achim64« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Wohnort: Aachen

Hobbys: Reisen, Lesen, Volleyball, unser Garten

Zugfahrzeug: VW Tiguan 2.0 TDI

Wohnwagen: Fendt Bianco 465 TG

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. April 2010, 08:58

Südfrankreich September mit Hunden

Hallo Gerrit,

wir haben zwar keine Hunde, aber ich kann dir zwei Möglichkeiten nennen, wo man bis ende September mit Hunden willkommen ist.
Da wäre zum einen der CP le brasilia in Canet Plage nähe Perpignan. www.brasilia.fr
oder CP Les Sablons in Portiragnes-Plage nähe Beziers. www.les-sablons.com

Beide Plätze haben eine Hundedusche, und auch jeweils eine Wiese, wo die Hunde ihr Geschäft machen können.
Außerdem gibt es Strandabschnitte für Hunde.
Schau mal im Internet nach, ob die Plätze was für euch sind. (brasilia hat 2008 ein völlig neues Sanitärgebäude eröffnet mit geräumigen Duschen)

Hoffe, das hilft euch etwas weiter.
Viele Grüße aus Aachen :w
Achim

thomasff

Foren-Camper

  • »thomasff« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Wohnort: NRW bei Aachen

Beruf: Pensionär

Zugfahrzeug: Toyota Landcruiser J 12 Automatik Diesel

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 560 E 2,5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. April 2010, 13:04

Am Meer?

Hallo Gerrit,
seit wir die Hunde haben, fahren wir nicht mehr ans Mittelmeer, weil sie erstens unter der Hitze doch etwas leiden, auch wenn sies ganz gut aushalten, und weils dort die Sandflöhe gibt, die die Parasitenerkrankung Leishmaniose übertragen, die leider unheilbar ist.

Google Dich mal bitte zu diesem Begriff und lies Dir durch, was die Tierärzte dazu schreiben.

Gruß vom Thomas, der viel mit den Viechern läuft und sich danach die CPs im Wald aussucht......auch in Südfrankreich gibts da tolle in Höhenlagen um die 700 bis 1000 m, aber halt nicht am Meer. Wenn Du in die Richtung Tipps haben willst, sags mir...... :w

mini1

Foren-Camper

  • »mini1« ist weiblich
  • »mini1« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Schliengen

Hobbys: Camping, Hundesport

Zugfahrzeug: BMW x5

Wohnwagen: Hymer Nova S

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. April 2010, 15:23

Hallo Gerrit,

wir waren an Ostern auf dem CP de la Brise bei Saintes Maries de la Mer. Das ist ein einfacher Platz in Ortsrandlage

und nur durch nen Zaun vom Strand abgetrennt. Rechts vom Platz ist man schnell im Örtchen und links davon - kilometerweiter

Strand zum laufen. Meine Golden Retriever Dame hatte bei super Wetter (bis auf einen Regentag- aber das stört den Hund ja am

wenigsten.. :D ) einen paradiesischen Urlaub. Unbegrenztes Badevergnügen und superschöne Strandspaziergänge. Es war herrlich.

Zum CP: Ist sehr einfach bei uns aber sauber was die Sanitären Anlagen betrifft. Allerdings hat der Platz keine bzw. wenig Bäume.

Kann sein, daß euch das noch zu heiß ist im September......oder ihr habt ne Klimaanlage falls eure Fellnase mal alleine bleiben soll.

Ebenso hat es dort viele Schnaken. Zu Ostern waren die grade am Schlüpfen weil es dann so richtig warm wurde.

Ansonsten ist klar: Scalibor-Halsband für den Wuff (gegen die fiesen Sandmücken) und vieeeel Abkühlung im Wasser.

Dann finde ich kann man im September problemlos in den Süden. Einwände gegen nen Meeraufenthalt im Süden kann ich verstehen aber

man kann die Hunde vor den Parasiten schützen. (Ach ich geb noch Milbemax = Wurmkur gegen die fiesen Lungenwürmer),

Wenn man sich CP´s am Meer sucht kann man die Hunde meist an den Strand mitnehmen. Wir checken das immer im Vorfeld ab, daß hat

bis jetzt immer gut geklappt. Retriever leiden schon auch unter der Hitze, aber da sie wahnsinnig gerne baden können sie das schon aushalten.

Grüßle Karin

thomasff

Foren-Camper

  • »thomasff« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Wohnort: NRW bei Aachen

Beruf: Pensionär

Zugfahrzeug: Toyota Landcruiser J 12 Automatik Diesel

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 560 E 2,5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Mai 2010, 13:29

Reichts???

Hallo Karin,

meine haben auch die Scaliburs an, aber wenn ich sehe, wieviele Zecken die trotzdem noch auffangen, auch wenn die dann eingehen und sich nicht mehr vollsaugen können (jedenfalls, wenn das Band noch relativ neu ist), dann frag ich mich, ob der Schutz gegen die Sandflöhe wirklich ausreicht, denn ein Biss genügt ja im Zweifel schon, wenn dabei im Flohspeichel der Parasit übertragen wird, ehe der Sandfloh dann von den Wirkstoffen aus dem Halsband gekillt wird...

Bei Zecken hatte wir mal als wirkvollste Waffe ein homöopathisches Mittel (hab den Namen leider vergessen), das wie Frontline aufgetragen werden musste, damit gabs, solange es wirkte, nix mehr. Das haben wir gesehen, als ein nur mit Scalibur geschützter Hund eines Freundes auf einem Spaziergang mit uns zusammen 5 Zecken aufgesammelt hatte, unsere aber keine. Nur hatte das Zeug das Problem, dass es vom Wasser ausgewaschen wurde, ein anständiger Regen reicht schon aus, geschweige ein Vollbad im Salzwasser. Und das dürfte auch das Problem bei Scalibur sein, nämlich dass der Wirkstoff im Fell durch Schwimmen ausgewaschen wird, jedenfalls für den Moment. Das baut sich bei einem frischen Band wahrscheinlich wieder auf, aber bis es sich über den ganzen Hund verteilt hat, wird es was dauern und der muss wohl auch erst trocken sein.

Jedenfalls ist mir die ganze Geschichte zu unsicher, also meide ich die Gegenden, wo es die Viecher gibt. Naja, auch das ist nicht sooo absolut zwingend, nachdem erste Sandflöhe dieser Sorte sogar schon in Kornwestheim festgestellt worden sind, werden wir mit wärmer werdenden Klima auch hier mehr und mehr mit Leishmaniose zu rechnen haben.......

Hihi, wenn ich dann ganz konsequent wäre, müsste ich mit den Hunden nur noch am Polarkreis Urlaub machen......

Gruß vom Thomas, der im Mittelmeeraum schon Leishmaniosehunde im letzten Stadium gesehen hat und seinen das ersparen möchte......

Kümmel

Foren-Camper

  • »Kümmel« ist weiblich

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Wohnwagen: Bürstner 530 TK Club

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:31

Hallo,

wir hatten bei unseren von stronghold spot on drauf für den süden. ging 9 jahre lang gut!
lg
Ina

DraussenMobil

Foren-Camper

  • »DraussenMobil« ist männlich
  • »DraussenMobil« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Switzerland

Beruf: medizynisch

Hobbys: Camping, Motorrad, Segeln, Musik

Zugfahrzeug: Dacia Duster 110 dCi 4x4

Wohnwagen: Bürstner Premio 450 TS

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Mai 2010, 20:59

Äehhmmmm, ja......danke erst mal für die Platzinfos...

Bitte diskutiert die Mittel gegen verschiedene "Krankheiten" doch in einem anderen fred.....Ich hätte gerne das ich einfach Infos zu möglichen CP bekomme. Danke!!

Gerne auch Infos zu CP am Atlantik (La Rochelle z.B.)
Lieben Gruss und immer schön draussen mobil bleiben... :0-0:

blackydererste

Foren-Camper

  • »blackydererste« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2009

Wohnort: Baden-Württemberg, Großraum Stuttgart

Hobbys: Frankreich, Reisen, Tanzen, Lesen, Theater, Kultur, Wandern, Radfahren

Wohnwagen: Fendt Platin 550 TG BJ 2003

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Mai 2010, 13:03

Hallo,

wir sind regelmäßig im Mai/Juni im Languedoc-Roussillon. Unsere Reise und die CP vom vergangenen Jahr haben wir hier http://www.wohnwagen-forum.de/forum/inde…&threadID=19718 beschrieben. Uns hat der Platz sehr gut gefallen, er liegt direkt am langen Sandstrand und Hunde sind dort überhaupt kein Problem. Wir werden demnächst (ab 20. Mai) wieder in der Region unterwegs sein, auch mit Hund und mit entsprechendem Ungeziefer-Schutz.

Ansonsten waren wir im September/Oktober auch schon an der Côte-d'Azur unterwegs. Hier gibt's z.B. schöne Plätze in Hyères und unsere erste Wohnwagen-Reise in diese Ecke habe ich hier beschrieben: http://www.umdiewelt.de/Europa/Mittel-un…/Kapitel-0.html

Ebenfalls mit Hund, teilweise am Meer, teilweise im Landesinneren.



Wenn du weitere Fragen hast, kannst du gerne eine PN schicken.

Einstweilen schöne Urlaubs-Planungen wünschen
Ulli & Frank
unterwegs (nicht immer - aber immer öfter) zu zweit und mit unserem Hund :w

Kümmel

Foren-Camper

  • »Kümmel« ist weiblich

Registrierungsdatum: 24. Februar 2010

Wohnwagen: Bürstner 530 TK Club

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Mai 2010, 16:59

Wir sind seit vielen Jahren hier: http://www.montalivet.net/camping-municipal.php
liegt am Atlantik. von Bordeaux sind es noch 80km
Viele Grüße

Hawaii

Foren-Camper

  • »Hawaii« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Beruf: das Schlimmste, was es gibt... Steuern :-))))

Zugfahrzeug: DB ML 420 CDi

Wohnwagen: Puccini 655

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. Mai 2010, 22:54



Äehhmmmm, ja......danke erst mal für die Platzinfos...

Bitte diskutiert die Mittel gegen verschiedene "Krankheiten" doch in einem anderen fred.....Ich hätte gerne das ich einfach Infos zu möglichen CP bekomme. Danke!!




Hut ab, lieber Gerrit!

Die Wenigsten hier können einen Trööt über mehr als drei Beiträge beim Thema halten.

Ich lese gleichwohl gespannt weiter, weil wir auch mit zwei Wuffis regelmäßig nach F fahren.

Gruß Claus
"Das Recht auf Dummheit wird von der Verfassung geschützt! Es gehört zur Garantie der freien Meinungsäußerung." (Mark Twain)

Das Hirn ist keine Seife - es wird nicht weniger, wenn man es benutzt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hawaii« (29. Mai 2010, 23:02)


camping-martin

Foren-Camper

  • »camping-martin« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Wohnort: Lana (Südtirol)

Beruf: Modellbaushop

Hobbys: RC Modellsport, Wandern

Wohnwagen: Hymer Eriba-Sporting 505

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. August 2010, 13:28

RE: Südfrankreich September mit Hunden

Hallo Gerrit,

wir haben zwar keine Hunde, aber ich kann dir zwei Möglichkeiten nennen, wo man bis ende September mit Hunden willkommen ist.
Da wäre zum einen der CP le brasilia in Canet Plage nähe Perpignan. www.brasilia.fr
oder CP Les Sablons in Portiragnes-Plage nähe Beziers. www.les-sablons.com

Beide Plätze haben eine Hundedusche, und auch jeweils eine Wiese, wo die Hunde ihr Geschäft machen können.
Außerdem gibt es Strandabschnitte für Hunde.
Schau mal im Internet nach, ob die Plätze was für euch sind. (brasilia hat 2008 ein völlig neues Sanitärgebäude eröffnet mit geräumigen Duschen)

Hoffe, das hilft euch etwas weiter.
Viele Grüße aus Aachen :w
Achim
Hallo zusammen,

ich und meine "Verlobte" möchten auch ab dem 05. September für 2 Wochen mit unserem kleinen Cocker Spaniel nach Frankreich um unseren Hochzeitsurlaub dort verbringen zu können. Hab mir den Camping Le Brasilia im Internet angeschaut, müsste laut Fotos und Beschreibung sehr nett sein. War schon mal jemand dort von Euch?

Viele Grüße aus Südtirol
Martin
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

achim64

Foren-Camper

  • »achim64« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Wohnort: Aachen

Hobbys: Reisen, Lesen, Volleyball, unser Garten

Zugfahrzeug: VW Tiguan 2.0 TDI

Wohnwagen: Fendt Bianco 465 TG

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. August 2010, 14:06

Hallo Martin,

ich war im Mai 2008 auf CP Le brasilia.
Wie kann ich dir weiterhelfen?
hier habe ich seinerzeit mal ein paar eigene Fotos von brasilia eingestellt: http://www.wohnwagen-forum.de/forum/inde…ilia#post288061

Viele Grüße aus Aachen :w
Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »achim64« (2. August 2010, 14:13)


camping-martin

Foren-Camper

  • »camping-martin« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2008

Wohnort: Lana (Südtirol)

Beruf: Modellbaushop

Hobbys: RC Modellsport, Wandern

Wohnwagen: Hymer Eriba-Sporting 505

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. August 2010, 14:59

Hallo Achim,

vielen Dank für den Link! Schwanke zwischen 2 Campingplätzen, dem "Le Brasilia" und dem "de la Brise".


Viele Grüße
Martin
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

DraussenMobil

Foren-Camper

  • »DraussenMobil« ist männlich
  • »DraussenMobil« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Switzerland

Beruf: medizynisch

Hobbys: Camping, Motorrad, Segeln, Musik

Zugfahrzeug: Dacia Duster 110 dCi 4x4

Wohnwagen: Bürstner Premio 450 TS

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. August 2010, 16:46

Hallo Martin

Schon entschieden? Wir fahren am Freitag los und wollen 3 Wochen bleiben, also Abreise am 25.09. Platz ist aber noch nicht klar.....Argelés sur Mer ist im Moment unser favorisierter Ort....
Lieben Gruss und immer schön draussen mobil bleiben... :0-0:

DraussenMobil

Foren-Camper

  • »DraussenMobil« ist männlich
  • »DraussenMobil« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. April 2010

Wohnort: Switzerland

Beruf: medizynisch

Hobbys: Camping, Motorrad, Segeln, Musik

Zugfahrzeug: Dacia Duster 110 dCi 4x4

Wohnwagen: Bürstner Premio 450 TS

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. September 2010, 23:22

Okay...

Wir sind dann auch mal weg..... :0-0:
Lieben Gruss und immer schön draussen mobil bleiben... :0-0: