Anzeige

Anzeige

Navigations-Apps auf dem Smartphone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Noch mal zurück zum Thema:

      wenn Ihr eines der Eingangspost genannten Navi-Systeme nutzt, dann beschreibt doch mal Eure Erfahrungen, was Euch zum Kauf / Download / Ausprobieren bewegt hat, was Euch gefallen hat und was nicht, wie gut ihr mit der Routenführung zurecht kommt und ob ihr es wirklich guten Herzens weiterempfehlen könnt.

      Um die Übersichtlichkeit zu wahren, beginnt ein Posting mit dem Namen des Navi-Systems und setzt den Fett etc, das erhöht die Übersichtlichkeit. So könnte das dann eine übersichtliche Datenbank werden!

      DANKE
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Maps
      - wer brauch Osmand-maps ?

      download.osmand.net/list.php

      OsMand+ gibt's auch im Netz

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • uleb schrieb:

      Wenn du den zitierten Absatz zu Ende gelesen hättest, wäre deine Frage beantwortet

      Hier ist es genauso wie bei Navigon, solange das Produkt / der Hersteller lebt gibt es Support. Oder es ist von vornherein nur eine bestimmte Laufzeit für den Support vereinbart.
      Naja,
      nicht nur wenn der Hersteller nicht mehr lebt!

      Beispiel:
      Mein Bruder hat sich vor drei Jahren ein Skoda Yeti mit lebenslangen Kartenupdate gekauft. Nach zwei Jahren wollte er updaten. Aber es ging nicht mehr, da der interne Speicher zu klein war. Jetzt streitet er sich mit dem Hersteller.
      So geht es mit vielen "lebenslange Updates".

      Wenn du den zitierten Absatz zu Ende gelesen hättest, könntest du meine Frage vernünftig beantworten
      Gruß

      ArnoGo :prost:
    • hallo forumsfreunde,


      kleines update meiner bislang immer sehr positiven bewertung des nischenprodukts copilot.
      leider
      ist seit dem letzten update die eingabe der straßenpräferenzen
      verschwunden. vorher konnte man genial auswählen, welche straßen man
      fahren will. alles verschwunden. selbst die auswahl "autobahn vermeiden"
      ist nicht mehr vorhanden. damit ist die super app nicht fü rmich als wohnwagen- und vespafahrer völlig
      unbrauchbar geworden. ich hab sie in den letzten jahren
      erfolgreich im auto eingesetzt. war genial mit dem zubuchen der aktiven
      verkehrsinformationen... und funktioniert tatsächlich komplett offline
      inklusiv der suche...


      bin natürlich auf der suche nach
      alternativen, die ich möglichst im auto und auf der vespa benutzen kann.
      dürden auch durchaus was kosten. miüüsen nur was können. sozusagen die
      eierlegende wollmilchsau... schön wäre, wenn die das alles könnte wie
      der alte copilot


      ganz wichtig ist mir:


      - komplette offline-verwendung
      - angabe von zwischenzielen
      - anzeige von aktuellen verkehrsinformationen
      -straßenpräferenzen (autobahnen vermeiden und vieles mehr)


      super wäre:
      -importmöglichkeiten von routen
      -speichermöglichkeiten von selbst angelegten routen


      bin gerade selbst am experimentieren, hat aber noch nix passendes gefunden. freuen mich daher über euere ratschläge....
    • willkomm2000 schrieb:

      dieter2 schrieb:

      Wie währe es mit Sygic ;)
      muss ich mal testen, gibts ga gerade wieder im super-sonderangebot. auf anhieb gefällt mir der mühsame routenimport schon nicht.... ansonsten macht das ja schon mal einen ganz guten eindruck...gruß aus ostwestfalen
      Hallo,
      nutze ich zur Zeit auch.
      Speziell die Ausgabe via BT auf mein Radio ist perfekt......Kartenmaterial bei sygic Truck super, bei sygic PKW nicht perfekt,
      Import von POIs sehr gut, allerdings nur bei Ländern, die nicht auf diverse Regionen aufgeteilt werden.
      Dabei ist das nicht möglich ( z.B. F und D ) :motz:

      Routenimport - Planst du die Route auf PC oder warum ?
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Hallo,nutze ich zur Zeit auch.
      Speziell die Ausgabe via BT auf mein Radio ist perfekt......Kartenmaterial bei sygic Truck super, bei sygic PKW nicht perfekt,
      Import von POIs sehr gut, allerdings nur bei Ländern, die nicht auf diverse Regionen aufgeteilt werden.
      Dabei ist das nicht möglich ( z.B. F und D ) :motz:

      Routenimport - Planst du die Route auf PC oder warum ?

      nehme das mit dem routenimport zurück. hab gerade festgestellt, dass es da sogar ein planungstool am pc gibt, was auf google basiert. per link kann man sich dann die route direkt aufs handy schicken. funktioniert tadellos... maps.sygic.com/?utm_source=syg…ind#/?map=13,51.5167,7.45.

      ja gern plane ich am pc, v.a. wenn ich mit dem motorroller unterwegs sein will. mit dem auto mach ich das eher spontan vor ort am handy....
      wie meinst du das mit dem poi-import, bei ländern, die nicht auf diverse regionen aufgeteilt werden?
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • willkomm2000 schrieb:

      wie meinst du das mit dem poi-import, bei ländern, die nicht auf diverse regionen aufgeteilt werden?
      Hallo,
      es können eigene POIs ( Archis- oder ACSI-Campings oder oder ) in das Programm importiert werden können.
      Dann hat man, zusätzl zu den dazugehörigen POIs auch die Möglichkeit, andere Adressen zu speichern
      Gibt es auch fertig - sind aber nich immer aktuell:

      Mal einfach ( igo-primo ) -- mal komplizierter.
      Dafür muss bei sygic die Datei mit den entsprechenden POI-Daten konvertiert werden.
      Kein Hexenwerk, aber es geht.

      sygic Seite zu POI

      app zur Dateikonfertierung von anderen Dateiformaten zu upi-Dateien

      Anleitung ( in GB )


      Aber, wie geschrieben, geht es nur bei Ländern, die ihre Daten nur in einer Datei haben.
      D und F haben aufgeteilte Landesteile, wohl weil sonst die Datei zu gross werden würde ??


      Gruss Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Hallo,nutze ich zur Zeit auch.
      Speziell die Ausgabe via BT auf mein Radio ist perfekt......Kartenmaterial bei sygic Truck super, bei sygic PKW nicht perfekt,
      hallo thomas und andere sygic-experten,
      hab mal ein bisschen rumexperimentiert mit der neuen app. einige fragen bleiben, vielleicht könnt ihr die mir ja beantworten?
      a) wenn man navigiert, kann man da irgendwie elegant auf die gesamtroute zoomen, oder geht das nur über verkleinern mit den fingern?
      b) wenn man ein paar zwischenziele eingegen hat: kann man die reihenfolge irgendwie ändern (a,b,c) oder ein zwischenziel löschen - in der routeninfo?
      c) im navigationsmodus wird ja mit einem eigenen icon die voraussichtliche verzögerung auf der route angezeigt, zusätzlich gibt es ja unten die kleine leiste, die den verkehrsfluss anzeigt. wenn man auf das icon und/oder die die leiste drückt passiert niichts. ist es richtig, dass ich die verkehrsinformationen nur über routeninfo bekomme?

      freue mich über eure hilfestellung
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • Hallo

      • leider nein, nur ein Zusammenfassung der Daten (- über das untere Menue - Routeninfo ) ein Abspielen der Route ist möglich - im nächsten Menue ( oben rechts ROUTENVORSCHAU )
      • es gibt den Punkt "Wegpkt. überspringen"
      • das kenne ich nicht


      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Hallo,ihr nutze IGO nextgen auf TAB und smartphones.
      Sehr gut auf TAB, auf dem S3 (2017) (noch) instabil.....

      Nebenbei fahre ich auch auf den Geräten
      OsmAnd+ welches im PKW-Bereich ganz gut ist, aber speziell beim Radfahren mehr bietet.

      Kartenmaterial von IGO ( here oder TomTom) ist eigentlch perfekt.
      Fehlrouten gaannnnzz selten ( 1 x in 2017 -Wanderweg statt Hauptstrasse in den ital. Bergen ) )

      Egal ob Gespannbetrieb oder Solo, ich habe immer die PKW-Einstellung.
      Ansonsten würde mich die USCHI an vielen Städten weit herumführen......LKW-Sperrungen

      Gruß Thomas

      hallo thomas und andere,

      hab mir auf der suche nach copilot alternativen auch mal die igo-app angeschaut. gefällt mir eigentlich von der funktionalität und den einstellmöglichkeiten super. im netz liest man aber von veralteten karten (sollte ja jetzt behoben sein) und schlechten verkehrsinformationen. auch sollen blitzer in deutschland nicht angezeigt werden. die igo homepage ist ja recht dürftig. auch aus der app heraus kann ich nicht erkken, ob ich wenn ich das länderpaket europa kaufe auch gleichzeitig die traffic-informationen und die blitzer hab - oder ob man die noch zusätzlich erwerben muss.

      vielleicht könnt ihr mich aufklären? bzw. euere igo-erfahrungen schildern.
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • igo würde mich auch interessieren.

      Blitzer interessieren mich weniger, ich fahre nur so schnell wie erlaubt ist. Da muss man mich nicht warnen.

      Mir hat ein Freund die app mal ein wenig gezeigt, der nutzt die für sein WoMo, da kann man richtig viel einstellen, soweit ich mich erinnere.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Alfista schrieb:

      Blitzer interessieren mich weniger, ich fahre nur so schnell wie erlaubt ist. Da muss man mich nicht warnen.

      Mir hat ein Freund die app mal ein wenig gezeigt, der nutzt die für sein WoMo, da kann man richtig viel einstellen, soweit ich mich erinnere.
      Hallo,
      Blitzer sind gut, aber je nach Land uns Blitzer-Quelle nerven die dauernd...
      .........gerade in F wird an jeder Ecke evtl. geblitzt/ -lasered,
      somit sind das Warnpunkte.

      Es gibt ein grosse Community, die an der Entwicklung der 08/15 Serien-SW arbeitet.
      Allerdings erden das immer weniger Leute. Deshalb schaue ich neuerdings auch mal rechts und links auf dem SW-Markt

      Gerade das Kartenmaterial,
      mit dem ich, natürlich mit der aktuellsten Version, ;)
      seit ca. 10 Jahren fahre, ist Spitze.
      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Blitzer sind gut,
      Für Blitzer kann ich die APP TomTom Blitzer empfehlen. Ist kostenfrei und schaltet sich automatisch ein, wenn Bluetoothverbindung zum Auto aufgebaut wird. Funktioniert auch in der Jackentasche. Habe schon einige Euronen dadurch gespart ^^ .
      Gruß

      ArnoGo :prost: