Anzeige

Anzeige

Tipps zur Buchung der Fährüberfahrt von Hirtshals (DK) nach Kristianssand oder Larvik in Norwegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo Klaus4711,
      wenn du es nicht kannst, mußt du es lernen!
      Glaubst du im Ernst, ich hätte die Länge gemessen? Selbsverständlich konnten die wenden, wie sollten die sonst aus der Fähre kommen? Waren ja genug Einweiser an Bord.
      Habe auch 2 Fotos vom Inneren der Fähre, wo die Wohnwagen mit drauf sind, leider sind die Bilder zu groß!
      Achim
    • Klaus4711 schrieb:

      Ich glaube aber noch nicht einmal, dass längere Gespanne mitgenommen werden

      toledo2006 schrieb:

      Hallo Klaus4711,
      wenn du es nicht kannst, mußt du es lernen!

      Hallo Achim,

      ich weiß nicht, warum Du mich so ankacken musst. :xwall:
      Ich hatte geschrieben " Ich glaube....". Bitte noch mal versuchen, meinen Beitrag zu lesen.
      Ich hatte nicht geschrieben, dass man in der FjordCat nicht wenden kann. Ob ich es kann, steht dabei auf einen ganz anderen Blatt und was ich lernen muss, entscheide ich immer noch selbst.


      Aufgrund Deiner netten Antwort, habe ich aber mal eine Buchung versucht. Du hast Recht, man wird mitgenommen. Also kann ich meinen Glauben begraben.
      Da kostet die einfache Fahrt mit einem 12m - Gespann und 2 Personen in der billigsten Variante am 03.07.2018 "gerade mal" 452,00€. Das ist kein Wochenendtarif, wo es noch um einiges teurer wird.
      Demzufolge fällt es mir dennoch schwer, eine Empfehlung dafür abzugeben.

      Klaus

      Preis FjordCat.PNG
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Nun fahrt mal beide wieder runter,wir wollen uns Hier doch das Leben nicht unnötig schwer machen.Ich will Euch nur schreiben das ich mal der Servicecheffin von Color- Line im Namen tausender Camper einen Brief geschrieben habe.Ich habe nie daran gedacht das mir Jemand darauf antwortet,doch rief mich die Servicecheffin an und wir unterhielten uns eine Stunde lang.Mein anliegen war,warum man über eine Onlinebuchung nicht immer den günstigsten Preis bekommt.So ist es mir am Anfang sehr oft ergangen das ich bei der Onlinebuchung 628,- Eur bezahlen sollte.Nach dem ich dann angerufen habe und direkt darauf gedrungen habe das die Damen im Servivecenter
      mir mal den günstigsten Preis sagen sollten kamen oft 80 -100 Eur weniger raus.Die Redereien sind auf keinem Fall Kundenfreundlich,so ist es mir mal ergangen das ich eine
      Buchung die erst in sechs Monate stattfand nach 10 min. umgebucht habe.Als Rentner wär mir da egal,auch das Fräulein im Servicecenter sagte zu mir so als würden keine Extrakosten enstehen sehr freundlich das ist kein Problem.Das erwachen kam als ich meine Bordpapiere abholen wollte,da sagte mir das Fräulein,die kann ich ihnen erst aushändigen wenn sie die 48,- Eur Nachbuchung bezahlen.Die gleiche Summe mussten wir auch mal bezahlen als wir mal zu Früh an der Fähre erschienen.Hätte ich mich auf den Wartestreifen gestellt,hätte es nicht's gekostet.Weil ich aber an der Kasse nachgefragt habe,hat man mir die 48,- Eur abgezogen.Ich kann nicht alles schreiben was uns in den letzten Jahrzehnten beim Fährtransport alles passierte,sonst wird das noch ein Buch.
    • Ich finde auch, es geht doch um die Sache und wir wollen uns doch nur gegenseitig helfen und Erfahrungen austauschen.

      Allen vielen Dank, die mit Tipps hier beigetragen haben!

      Wir leben in Eckernförde und wollen gern relativ direkt nach Südnorwegen. Da kommen nur die Verbindungen Hirthals - Kristianssand oder Hirtshals - Larvik in Frage.

      Bei unserer Konfiguration (Wohnwagenlänge etc.) kommen wir zum jetzigen Buchungszeitpunkt nicht unter 650 €. Das ist dann halt so.

      Danke nochmals und Allen einen schönen Start in die Campingsaison :0-0:
    • Hallo Moritz,

      ich habe auch mal eine Fähre umgebucht. Von Auto auf Wohnmobil und 2 Tage später. Das hat super funktioniert. Ich musste nur den Mehrpreis für ein großes Wohnmobil zahlen. Die Umbuchungsgebühr wurde erlassen.
      Das war ca. 5 Tage vor Reiseantritt und ich hatte kein Flex - Ticket. Fand ich super von Color Line.

      Hallo Jan,

      den Preis glaube ich Dir gern, wenn Du am Wochenende fahren musst oder willst. Somit ist es einiges teurer. Da wir aber immer 4 Wochen Urlaub hatten und weit aus dem Süden kommen, waren für uns 3 Zwischenstopps stressfrei und sind erst am Dienstag gefahren. Dadurch der günstige Preis.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Hallo Camper.

      Wir haben schon ein Paar mal die Erfahrung gemacht das man über die einheimischen Buchungsportale (sprich N oder S) günstiger fährt.
      Gruß :w Dirk

      The difference between Men and Boys is the Price of their Toys.
    • Hallo zusammen,

      auch wir wollen im Juni die Fähre von Hirtshals nach Kristiansand machen.
      Eigentlich wollten wir NICHT im Voraus buchen, da wir insgesamt ca. 5 Wochen Urlaub einplanen und deswegen recht flexibel sein wollten, vor allem bei der Rückfahrt.

      - Hat denn jemand Erfahrung mit Buchen am Tag der Überfahrt, also auch direkt vor Ort? Ist das total überteuert bzw. schon alles belegt? Optimalerweise würde ich so 4-5 Tage im Voraus buchen wollen und wäre ja auch flexibel, was Tag und Zeit angeht.
      - Wie eng nehmen die es denn erfahrungsgemäß mit der Gespannlänge? Sind die da schon bei wenigen Zentimetern streng oder was liegt da im "Toleranzbereich"?

      Schaue ich spontan nach, liege ich dezeit bei 474€ für Hin-und Rückfahrt (2 Personen + 1 Baby + Gespann) mit Colorline. Hinfahrt Anfang Juni, Rückfahrt Anfang Juli.
      Scheint mir kein Schnäppchen aber durchaus noch im Rahmen, oder?

      Gruß, Jens
    • redd_muc schrieb:

      Wie eng nehmen die es denn erfahrungsgemäß mit der Gespannlänge? Sind die da schon bei wenigen Zentimetern streng oder was liegt da im "Toleranzbereich"?
      Ich habe noch niemanden mit Maßband im Hafenbereich nachmessen gesehen.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.
    • Hallo Jens,

      die Länge werden die nur etwa schätzen oder genügend Erfahrung haben.
      Bei der Höhe, wird schon manchmal die Messlatte angelegt. Bei mir auch schon. Trotz dass wir knapp 2,70m hoch sind und nur 2,60m angegeben haben, ging alles gut. Es war aber auch die Colorline, wo wir eh immer neben den LKWs gestanden haben und gerade durch gefahren sind.
      Wenn Du flexibel mit der Buchung bist, sollte es auch kurzfristig keine Probleme geben. Klar, die Wohnmobile und Wohnwagen werden immer mehr und eine Garantie möchte ich nicht übernehmen. Aber Juni ist eher nichts ausgebucht, da noch keine Schulferien sind.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Danke für die schnellen Antworten.

      Wenn der Wohnwagen da ist (wird erst in 2 Wochen geliefert), werde ich wohl selbst erst mal mit der Messlatte nachmessen. Wer weiß wie sich die Herstellerangaben wegen Auflastung etc. geändert haben.
      Dann werde ich mal das Risiko eingehen und nicht im Voraus buchen, sondern ganz spontan maximal ein paar Tage vorher.
      Ich werde berichten.

      Viele Grüße,
      Jens
    • Benutzer online 1

      1 Besucher