Anzeige

Anzeige

Frage an Pickup - Besitzer

    • Jede Einschätzung ist am Ende des Tages subjektiv, Deine auch. Deshalb heisst es auch Einschätzung :)

      Ich weiss nur, dass mein Ranger jetzt mein 3. ist (inkl. BT-50), ich seit nunmehr mehr als 30 Jahren Allradler im schwereren Einsatz inkl. Anhänger fahre (3,5to Kipper und Viehanhänger). Bringt Hobbylandwirtschaft so mit sich. Mein Ranger läuft zu 90% mit Anhänger am Haken, für den Alltag fahren wir normale PKW.
      Ich kann nur sagen, dass zumindest meiner keine Probleme mit den Streckenprofilen der Kasseler Berge hat. Bei Alpen mit 3,5to kann ich nicht mitreden, vielleicht ist das dann die Nische des 3,2ers.
      Ich kann nur sagen, dass ich aufgrund der Fahrleistungen des 3,2ers zu geizig dafür war :)
      Das mit den Macken kann ich nicht nachvollziehen, viele in den Foren immer weiter verbreiteten Probleme beziehen sich entweder auf den alten 2,2er (mit 130/140 PS) oder auf die PKW-Version...wenn man sucht, findet man auch Probleme beim 3,2er (unter anderem, dass er die versprochenen PS nicht bringt). Unterm Strich taugen beide Motoren, einfach fahren, am besten mit Last am Haken und dann entscheiden.
    • Ich hab die Erfahrung gemacht das es oft nicht nur um das Gewicht geht ..

      Das selbe Auto hat bei mir mit ca 2,2 T Autoanhänger NULL Probleme gehabt in den Bergen und mit 2T Wowa mochte er keine Berge und wurde warm ..

      Also spielt wohl auch der Luftwiderstand eine große Rolle...

      Ich denke auch das es einen deutlichen Unterschied geben würde ob an einem 2,5T Wowa ein 2,2er oder 3,2er davor hängt ...
      :0-0:
    • Devilinside schrieb:

      Ich hab die Erfahrung gemacht das es oft nicht nur um das Gewicht geht ..

      Das selbe Auto hat bei mir mit ca 2,2 T Autoanhänger NULL Probleme gehabt in den Bergen und mit 2T Wowa mochte er keine Berge und wurde warm ..

      Also spielt wohl auch der Luftwiderstand eine große Rolle...

      Ich denke auch das es einen deutlichen Unterschied geben würde ob an einem 2,5T Wowa ein 2,2er oder 3,2er davor hängt ...
      Das kann ich bestätigen, es macht einen erheblichen Unterschied, ob ich meinen Wohnwagen ziehe oder den etwa gleich schweren, aber niedrigen und schmal bauenden Anhänger mit einem Flieger darin.
      VG, Dennis
      \\\ Pulse of Europe ///

      ###
      "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer"
      (Sokrates, 470-399 v.Chr.)
      ###

      Meine Heimat ist, wo mein Wohnwagen steht.
    • Ach Leute habt Euch doch wieder lieb,

      ich brauche den Ranger nicht um ständig schwere Anhänger zu ziehen.
      Nein, ich finde ein Pickup schon seit vielen Jahren einfach sau cool. Und nun mit etwas über 50 Jahren ist es einfach für mich an der Zeit mir diesen Wunsch zu erfüllen.
      Und wenn, dann auch mit dem dicken Motor. Die 400 oder 500 EUR im Jahr die der mehr Sprit brauch als der kleinere, so what.
      Ich habe auch keine große Fahrleistung, wird sich bei ca. 15.000 km einpendeln. Und auch meine Fahrweise ist zwar nicht lahm, sondern im Bereich des cruisen anzusiedeln.
      Also, alles cool und easy.
      :thumbsup:
      Ford Kuga"White Magic"4x4 (Ü136) mit Knaus Südwind 500EU SilverSelection :thumbsup: :thumbsup:
    • @ Pertl
      Denke noch daran den Ranger als BE Pickup zuzulassen. Spreche mit deinem Händler, der soll das gleich machen. Du sparst so ca. 300€ Steuern im Jahr.

      Gruß
      Mirko
      Ich bin nicht da, ich bin mich suchen gegangen. Wenn ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sag mir, ich soll bitte auf mich warten.
    • Pertl schrieb:

      ich brauche den Ranger nicht um ständig schwere Anhänger zu ziehen.
      Nein, ich finde ein Pickup schon seit vielen Jahren einfach sau cool. Und nun mit etwas über 50 Jahren ist es einfach für mich an der Zeit mir diesen Wunsch zu erfüllen.
      Und wenn, dann auch mit dem dicken Motor. Die 400 oder 500 EUR im Jahr die der mehr Sprit brauch als der kleinere, so what.
      Moin,
      nach meinem Off-Raod-Kurs bei dem ich einen Ranger Alltarck in allen Diszipinen bewundern durfte,
      fand ich Pick up auch gut..

      Auch die Preisgestaltung fand ich nicht so übel.

      Was mich aber abschreckt, war die Info über die Versicherungsbeiträge, die mal eben doppelt so hoch angesetzt wurden
      wie z.B. ein Vergleichbarer SUV. Auf der ADAC-Vergleichsseite: 1300,- statt 600,- pro Jahr 8|

      Auch ist das ein Nutzfahrzeug......
      ..........Ist das Fahrwerk auch so eingestuft oder eher einem SUV oder PKW zuzuordnen :?:

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Ich hatte den Ranger ein paar Tage zur Probe.
      Das Fahrwerk fühlt sich halt ein wenig rustikaler an, reine Gewohnheitssache.
      Aber wie gesagt, es ist halt so ein Gefühl, wer das nicht hat, kauft sich kein Pickup.
      Is so ähnlich wie Harley fahren.
      Ford Kuga"White Magic"4x4 (Ü136) mit Knaus Südwind 500EU SilverSelection :thumbsup: :thumbsup:
    • Pertl schrieb:

      Aber wie gesagt, es ist halt so ein Gefühl, wer das nicht hat, kauft sich kein Pickup.
      Is so ähnlich wie Harley fahren.
      Hallo,
      das kann ich verstehen, aber da bin ich eher der rationale Typ. :saint:

      Pick up fahren ist ein besonderes Gefühl,
      sowohl im Kopf, wie auch in der Wirbelsäule :thumbsup: :D

      Ein paar hundert Kilometer ital. Autobahn würde ich hoffentlich damit überleben.... 8|

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt:
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Also wenn ich mir die A7 bis ca. Würzburg anschaue, dann machen mir die ital. Autobahnen weniger Sorgen. :D
      Spaß beiseite, sooo dramatisch is des jetzt auch ned, wie gesagt, a bissl rustikaler und reine Gewohnheitssache.
      Ford Kuga"White Magic"4x4 (Ü136) mit Knaus Südwind 500EU SilverSelection :thumbsup: :thumbsup:
    • Hunterli schrieb:

      Hallo,

      @Campingwagen
      Ja, wegen der Steuer und teilweise um nicht so geschulten Amtshütern an Sonntagen mit Anhänger usw. ;)


      seit Mai 2017:


      Anhänger (z. B. Wohnwagen oder Pferdeanhänger), die ausschließlich zu Sport- und Freizeitzwecken und weder gewerblich noch entgeltlich hinter Lastkraftwagen geführt werden, unterfallen nicht dem Sonn- und Feiertagsfahrverbot.


      @Camper-Toby
      Die günstigste Versicherung für den Pickup bekommst Du wenn er unter LKW im privaten Werkverkehr läuft.




      Gruß

      Ralf
    • Also mal so gesagt, den Ranger an sich braucht man nicht sondern Mann will ihn (oder eben nicht).
      Fahrwerk ist halt Nutzfahrzeug mit Blattfedern und Trommelbremse hinten mein gott aber es macht Spaß.
      Und Übrigens braucht mein Ranger 3,2 Wildtrak Automatik gut 4l weniger mit Wohnwagen wie da vor der Mitsubishi Outlander mit 177PS.
      Gruß
    • Danke für Eure Erfahrungen, die Abdeckungsfrage hat sich für mich geklärt.
      Nun noch ne Frage an die ganzen Rangerfahrer.
      Kann mir jemand nen link zu ner Anti-Rutsch-Matte einstellen ? dann brauch ich nicht selber lange suchen, danke.

      Gruß
      Pertl
      Ford Kuga"White Magic"4x4 (Ü136) mit Knaus Südwind 500EU SilverSelection :thumbsup: :thumbsup:
    • Die Aruma haben wir auch - sehr gutes Teil.
      Werde mir aber noch aus einer Bautenschutzmatte (gleiches Material, Gummigranulat) eine Matte für die Heckklappe schneiden - die Riffelung der Wanne / Heckklappe ist kniescheibenmordend...
    • Neu

      Ich habe auf meinem Ranger das Top Cover von Ortec Off Road drauf, das ist dicht, ich kann draufsteigen um mein WW Dach zu reinigen, das gleiche hatte ich auch schon 8 Jahre auf meinem Hilux, zur Motorisierung, ich habe den 2,2 ltr Automatik gewählt, das Teil ziueht wirklich gut, 3,2 ltr brauche ich nicht, Zulassung habe ich von BA auf BE umschreiben lassen, jetzt nur noch 185 € Steuer, vorher 433,- € , Versicherung bei der HUK Coburg mit VK und 1000,-€ SB 535,- €
      Ich möcht fürs Campen nix mehr anders wie einen PickUP
      Gruß vom Valentin
      Dateien
      • 03_IMG_2022.jpg

        (633,68 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 05_IMG_2028.jpg

        (816,12 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4722.JPG

        (974,52 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2015-11-25 11.51.59.jpg

        (192,21 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4734.JPG

        (822,29 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      .....