Anzeige

Anzeige

Suche nach idealem Wintercamping für die Weihnachtsferien 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Suche nach idealem Wintercamping für die Weihnachtsferien 2018/2019

      Hallo zusammen,

      wir sind auf der Suche nach dem "idealen" Wintercamping für den nächsten Winter.

      Dieses Jahr waren wir bereits im Zillertal und es war vom Campingplatz (Hells Ferienressort) super!

      Hier mal die Wunschliste für unseren "idealen" Campingplatz:
      - Indoor-Schwimmbad (top im letzten Urlaub)
      - Mietbad (top im letzten Urlaub)
      - auch im Winter gut mit dem Wohnwagen erreichbar (Zillertal top, da breites Tal auf ca. 650m Höhe)
      - gutes Restaurant auf dem Platz (top im letzten Urlaub)
      - Skigebiet in max. 15 Minuten und im max. 30 Minuten Intervall mit dem Skibus erreichbar (das war im Zillertal echt schwierig)
      - Skigebiet darf ruhig klein sein, sollte aber schneesicher sein. Familienskigebiet ideal.

      Wer hat für uns Tipps? Gibt es gute Campingplätze in unmittelbarer Liftnähe?

      Vielen Dank Euch.
      Felix
    • Hallo,
      Aufenfeld im Zillertal erfüllt eigentlich alle deine Anforderungen!
      Wir waren die letzten Jahre auch immer da und der Skibus fährt regelmäßig direkt am Platz los.
      Auch für Familien mit Kindern sehr interessant.
      Denn auch bei nicht so tollen Wetter haben die Kinder eigentlich immer eine beschäftigung.
      Essen kann man entweder im Restaurant oder in der Westernstadt auf dem Platz.

      Gruß Sascha
    • Hallo....

      Wir waren im Februar auf dem Grubhof. Wenn das Schwimmbad nicht zwingend für Dich ist, wird Deine Wunschliste erfüllt.
      Laut Eigenwerbung das familienfreundlichste Skigebiet in A. Uns hat es richtig gut gefallen, haben aber keine Vergleichsmöglichkeit.

      Gruß leoleospapa
    • Hallo Felix,
      Wir waren die ganze Saison in Bruck ( Zell am See) im Woferlgut.
      Erfüllt zu 100% Deine Anforderungen.
      Ab Juni neues Freizeitbad mit 100m Rutsche.

      Wir waren absolut zufrieden mit dem Platz, so das wir für die nächsten beiden Winter wieder einen Saisonplatz gebucht haben.
      Bei Fragen helfe ich gerne.
      Gruß Thorsten
    • Was den Platz betrifft, stimme ich zu 100% zu.

      Nach meiner Meinung passt allerdings das Schigebiet Schmittenhöhe nicht in die Kategorie Familienschigebiet. Mit ist es dort deutlich zu voll, als dass ich Kinder dort sorglos fahren lassen würde.

      Gruß Rainer
    • Ich kann durchaus den Tirolcamp in Fieberbrunn empfehlen.
      Schwimmbad, Wellnesbereich usw.: alles vorhanden.

      Super Skigebiet und der Platz liegt zu Fuß nur 5 Minuten von der Talstation der Bergbahnen entfernt :thumbsup:

      Wir waren Ostern da, und waren sehr zufrieden. Einzig manche Stellplätze kamen uns recht klein vor (wir haben aber auch einen 8,6m x 2,50m Wohnwagen...)
    • rainer 560sk schrieb:

      Was den Platz betrifft, stimme ich zu 100% zu.

      Nach meiner Meinung passt allerdings das Schigebiet Schmittenhöhe nicht in die Kategorie Familienschigebiet. Mit ist es dort deutlich zu voll, als dass ich Kinder dort sorglos fahren lassen würde.

      Gruß Rainer
      Hallo Rainer,
      Da habe ich eine ganz andere Meinung zu dem Skigebiet, ich habe dieses Jahr 29 Skitage auf der Schmittenhöhe verbracht zusammen mit meinen beiden Kids ( die auch oft alleine auf der Glocknerwiese unterwegs waren), tolle lange, extrem Breite Familien Abfahrten, richtig voll war es eigentlich nur an Fasching... wobei ich niergens länger als 10 min am Lift Anstand.
      ( natürlich darf man dann auch nicht um kurz vor 10 hochfahren bzw um 13 Uhr wann die ganzen Skischulen wieder anfangen.
      Unserer Meinung ein Abwechslungsreiches Familien Skigebiet.
      Kitzsteinhorn Gletscher 10 min Autofahrt entfernt.
      Gruß Thorsten
    • Hallo Thorsten,

      unsere Erfahrungen in den Weihnachtsferien waren leider anders und nach den Weihnachtsferien hat der TE ja gefragt.

      Das Thema Wartezeiten an den Seilbahnen und Liften hat sich in der Tat gegenüber früher gebessert.

      Was uns gestört hat, waren Erlebnisse, die wir auf den Pisten hatten. Zudem lässt der Pistenzustand, verglichen mit einigen anderen Schigebieten, spätestens ab Mittag zu wünschen übrig. Wir haben jedenfalls nach über 30 Jahren mit der Schmitten als Schigebiet abgeschlossen. Vielleicht haben wir ja auch andere Ansprüche.

      Gruß Rainer
    • Danke Euch für die weiteren Tipps.

      Gar nicht so einfach das richtige zu finden. Gerne noch weitere Empfehlungen.

      Bevor ich in einem großen Skigebiet lange am Lift stehe, nehme ich lieber ein kleines ohne Wartezeit.

      Im Zillertal sind wir nur in Hochfügen gefahren. Keine Wartezeit. Das ging über Ostern super. Nur einmal kurz Richtung Hochzillertal und sofort zurück. 10 Minuten Wartezeit am einem 6er-Sessel und ohne Ende Leute vor dem Lift...

      Viele Grüße
      Felix
    • Benutzer online 1

      1 Besucher