Anzeige

Anzeige

Fensterdichtung austauschen Dethleffs Nomad Bj. 1985

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Fensterdichtung austauschen Dethleffs Nomad Bj. 1985

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier in diesem Forum und habe da gleich eine Frage. Meine Frau und ich haben zu unserer Hochzeit einen etwas betagten Wohnwagen geschenkt bekommen, dieser ist aber eigentlich noch ganz gut in Schuss. Allerdings habe ich entdeckt dass am Bugfenster Feuchtigkeit eindringt. Die Innenverkleidung habe ich schon ausgebaut und gesehen dass es wahrscheinlich an der Dichtung liegt. Meine Frage wäre jetzt wo man diese am besten bestellen kann und wie man morsche Streben in der Wand am besten saniert. Bei dem Fenster handelt es sich um ein Aufstellfenster.

      Danke im Voraus für eure Unterstützung!
    • Mach doch mal Fotos von dem Schaden und stelle sie hier ein ;) Dann kann man gezielter helfen.
      Die letzten Jahre...
      2012: Eisenach / GermanRaceWars - Bensersiel / Nordsee - Stover Strand International / Hamburg - Hohegeiß / Harz
      2013: Eisenach / GermanRaceWars - Tecklenburg-Leeden / Tecklenburger Land
      2014: Wermelskirchen / Bergisches-Land - Eisenach / GermanRaceWars - Silz-Nossentin / Müritz - Monzingen / Nahemühle
      2015: Wesel / Grav-Insel - Zeven / VW-Nordderby - Norddeich / Nordsee - Waldböckelheim / Nahetal - Eisenach / GermanRaceWars
      2016: Burg / Spreewald - Zeven / VW-Nordderby - Cottbus / Lausitz - Wermelskirchen / Bergisches-Land - Rerik / Ostsee

      Hier gibt es nach und nach ein bißchen was zum Wohnwagen QEK Junior
      Ideen, Informationen und Reparaturanleitungen
    • moin,
      Wir hatten das selbe Problem mit unserem 88er Nomad. Nachdem ich das Gummi runter hatte, habe ich mir diese genauer betrachtet und festgestellt, dass das Gummi noch in Ordnung ist. Das Problem lag in unserem Fall an der fehlenden Verbindung zu Aussenhaut. Ich habe mich für die wohl rustikalste Möglichkeit entschieden und einfach Sikaflex in die Dichtung gemacht und dann rundrum ordentlich abgedrückt. Man darf nur nicht zu viel von dem Zeug nehmen.

      Grüsse Schorschi