Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pinneberger

Foren-Camper

  • »Pinneberger« ist männlich
  • »Pinneberger« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juli 2010

Wohnort: Borstel-Hohenraden

Beruf: Aussendienst Finanzierung

Hobbys: Familie, Reisen, Fotografieren, Boxen

Zugfahrzeug: ab Juli Seat Alhambra Style 2,0 TDI 140 PS

Wohnwagen: Zelt bzw. Mietwohnwagen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. September 2010, 16:29

Campingplatz am Waldbad, Neustadt im Harz

Hallo liebe Forumsgemeinde,

als bisheriger Stiller Mitleser möchte ich euch nun von unserem letzten Kurzurlaub berichten. Dieser führte uns vom 20.-22.08.2010 zum Campingplatz am Walsbad in Neustadt/Harz. http://www.neustadt-harz-camping.de/ Da wir keinen eigenen Wohnwagen besitzen und es für unser Zelt nachts doch zu kalt werden kann haben wir uns auf dem Campingplatz einen Wohnwagen gemietet.

Die Buchungsanfrage über die Homepage war problemlos und schnell von statten gegangen. Uns so machten wir uns am Freitag morgen von Hamburg aus auf nach Thürigen. Nach einer entspannten Fahrt kamen wir mittags gegen 11:30 auf dem Campingplatz an. Dieser war super ausgeschildert und so hätten wir auf das Navi verzichten können. Schon bei unser Ankuft wurden wir freundlich empfangen und der Papierkram war schnell erledigt. Für die Schrankendurchfahrt benötigen wir eine Chip-Karte die für für EUR 10,00 "leihen" konnten. Nach dem Check-In wurden wir vom Chef zu unserem Mietwohnwagen geführt und uns alles erklärt. Der Wohnwagen selber war zwar schon älter aber sauber und ordentlich. Für zwei Personen sicherlich ausreichend. Bis auf unsere Kosmetiksachen und Handtüche war alles vorhanden. Selbst das Bett war schon gemacht :ok . Nach dem Ausräumen des Autos haben wir dieses schnell vom Platz gefahren bevor die Mittagspause beginnt. Danach begaben wir uns auf eine kleine Platzrunde. Aufgrund der Größe des Platzes und des noch jungen bestehens (3 Jahre) fiel die etwas kleiner aus.

Der Platz verfügt über 120 Stellplätze die zum Teil durch noch kleine Hecken unterteilt sind. Die Parzellen sind ca. 100m² groß und verfügen soweit über einen Stromanschluß. Wasser ist auf dem Platz verteilt. Im Hauptgebäude befindet sich die Rezeption mit kleinen Shop. Dieser hat jedoch eher Kiosk-Größe. Dennoch war manch Camper-Material vorhanden. Für den Noteinkauf evtl ausreichend. Brötchen müssen vorbestellt werden. In der Rezeption kann man sich auch Flyer für Unternehmungen in der Umgebung holen (z.B. Nordhausen, Kyffhäuser, Thale). Nebenan befindet sich die Gaststätte. Diese haben wir jedoch nicht ausprobiert. Die Preise waren jedoch human.

Das eine Sanitärgebäude für den gesamten Platz befindet sich auch direkt bei der Rezeption. Die Damen können direkt von der Hauptgasse aus in die Sanitäranlagen, die Herren dürfen einmal ums Gebäude herum. Die Sanitären Ausstattungen sind in einem absolut neuwertigen und sauberen Zustand. Das war zu jeder Zeit so. Probleme könnten jedoch bei einer vollen Belegung die Anzahl geben. Bei den Herren standen 4 Toilettenkabinen und 4 Pissoirs zur Verfügung. Zu neun Waschbecken gesellten sich dann noch 5 Duschen. Die Duschen können ohne Marken genutzt werden. Leider ist der Vorraum klein und die Trennwand zur Dusche selber sehr schmal gehalten. Ich habe dann die Sachen in eine Plastiktüte getan und so blieb alles trocken. Im Sanitärgebäude befand sich auch ein kleiner Waschsalon (zwei Waschmaschinen und ein Trockner) sowie zwei Abwaschbecken.

Am Samstag abend fand ein Grillabend statt an dem wir teilnehmen konnten. Bei Nacken und Bratwurst saßen wir mit netten Dauercampern zusammen. Diese sind von dem Platz begeistert und schätzen vor allem die Ruhe der Umgebung. In direkter Nachbarschaft ist noch der Sportplatz, das Waldbad (mit der Kurkarte gibt es ermäßigten Eintritt) und einige Rundwanderwege. Das Highlight für uns ist jedoch das Kneippbecken schräg gegenüber. Nach einer schönen Wanderung tat es richtig gut dort die Füße zu kühlen.

Fazit: Ein noch recht junger Platz in ruhiger und idyllischer Umgebung. Die Standplätze bieten ausreichend Platz und sind schön angeordnet. Das Platzpersonal ist freundlich und hilfsbreit. Uns hat es dort sehr gut gefallen und wir werden sich nochmal wiederkommen.

Und da ihr sonst eh nachfragt: Bilder folgen noch. Diese muss ich noch auf die max. Gröe von 200KB verkleinern :D

Schöne Grüße

Björn

Hawaii

Foren-Camper

  • »Hawaii« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Beruf: das Schlimmste, was es gibt...

Zugfahrzeug: DB ML 420 CDi

Wohnwagen: Puccini 655

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. September 2010, 08:33

guter Tip

Vielen Dank Björn - das ist offensichtlich ein guter Tip für's Wochenende. :ok
"Das Recht auf Dummheit wird von der Verfassung geschützt! Es gehört zur Garantie der freien Meinungsäußerung." (Mark Twain)

Das Hirn ist keine Seife - es wird nicht weniger, wenn man es benutzt!

Teddy

Moderator

  • »Teddy« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Augsburg

Beruf: Bus-/Strabfahrer

Hobbys: Familie, Wohnwagen

Zugfahrzeug: Toyota Camry 3,0 V6

Wohnwagen: Fendt Festival 535 TG Bj 1996

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. September 2010, 10:35

:w Hallo Björn!

Danke für Deinen Bericht und ich bin auf die Bilder gespannt!

Grüße Teddy! :w
Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen, als an seinen Antworten! :_whistling:

Pinneberger

Foren-Camper

  • »Pinneberger« ist männlich
  • »Pinneberger« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juli 2010

Wohnort: Borstel-Hohenraden

Beruf: Aussendienst Finanzierung

Hobbys: Familie, Reisen, Fotografieren, Boxen

Zugfahrzeug: ab Juli Seat Alhambra Style 2,0 TDI 140 PS

Wohnwagen: Zelt bzw. Mietwohnwagen

  • Nachricht senden

Pinneberger

Foren-Camper

  • »Pinneberger« ist männlich
  • »Pinneberger« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Juli 2010

Wohnort: Borstel-Hohenraden

Beruf: Aussendienst Finanzierung

Hobbys: Familie, Reisen, Fotografieren, Boxen

Zugfahrzeug: ab Juli Seat Alhambra Style 2,0 TDI 140 PS

Wohnwagen: Zelt bzw. Mietwohnwagen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. September 2010, 15:31

Die oberen Terrassen: index.php?page=Attachment&attachmentID=38241 Herrenwaschraum: index.php?page=Attachment&attachmentID=38242 Dusche: index.php?page=Attachment&attachmentID=38243 Waschraum: index.php?page=Attachment&attachmentID=38244

Toiletten: index.php?page=Attachment&attachmentID=38245

Der Platz ist für ein Wochenende wirklich schön gelegen...

Gruß Björn

wergab

Foren-Camper

  • »wergab« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Wohnort: Göttingen

Beruf: Rentner

Hobbys: Enkel Paul,Sauna, Treffen mit netten Leuten, Camping

Zugfahrzeug: Skoda Superb 4x4 Combi

Wohnwagen: Tabbert Vivaldi 550 E

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. September 2010, 19:23

Hallo Pinneberger,

ich kann Deinen Bericht nur bestätigen.
Nachdem ich ihn gelesen habe bin ich mit Gabi heute nachmittag zum Kaffeee auf den Platz gefahren
um mich zu überzeugen da er für ein wochenende nicht so weit entfernt ist.
Auch für kleinere Treffen ist er optimal.
Die Leute geben sich sehr viel Mühe und sind sehr Nett.
Wir gönnen uns was, wir Campen in einem Tabbert Vivaldi 550 E:0-0: früher mußten wir auch ins Hotel
Gabi und Werner


Wir sind oft bei Treffen mit Netten Leuten auf unterschiedlichen Campingplätzen