Anzeige

Anzeige

Routenplanung für Elternzeit (Schweden / Norwegen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Routenplanung für Elternzeit (Schweden / Norwegen)

      Hallo,

      bald geht es los... von Ende Mai bis Ende Juli wollen wir mit unserem Wohnwagen Schweden und Norwegen bereisen - acht Wochen mit unserer dann acht Monate alten Tochter, drei Hunden und zwei Erwachsenen. Hierfür haben ich bereits eine grobe Route abgesteckt, bin nun aber auf der Suche nach ruhigen Stellplätzen und den ein oder anderen Geheimtipps entlang dieser Route ;) Gibt es hier im Forum Schweden- und/oder Norwegen-experten, die uns etwas helfen können? Oder haben wir hier sogar Eltern, die ähnliches erlebt haben oder sogar planen?

      Wir wollen vor allem die Ruhe und die Natur genießen, fernab von Städten, touristischen Attraktionen und Menschenansammlungen. Lediglich die Lofoten habe ich mal als Ziel anvisiert, dort wird sicherlich etwas mehr los sein ;) Am liebsten würden wir auch abseits der "großen" Campingplätze übernachten. Wer hier nette Plätze kennt...
      Dateien
      • karte.JPG

        (262,39 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hi,

      es sieht so aus, als ob du in Schweden auf dem "Inlandsvägen" (E45) unterwegs bist.

      Da der Inlandväg RV26 (ab Halmstad) / E45 meine Standartroute seit nunmehr 15 Jahren ist, kenne ich dort "einige" schöne Stellen zum Übernachten - alles selbst schon genutzt! :camping:

      Da aber jetzt alle Aufzählen - :undweg:


      Hier mal einige, als Koordinaten für Google Maps, entlang der E45:

      bei Mora 60.910722, 14.305679
      bei Sveg (Linsell) 62.149368, 13.956842
      zwischen Sveg und Östersund (Asana) 62.548931, 14.474315 oder 62.576220, 14.480624
      am Vildmarksväg (Strömsund-Vilhelmina) sind viele schöne Natur-CP oder Übernachtungsstellen - der "Umweg" ist absolut empfehlenswert!

      nördlich von Arvidsjaur, an beiden Flußseiten 65.954069, 19.518183 "direkt" an der E45 und 66.022385, 19.273737 - ca. 15 km abseits der E45 - besonders die Südseite ist zu empfehlen! Für die Südseite schon in Moskosel die E45 verlassen!
      am Polarkreis 66.550311, 19.764061 und 66.553822, 19.766213
      bei Jokkmokk 66.641913, 19.824451
      vor Porjus 66.813320, 19.893601 und nordwestlich von Porjus 67.031338, 19.796484


      Ihr scheint ja via Kiruna zu den Lofoten zu fahren, daher für die E10 auf schwedischer Seite auch noch was:
      Torneträsk 68.221630, 19.709420
      Bessijåkka 68.302935, 19.230549
      Tornehamn 68.431816, 18.671126


      Es gibt auch unzähliche "richtige" CP entlang der E45, große (nach schwedischen Maßstäben :) und kleine - einfach mal ausprobieren - die Schweden sind i.d.R ein gastfreundliches Volk.

      Besonders den CP in Björkliden, quasi letzter CP in Schweden auf eurer Ruote möchte ich empfehlen - an dem dort entlangführenden "Rallareväg" lässt sich herlich wandern - und auch sonst sind einige sehenswerte Sachen dort - und wenn es nur die Erzzüge sind!


      Einige Versorgungsstationen entlang des Weges, mit Toilette, Wasser und Abwasser:

      Johannisholm 60.825553, 14.126621
      Sandsjön 61.600373, 14.823137
      Ytterhogdal 62.173534, 14.942882 - sogar mit Dusche
      Svenstavik 62.767209, 14.435435
      Meselefors 64.434193, 16.787818
      Moskosel 65.952261, 19.519734
      Polarkreis 66.550691, 19.764448
      Porjus 66.956971, 19.808436
      Gällivare 67.105241, 20.899425
      Lappeasuando 67.490601, 21.120433
      Torneträsk 68.221630, 19.709420 (nur Toilette)
      Bessijåkka 68.302935, 19.230549 (nur Toilette)
      Tornehamn 68.431816, 18.671126 (nur Toilette)




      Ich wünsche Euch viel Vergnügen auf der Tour - mein Neid begleitete euch, weil ich immer nur 4 Wochen Zeit habe :lol:



      Viele Grüße, Michael
    • Hallo Michael,

      Das nenne ich mal eine Luxus-Antwort!!!! Tausend Dank dafür. Ich werde mir deine Punkte am Wochenende alle mal ansehen und ggf. einplanen oder die ein oder andere Rückfrage stellen, falls erlaubt ;)

      Ja, Schweden wollen wir im Inland durchqueren. Zwar ist die schwedische Küste sicherlich auch sehr, sehr schön, doch Küste erleben wir ja dann in Norwegen. Zudem wurde uns gesagt, dass die Wald- und Seenlandschaft im Inland ein Traum sei.

      Grüße Timo
    • Wie ich sehe, wollt ihr zu Miriam und Christoph nach Gala Fjellgard.
      Je nachdem, welches Fahrzeug ihr fahrt, erkundigt euch mal vorher nach dem Zustand der Zuwegung.
      Es gab mal Zeiten, da wurde die Strecke im Frühjahr mit zu grobem Schotter wieder aufgearbeitet, sodass sich etliche "normale" Pkw die Reifen kaputt gefahren haben, auch der Chef selber.
      Mit unseren Autos ging 's.

      Gruß, der Feger

      P.S. Bin neidisch für soviel Zeit.....
      Der Weg ist das Ziel, auch wenn es keinen Weg mehr gibt, sondern nur noch eine Richtung.....
    • Feger schrieb:

      Wie ich sehe, wollt ihr zu Miriam und Christoph nach Gala Fjellgard.
      Je nachdem, welches Fahrzeug ihr fahrt, erkundigt euch mal vorher nach dem Zustand der Zuwegung.
      Es gab mal Zeiten, da wurde die Strecke im Frühjahr mit zu grobem Schotter wieder aufgearbeitet, sodass sich etliche "normale" Pkw die Reifen kaputt gefahren haben, auch der Chef selber.
      Mit unseren Autos ging 's.

      Gruß, der Feger

      P.S. Bin neidisch für soviel Zeit.....
      Danke für den Tipp. Ich werde sie mal anschreiben und fragen, ob wir mit unserem Bus und Wohnwagen dort Anfang Juni hinkommen. Aber ich bin eh auf einiges vorbereit. Habe mir bei Google-Maps und Youtube schon ein paar Straßen und Wege in Norwegen und Schweden angeschaut... nicht wirklich vergleichbar mit Deutschland ;)