Anzeige

Anzeige

Babybett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo.
      Wir möchten mit unseren dann 8 Monaten alten Baby mit denn Wohnwagen in denn Urlaub.
      Unser Wohnwagen hat keine Stockbetten.
      Wir haben gemeint er soll auf einer Bank der Sitzgruppe schlafen. Die hat 60cm wenn man das Polster hinten weg nimmt. Nur bräuchten wir noch einen Rausfallschutz.Wo bekomme ich sowas?Oder wer eine andere Idee wo der Kleine Schlafen kann. Oder wie macht ihr das mit Baby?

      Mfg Poschner Bernhard
      Dateien
    • denkeib schrieb:

      Wo habt ihr da eine Sperrholzplatte montiert?Gibts da Fotos?
      Fotos, nach 20 Jahren. Nö.
      Montiert vor eine Sitzgelegenheit, dass Ganze unterfüttert, damit es höher kommt, mit einer Kindermatratze.
      So kannst das Kleinkind reinlegen wie in einem Kinderbett. Die Sperrholzplatte war nur unten angeschraubt.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • Moin,

      wirr haben zwar Stockbetten, aber als der Kleine noch ganz klein war, da hat der bei uns geschlafen. Zwischen der Wand und uns. Teilweise habe auch ich im unteren Stockbett geschlafen. Mir reichen 60cm breite gerade so.

      Später haben wir dann ein Safety 1 Bettschutzgitter genommen. Das nutzen wir ganz klein gemacht noch immer. Warum weiß ich ehrlich gesagt nicht da er zu Hause auch ganz ohne schläft.

      Liebe Grüße
      :anbet:
    • denkeib schrieb:

      Hallo.
      Wir möchten mit unseren dann 8 Monaten alten Baby mit denn Wohnwagen in denn Urlaub.
      Unser Wohnwagen hat keine Stockbetten.
      Wir haben gemeint er soll auf einer Bank der Sitzgruppe schlafen. Die hat 60cm wenn man das Polster hinten weg nimmt. Nur bräuchten wir noch einen Rausfallschutz.Wo bekomme ich sowas?Oder wer eine andere Idee wo der Kleine Schlafen kann. Oder wie macht ihr das mit Baby?

      Mfg Poschner Bernhard
      Hallo Bernhard,

      ich bin auch auf der Suche nach einer Lösung für ein Babybett. Dein Beitrag ist ja jetzt schon ein paar Monate alt und Ihr hattet hoffentlich inzwischen eine schöne Reise mit dem Baby...gibt's von Deiner Lösung vielleicht ein Foto? Danke und viele Grüße
      Stefan
    • Wir haben es ganz einfach gelößt, bei uns schläft die kleine Im Bettkasten vom Doppelbett :)
      Da ich auf der ersten fahrt ganz vergessen hatte einen rausfalschutz zu organisieren hat die Frau den Bettkasten eingerichtet.

      Aber bei Google rausfalschutz Baby Wohnwagen eingeben da gibt es zig Lösungen zu erwerben.
      Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit ......


      MfG

      Gordon
    • mopeto schrieb:

      bei uns schläft die kleine Im Bettkasten vom Doppelbett :)
      Hi Gordon,

      Danke für Deine Antwort...aber so richtig vorstellen kann ich mir das gerade nicht, stehe zugegebenermaßen aufm Schlauch ?(
      Ihr klappt also das Bett hoch und die Kleine schläft dann darunter im Kasten? Wohl kaum, oder?? Und wo schlaft Ihr dann? Du machst Witze, oder? ;)
    • Ich hatte den Lattenrost des unteren Bettes der Stockbetten entfernt und ein Reisegitterbett (eigentlich Gehschule) reingestellt.
      Später dann normal ins untere Bett gelegt und den Schutz gegen Herausfallen aus dem oberen Bett unten montiert.

      Allgemeine Empfehlungen bringen wohl nicht viel, weil je nach Wohnwagen andere Varianten sinnvoll sein können.

      lg
      Gernot
    • tng schrieb:


      Allgemeine Empfehlungen bringen wohl nicht viel, weil je nach Wohnwagen andere Varianten sinnvoll sein können.
      Hallo Gernot,

      da hast Du wohl recht. Ich werde vielleicht versuchen zwischen Bett und Sideboard ein Bett zu bauen...das erscheint mir als beste Lösung für unseren Wohnwagen.

      viele Grüße
      Stefan
      Dateien
      • IMG_7260.JPG

        (187,65 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Wir hatten damals an der Rundsitzgruppe genug Platz um das Bett an den Platz vom Tisch zu stellen.
      Im darauf folgenden Jahr hat meine Frau einen Rausfallschutz gekauft und ich habe es dann für das Franz. Bett leicht umgebogen.
      Dann im nächsten Jahr haben wir uns ein grobmaschiges Fischernetz gekauft und dieses am Franz. Bett angebracht.

      Nach Bilder muss ich mal schauen.
      . :0-0: ......... adios........
    • Ich habe meiner kleinen Tochter damals ein kleines eigenes Schlafzimmer gebaut. Mit Wickelkommaode und Babybett. Später dann zu einem Hochbett umgebaut. War toll und alles so gebaut, dass man es wieder zurückbauen konnte.

      Auf Bild 2 sieht man rechts noch ein wenig von der Wickelkommode incl. Schubladen.
      Dateien
      • Kinderzimmer.jpg

        (257,46 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Kinderzimmer 2.jpg

        (284,34 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Neu

      Servus,

      wir hatten zunächst die Mittelsitzgruppe umgebaut bzw. die Polster entfernt und darauf ein Reisebett gestellt. Ging ganz gut, ist allerdings immer mit etwas umräumen verbunden.
      Mittlerweile schläft der "Große" im unteren Stockbett. Dort wird mit einem tragbaren Bettgitter (klappbar, zum klemmen unter der Matratze) gesichert. Ganz zufrieden sind wir
      damit noch nicht, da die Rahmenteile unter der Matratze doch recht auftragen und die Matratze nach oben wölben. Wie der Kleine jetzt schläft - mal schauen. Entweder mit im Doppelbett (eine(r)
      wandert dann auf die Mittelsitzgruppe) - oder doch wieder im Reisebett (s. o.)
      2017: Klosterneuburg/ Wien; Camping Mentl am Ossiacher See; Campingplatz Kasten, Donau; Hegi Camping; Camping Moosbauer, Bozen + Camping Fornella, San Felice d. B.; Camping Piantelle, Moniga d. G.

      2018: Koningshof, Rijnsburg; Mentl, Ossiacher See; Schlosshof, Lana; MdV, Cavallino; Zur Perle, Büsum; ...
      :0-0: