Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

smash

Foren-Camper

  • »smash« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. November 2008

Wohnwagen: Fendt 550 TFK

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. November 2010, 17:39

Stau ade ? - nach Ausbau 2. Röhre Tauerntunnel ??

Hallo,

wir wollen evtl. im Sommer 2011 (Hauptreisezeit) nach Kroatien. Nach schlechten Erfahrungen (Blockabfertigung) und stundenlagen Staus bergauf würden wir
gerne wissen, wie der Verkehr nun nach Bau der 2. Röhre läuft. Wer also im Sommer Erfahrungen gemacht hat bzw. ahnt wie es im Sommer 2011 - läuft bitte melden.

Actionpuppe

Foren-Camper

  • »Actionpuppe« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Schongau

Beruf: Leckageortungstechniker

Hobbys: Das Leben genießen

Zugfahrzeug: Audi A4 2,5 tdi quattro

Wohnwagen: Fendt Platin 550 TG

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. November 2010, 17:57

Eine zweite Röhre für den Tauerntunnel wurde ab Juli 2006, mehr als 30 Jahre nach der ersten, errichtet.

Die erste Sprengung war offiziell für den 15. September 2006 gesetzt. Am 8. Juli 2008, 14:32, nach 22 Monaten Vortrieb, erfolgte der Durchstich der zweiten Röhre, die 6.546 Meter lang ist. Die 1,3 Millionen Kubikmeter Felsmaterial werden zu einem Teil für die Aufschüttung des Niveaus der neuzubauenden Raststätte Tauernalm in Flachau und für Lärmschutzmaßnahmen verwendet. Die Bau- und Sanierungskosten – im Voraus auf 193 Millionen Euro veranschlagt – werden derzeit auf 213 Millionen Euro geschätzt.[1][2]

Die Freigabe der neuen Röhre erfolgte am 30. April 2010. Derzeit wird die Bestandsröhre saniert. Während dieser Zeit wird der Verkehr nur durch die neue Röhre geleitet. Mitte 2011 sollen dann beide Röhren uneingeschränkt für den Autoverkehr zur Verfügung stehen. Damit sind dann alle Tunnel der Tauernautobahn zweiröhrig ausgebaut.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tauerntunnel_(Autobahn))
:lol: das sind keine rechtschreibfehler ...... vielmehr handelt es sich um eine urheberrechtlich geschützte schreibweise :undweg:

Gruß aus Oberbayern, :w

Sonja und Robert

P.S.: Wenn Ihr die erste Pause bzw. Zwischenübernachtung braucht, fahrn wir erst los. :_whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Teddy« (21. November 2010, 18:31)


Teddy

Moderator

  • »Teddy« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Augsburg

Beruf: Bus-/Strabfahrer

Hobbys: Familie, Wohnwagen

Zugfahrzeug: Toyota Camry 3,0 V6

Wohnwagen: Fendt Festival 535 TG

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. November 2010, 18:33

:w Hallo Actionpuppe!

Danke für Deinen Hinweis. :ok
:evil: Jetzt funzelt auch Dein Link. Da hat die letzte Klammer gefehlt! ;)

Grüße Teddy! :w
Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen, als an seinen Antworten! :_whistling:

PS.:

4

Freitag, 7. Januar 2011, 08:08

... und wenn es dann vielleicht noch einen Vorverkauf für Tunneltickets gibt, z.B. beim Kauf der 10-Tages-Vignette am Walserberg, könnte es noch ein bisschen weniger Wartezeit geben ...

rothe2

Foren-Camper

  • »rothe2« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2009

Zugfahrzeug: VW California Beach TDI DSG 4MOTION

Wohnwagen: Tabbert DaVinci 540 DM 250

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Januar 2011, 23:23

Hallo G_L_S,

einen Vorverkauf gibt es doch schon.

Siehe hier:
http://www.asfinag.at/maut/sondermaut-fu…rmaut/videomaut

Das ist die Videomaut. Haben wir letztes Jahr gemacht. Einfach vorher im Internet gekauft mit Kreditkarte bezahlt. Autokennzeichen angeben. Besonderheit: Mit dem Wohnwagen am Haken kannst Du nicht durch die Videomautspur fahren, sondern musst durch die normalen Spuren fahren (nicht die LKW-Spuren). Wenn Du am Kassenhäuschen ankommst wird das Kennzeichen des Autos von der Kamera erkannt und die Schranke öffnet sich automatisch. Dann einfach durchfahren. OK man hat nicht den Vorteil der Videomautspur, man muss aber nicht mehr bezahlen und kann einfach weiterfahren.

Wir sind übrigens staufrei und ganz entspannt nach Österreich durch die Tunnel hin zum Campingplatz bzw. zurück nach Deutschland am Montag gefahren. Also antizyklisch, wenn es geht. Am Samstag bzw. Sonntag ist da in der Hauptreisezeit immer die Hölle los.

Gruß

Dirk

6

Freitag, 7. Januar 2011, 23:46

Hallo G_L_S,

einen Vorverkauf gibt es doch schon.

Siehe hier:
http://www.asfinag.at/maut/sondermaut-fu…rmaut/videomaut

Das ist die Videomaut. Haben wir letztes Jahr gemacht. Einfach vorher im Internet gekauft mit Kreditkarte bezahlt. Autokennzeichen angeben. Besonderheit: Mit dem Wohnwagen am Haken kannst Du nicht durch die Videomautspur fahren, sondern musst durch die normalen Spuren fahren (nicht die LKW-Spuren). Wenn Du am Kassenhäuschen ankommst wird das Kennzeichen des Autos von der Kamera erkannt und die Schranke öffnet sich automatisch. Dann einfach durchfahren. OK man hat nicht den Vorteil der Videomautspur, man muss aber nicht mehr bezahlen und kann einfach weiterfahren.

Wir sind übrigens staufrei und ganz entspannt nach Österreich durch die Tunnel hin zum Campingplatz bzw. zurück nach Deutschland am Montag gefahren. Also antizyklisch, wenn es geht. Am Samstag bzw. Sonntag ist da in der Hauptreisezeit immer die Hölle los.

Gruß

Dirk
Stimmt, das mit der Videomaut hatte ich schon mal irgendwo gelesen.

Das mit der antizyklischen Terminplanung bei der Fahrt durch die beiden Tunnels hilft oft, gegen die Stausituation, aber leider nicht immer. Da aber nach Öffnung der 2. Röhre im Tauerntunnel ein Nadelöhr weniger zu befahren ist, werden die Staus auch weniger dramatisch sein. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass bei hohem Verkehrsaufkommen weiterhin blockabgefertigt wird, damit sich kein Verkehr IM Tunnel staut.

HARAS

Foren-Camper

  • »HARAS« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Reichertshofen

Hobbys: Familie, Laufen, Campen...

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDi 165

Wohnwagen: Hobby 540 KMFe BJ12

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Januar 2011, 19:30

Hallo G_L_S,

einen Vorverkauf gibt es doch schon.

Siehe hier:
http://www.asfinag.at/maut/sondermaut-fu…rmaut/videomaut

Besonderheit: Mit dem Wohnwagen am Haken kannst Du nicht durch die Videomautspur fahren, sondern musst durch die normalen Spuren fahren (nicht die LKW-Spuren). Wenn Du am Kassenhäuschen ankommst wird das Kennzeichen des Autos von der Kamera erkannt und die Schranke öffnet sich automatisch. Dann einfach durchfahren


Hallo beisammen,
Videomaut ist schon eine tolle Sache. Hab dies immer praktiziert als wir noch ohne WW unterwegs waren.
Das dies auch für PKW + Anhänger geht ist mir neu. Konnte auch nix auf der "asfinag-Hompage" finden.

Wenn die Videomaut auch an den "normalen" Spuren funktioniert werde ich es diese Jahr auf alle Fälle wieder machen.
Dann entfällt endlich wieder das "..aus dem Autofenster lehnen und hoffen das das Kleingeld nicht aus der Hand fällt... :D "

Wenn ich mich richtig erinnere steht in der aktuellen CCC das beide Tauernröhren ab Juni 2011 offen sein sollen... Ich hoffe das dann die Blockabfertigung bedeutend weniger wird.

Gruss
Chris

rothe2

Foren-Camper

  • »rothe2« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2009

Zugfahrzeug: VW California Beach TDI DSG 4MOTION

Wohnwagen: Tabbert DaVinci 540 DM 250

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Januar 2011, 23:59

Hallo Chris,

ja die Videomaut funktioniert mit PKW und Wohnwagen auf den normalen Spuren.

Ging bei mir letztes Jahr prima und werde ich dieses Jahr wieder machen.

Ein Beschreibung ist, glaube ich, nicht auf der Seite von der ASFINAG zu finden, aber ich habe denen eine E-Mail geschickt und die entsprechende Antwort bekommen.

Gruß

Dirk

HARAS

Foren-Camper

  • »HARAS« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Reichertshofen

Hobbys: Familie, Laufen, Campen...

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDi 165

Wohnwagen: Hobby 540 KMFe BJ12

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Januar 2011, 09:32

Hallo Dirk,
dann werd ich´s dieses Jahr auch wieder machen. Spitze

Gruss
Chris

l200auto

Foren-Camper

  • »l200auto« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

Wohnort: Heidenau

Beruf: Zimmerer/Spedikaufmann/B-Kraftfahrer

Hobbys: camping/Volleyball/Sonne/Strand/Skifahren/Winter

Zugfahrzeug: Lexus IS 200 limited Bj. 2004

Wohnwagen: Hobby 430 SF elegance Modelljahr 1995

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Januar 2011, 13:19

Wann sind beide Röhren frei ...............................

zu Durchfahren. Gibts da aktuelle Infos.
Alternativ habe ich ja die Phyrn gemacht 2010.
War auch okay.
Da wir ja aus Sachsen kommen war es fast egal ob Tauern oder Phyrn - wenn man nicht ganz genau auf die KM schaut.
Das ist der neue gebrauchte



Schöne Fotos von Dresden und Umgebung:
schaut mal hier. Bin Stolz auf meine Jungs ;)
DDpix.de - Die Fotoseite aus Dresden

HARAS

Foren-Camper

  • »HARAS« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Reichertshofen

Hobbys: Familie, Laufen, Campen...

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDi 165

Wohnwagen: Hobby 540 KMFe BJ12

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Januar 2011, 14:39

Hallo I200auto,


guggst du hier :ok

Gruss Chris

12

Freitag, 4. Februar 2011, 09:24

zu Durchfahren. Gibts da aktuelle Infos.
Alternativ habe ich ja die Phyrn gemacht 2010.
War auch okay.
Da wir ja aus Sachsen kommen war es fast egal ob Tauern oder Phyrn - wenn man nicht ganz genau auf die KM schaut.

Auch die Pyhrnautobahn hat nur eine Fahrbahn je Richtung, allerdings ist die Strecke nie so stark befahren. Außerdem kann & darf man auch den niedrigen Pass mit dem Wohnwagen benutzen, spart die Tunnelmaut und braucht dennoch nur wenige Minuten länger. Auch für solche Urlauber gut geeignet, die einen Tunnel nur dann benutzen, wenn nichts anderes mehr geht.

13

Montag, 21. März 2011, 13:08

Hallo zusammen

Die Lage auf der A10, sprich Tauerntunnel und Katschbergtunnel wird sich in der Hauptreisezeit nicht viel ändern. Die Staus werden meiner Meinung nicht weniger werden, weil eben die Kapazitäten an den Kassenhäuschen fehlen und darum die Blockabfertigung stattfindet.
Wenn wir auf dieser Strecke unterwegs sind fahre ich Nachts, so das ich zwischen 24 und 2 Uhr durch bin. Da gabs fast noch nie Probleme. Danach kann man ja auf nen Pakplatz schlafen ( was ich nicht mache, ich ziehe durch bis Cress. Ich habe aber auch nicht die weite Anfahrt)

Tom
Autocamp Cikat wir kommen am 04.08.2012 bis .18.8.2012

Stellt mal bis dahin das Bier kalt :prost:

Taunusschlumpf

Foren-Camper

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Wohnort: Oberursel

Zugfahrzeug: Renault Kangoo G1Ph2 84 Diesel PS, mit Elia 98PS und 240NM

Wohnwagen: TEC Travelbird 340

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. März 2011, 19:24

Die Lage auf der A10, sprich Tauerntunnel und Katschbergtunnel wird sich in der Hauptreisezeit nicht viel ändern. Die Staus werden meiner Meinung nicht weniger werden, weil eben die Kapazitäten an den Kassenhäuschen fehlen und darum die Blockabfertigung stattfindet.
Wir fahren schon seit Jahren diese Strecke und wundern uns immer wieder wie viele Träumer :sleeping: am Kassenhäuschen anfangen ihr Geld zusammen zusuchen :cursing:

Letztes Jahr hatten wir einen vor uns der fing an in seinem WoMo rum zukrabbeln um seine Maut zusammen zusuchen :xwall:

Wenn jeder sein Geld bereithalten würde wäre der Stau wesentlich kürzer.

Aber frei nach Bodo Bach, Stau ist nur hinten blöd - vorne geht's :w



Gruß Gerd

15

Mittwoch, 23. März 2011, 11:00


Wir fahren schon seit Jahren diese Strecke und wundern uns immer wieder wie viele Träumer :sleeping: am Kassenhäuschen anfangen ihr Geld zusammen zusuchen :cursing:

Letztes Jahr hatten wir einen vor uns der fing an in seinem WoMo rum zukrabbeln um seine Maut zusammen zusuchen :xwall:

Wenn jeder sein Geld bereithalten würde wäre der Stau wesentlich kürzer.


Jetzt hast du es gesagt.

Ich fahre die Strecke auch schon ewigkeiten, immer wieder das gleiche Spiel. Mir passiert das nur auf der Rücktour.

Vordrängeln, bis zur Schranke fahren und....... wo ist der Geldbeutel. Also Mutti steigt aus und sucht mal soeben den halben WW nach Kohle ab :xwall: .( leztes Jahr hatte ich einen etwas älteren Herrn ca70jahre vor mir, der räumte mal so kurz den halben Koferraum auf die Bahn. :motz:) Wenn dann das Geld gefunden wurde, zahlt dann Papi, natürlich nicht passend sondern gleich mit nem 200er. Wenn ich sowas sehen bekomme ich Lust auf einen Mord :evil: .

Und du wirst lachen, jedesmal auf der Rückfahrt habe ich so einen Deppen vor mir ;( und jedesmal sage ich " jetzt reicht es, nächstesmal fahre ich anders :_whistling: " Ja ja nächstesmal und wieder stehe ich im Stau und schaue mir das Spiel an :D . Ich wills nicht anders, ich glaube das gehört dazu. :lol:

Tom
Autocamp Cikat wir kommen am 04.08.2012 bis .18.8.2012

Stellt mal bis dahin das Bier kalt :prost:

Deichsel

Foren-Camper

  • »Deichsel« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2008

Wohnort: Wernigerode

Beruf: Versicherungsmakler

Hobbys: Campen, Haus und Hof

Zugfahrzeug: Sorento 2.2 Crdi

Wohnwagen: Südwind 450 KU

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. März 2011, 06:19

Wobei mich schon mal interessiert, wie man in einem Stau vordrängeln kann :D ? Am besten noch, wie man es mit dem Wohnwagen mancht :0-0: .

Gruß Deichsel

buschi

Foren-Camper

  • »buschi« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. April 2011

Wohnort: Lüneburger Heide

Beruf: Verwaltung

Hobbys: Lesen, Schwimmen

Zugfahrzeug: VW Sharan

Wohnwagen: Knaus Südwind

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. April 2011, 18:13

Ohne Wohnwagen sind wir immer über den Berg gefahren. DAs wird jetzt mit Wohnwagen natürlich nicht mehr klappen.
DA wir aus der Nähe von Hamburg kommen werden wir eine Zwischenübernachtung einplanen. Wir fahren soweit wie möglich(Bayern/Grenze zu Österreich) und übernachten irgendwo.
Am nächsten Morgen werden wir gegen 6/halb sieben losfahren,damit wir eben nicht in die Blockabfertigung kommen.

HARAS

Foren-Camper

  • »HARAS« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. September 2009

Wohnort: Reichertshofen

Hobbys: Familie, Laufen, Campen...

Zugfahrzeug: Citroen C8 HDi 165

Wohnwagen: Hobby 540 KMFe BJ12

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Juni 2011, 08:39

Endlich .....

Es ist soweit, am 30.Juni 11 wird der Tunnel in beide Richtungen zweispurig freigegeben....siehe hier

Ich hoffe das die Staus dann weniger bzw. nicht mehr so extrem sind.... (am 11.06 um 7:30 Uhr -> 25 KM, 5 Std Wartezeit...!!) Das verbleibende Nadelöhr Mautstation wird hoffentlich auch noch erweitert....!!!



Gruss

Chris

x-file

Foren-Camper

  • »x-file« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2008

Wohnort: Trippstadt

Beruf: In Lohn und Brot

Hobbys: Camping

Zugfahrzeug: Jeep GC Overland :-)

Wohnwagen: Tabbert Puccini 550 DV

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Juni 2011, 09:06

Ohne Wohnwagen sind wir immer über den Berg gefahren. DAs wird jetzt mit Wohnwagen natürlich nicht mehr klappen.
DA wir aus der Nähe von Hamburg kommen werden wir eine Zwischenübernachtung einplanen. Wir fahren soweit wie möglich(Bayern/Grenze zu Österreich) und übernachten irgendwo.
Am nächsten Morgen werden wir gegen 6/halb sieben losfahren,damit wir eben nicht in die Blockabfertigung kommen.


Das geht auch mit dem Wohnwagen über den Berg :lol:
Wir hatten letztes Jahr selbiges Problem mit Stau bereits vor Salzburg und sind folgend nach Kroatien. Mal eben dem Navi vertraut: Vor Salzburg auf die Inntal Autobahn bis Kufstein, dann nach Kitzbühl, über den Felbertauern und dort durch den Tunnel nach Lienz und dann über den Plöckenpaß nach Italia nach Tolmezo, Udine, Triest, Slowenien und dann Kroatien. Fahrzeit, ich sage mal 2 Stunden (geschätzt) mehr. Muss aber sagen beim Plöckenpaß war ich froh, dass es früh am Morgen war. Da viel Gegenverkehr mit LKW und du stehst. Mit 13m und 2,5 breite geht das schnell.
Ich dachte bei der Umleitung vor Salzburg auf die Inntal Autobahn erst, es geht über den Brenner. War aber nicht. Was ich mittlerweile wieder mache ist, zuvor mal ein paar Karten zu lesen. Das fehlt irgendwie seit dem Navizeitalter und man fährt mehr "blind" durch die Lande.
Ich denke dieses Jahr wird es beim Tauern, durch die weitere Röhre, wesentlich entspannter zugehen. Stau wird es immer dort geben, nur die 5 Stunden Wartezeiten wohl nicht mehr.
Grüße von x-file

Ich bin immer der Schnellste...
....wenn andere noch stolpern....
.....liege ich schon längst auf der Fresse

l---L--OlllllllO¬
=~~~==oo==
()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: Haben ist besser als brauchen!

DriveByWire

Foren-Camper

Registrierungsdatum: 7. April 2010

Wohnort: Köln

Beruf: IT-Gutachter / Systemintegrator

Zugfahrzeug: VW Phaeton 3.0 TDI / VW Passat V6 3.6

Wohnwagen: Knaus 750 FKU

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. Juni 2011, 11:22


Das geht auch mit dem Wohnwagen über den Berg :lol:
Wir hatten letztes Jahr selbiges Problem mit Stau bereits vor Salzburg und sind folgend nach Kroatien. Mal eben dem Navi vertraut: Vor Salzburg auf die Inntal Autobahn bis Kufstein, dann nach Kitzbühl, über den Felbertauern und dort durch den Tunnel nach Lienz und dann über den Plöckenpaß nach Italia nach Tolmezo, Udine, Triest, Slowenien und dann Kroatien. Fahrzeit, ich sage mal 2 Stunden (geschätzt) mehr. Muss aber sagen beim Plöckenpaß war ich froh, dass es früh am Morgen war. Da viel Gegenverkehr mit LKW und du stehst. Mit 13m und 2,5 breite geht das schnell.

Exakt das haben wir auch gemacht - landschaftlich toll, aber mir war nicht klar, wie eng der Plöckenpass ist... Geht aber auch mit ein wenig Umsicht.

Dieses Jahr fahren wir am Sonntag - mal sehen, wie der Tauerntunnel dann frequentiert ist.

Grüße, Martin.
"The best way to predict the future is to invent it" (Alan Kay)