Anzeige

Anzeige

Knaus Eifelland 460-Kunststoffecken wieder befestigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Knaus Eifelland 460-Kunststoffecken wieder befestigen

      Hallo,
      Habe seit 2 Monaten den Knaus Eifelland 460, Bj. 1998 und in ein paar Tagen soll es endlich zur ersten Ausfahrt kommen.

      Eine der Kunststoffecken vorne um die Leuchte herum war wacklig und außerdem war etwas Feuchtigkeit im Gasflaschenkasten. Daher habe ich die Kunststoffecke abgenommen bzw. mit etwas Elan"rausgerissen". Der Kunststoff war schon ziemlich spräde und dabei ist dann wohl auch etwas Kunststoff weggebrochen.

      Frage ist nun wie ich die Teile wieder dranbekomme? Müssen diese herausstehenden "Nägel" neu eingelassen und abgedichtet werden?

      Gruß,
      LuckyLuke111
      Dateien
      • IMG_0136.jpg

        (122,51 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0137.jpg

        (120,81 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo

      Bei den Befestigungsstopfen musst du das Mittelteil raushebeln, bzw. durchstechen und rausziehen, dann siehst du den Schraubenkopf.
      Erneuer den kompletten Stopfen blos immer! Kosten nur ein paar Cent bei Knaus!
      Ich habe im Frühling eine Ecke auf der Autobahn verloren... :cursing:

      gruß
      Carsten
    • Benutzer online 1

      1 Besucher