Anzeige

Anzeige

Wie heizen/vorheizen bei Wintercamping bei nur Wochenendaufenthalt im WoWa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Ich nutze dafür die Truma iNet Box und kann neben der Fernsteuerung der Heizung auch die Temperatur im Wagen, draussen und den Gasvorrat abfragen.
      2019: Alfsee Camping, Rieste; Campotel, Bad Rothenfelde; Sprookjes Camping de Vechtstreek, Rheeze/NL; Beerze Bulten, Beerze/NL; Dethleffs Family Treff, Isny; Camping Vidor, Dolomiten/Italien; Union Lido, Cavellio/Italien; Komfort Campingpark Burgstaller, Döbriach/Österreich; Mohrenhof Franken, Geslau; De Zandstuve, Rheeze/NL; Het Stoetenslagh, Rheezerveen/NL; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK; Campingplatz Münster, Münster; Ostseestrand Ferienpark Scharbeutz, Scharbeutz; Comfort Camping Aufenfeld, Aschau/AT

      2020: Hell’s Ferienresort, Fügen/AT; Mohrenhof Franken, Geslau; Vakantiepark Witterzomer, Assen/NL
    • JanH1977 schrieb:

      Ich nutze dafür die Truma iNet Box und kann neben der Fernsteuerung der Heizung auch die Temperatur im Wagen, draussen und den Gasvorrat abfragen.
      Servus Jan,

      ja klar, das ist die eleganteste Lösung, wenn du eine Heizung verbaut hast, die sich über iNet steuern lässt.

      Aber die Trumatic S Heizungen, die in den allermeisten Wohnwagen verbaut sind können meines Wissens nicht an die iNet Box angeschlossen werden. Ich hab mich immer gefragt warum soviele iNet Boxen von Privat auf den einschlägigen Plattformen im Internet verkauft werden. Ich glaube das liegt daran, dass die Besitzer eines Wohnwagens mit Trumatic S Heizung S3004/5004 keine Chance haben ihre Heizung darüber zu steuern. Die können lediglich die Level Control nachrüsten und dann sehen wieviel Gasvorrat noch in den Flaschen ist.
      Habe versucht mit dem Hack für 20 EUR unseren Wohnwagen zum SMART Wohnwagen umzufunktionieren.
      Und es klappt gut. Als wir letzte Woche beim Wohnwagen waren 2 Std vorher den Strom per APP angeschaltet und als wir in den Wohnwagen rein sind, waren die Temperaturen so wie als wenn wir schon länger da gewesen wären. Zusatzlich mit der Fussbodenheizung ist das für uns ein super Komfort Gewinn beim Wintercamping.

      Gibts noch jemanden der den WLAN SMART Home Schalter dafür missbraucht?

      Beste Grüße
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG
    • Rauschi schrieb:

      @msteh

      Danke!!! Jetzt hab ich mein Weihnachtsgeschenk gefunden!! Klasse! Werde ich so umsetzen!! :ok

      Bei 2-3 Tagen Abwesenheit hatte ich auch immer die normale Gasheizung durchlaufen lassen auf Stufe 2.

      Ansonsten Heizung aus, beim Ankommen aufdrehen, zum Einkaufen gehen und danach ist alles schön warm.
      Cool, ich sehe es gerade. Würde mich interessieren wie es geklappt hat, schreib bitte gerne mal zurück... :thumbsup:
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG
    • Familie Schwarz 6 schrieb:

      ... Wie heizt Ihr den Wohnwagen am Campingplatz wenn Ihr an den Arbeitstagen nicht dort seid? Szenario: Wochende da, Mo-Freitag nicht da. ...
      Das Szenario habe ich in der Tat häufiger. Bei ein, zwei Tagen läuft die Heizung auf kleinster Stufe durch - bei mehr wie zwei Tagen Abwesenheit wird bei uns Strom und Gas abgeklemmt, nach Wiedereintreffen dann entsprechend wieder angeklemmt und geheizt.
      Das dauert dann meist keine 20 min, bis der Wagen warm ist. In der Zwischenzeit wird halt geräumt oder ich gehe etwas essen, je nachdem.
    • msteh schrieb:

      Rauschi schrieb:

      @msteh

      Danke!!! Jetzt hab ich mein Weihnachtsgeschenk gefunden!! Klasse! Werde ich so umsetzen!! :ok

      Bei 2-3 Tagen Abwesenheit hatte ich auch immer die normale Gasheizung durchlaufen lassen auf Stufe 2.

      Ansonsten Heizung aus, beim Ankommen aufdrehen, zum Einkaufen gehen und danach ist alles schön warm.
      Cool, ich sehe es gerade. Würde mich interessieren wie es geklappt hat, schreib bitte gerne mal zurück... :thumbsup:
      :w @msteh

      Hi, wie gesagt, ich habe es dir nachgebaut. Also Wlan Steckdose besorgt und Ultraheat. Ultraheat ist eingebaut und funktioniert. Leider komm ich mit meiner Wlan Steckdose nicht ins Wlan Netz vom CP. :xwall:

      Wie ich das sehe habe ich jetzt zwei Möglichkeiten:
      GSM Steckdose kaufen oder einen eigenes Netzwerk aufbauen über meinen bereits vorhanden TP link archer 750 und an dieses meine Wlan Steckdose loggen.

      ... Ich muss mal überlegen....

      Hätte auch klappen können :prost:
      . :0-0: ......... adios........
    • Jetzt nicht wirklich...?!?!?!? <X

      Ja, genau.
      Die beiden Möglichkeiten zum alternativen Anschluss würden mir auch einfallen. Der Datenverbrauch spielt da keine Rolle, da ich vermuten würde, dass die Steckdose nur kleine Datenpakete sendet, wenn sie aus dem Internet über die zugehörige APP abgerufen werden.

      Aber hat es denn vorher mit dem Zugang für Dein Smartphone geklappt, zum CP WLAN?
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG
    • Ja, Smartphone und Tablet funktionieren tadellos. WLAN Empfang ist voll da nur die Steckdose kann sich nicht einloggen.

      Zuhause funktioniert sie bestens .
      Ich denke, dass es daran liegt, dass die mehrere WLAN repeater oder irgendwelche verstärker benutzten und diese eine andere Frequenz oder vielleicht wechselnde Frequenzen haben,damit auch der ganze CP Wlan hat. Genau weiß ich es aber nicht.

      Ich versuche es mal mit den tp link. Die Daten Karten bekommst du ja augenblicklich beim Discounter nachgeschmissen.
      . :0-0: ......... adios........
    • Oh man, was da immer nicht funktioniert.

      Schick mal ein UPDATE, ob du es jetzt hinbekommen hast.

      Bei uns am Stellplatz ist das WLAN auch manchmal gestört, aber die Meross Steckdose verbindet sich danach wieder selbstständig und ist wieder online. Mittlerweile habe ich auch eine IP Camera für 35,- EUR online gebracht und kann immer sehen, ob das Schneechaos schon gestartet ist.Bei der IP Kamera ist es genauso, die meldet sich auch wieder automatisch an, wenn das Campingplatz WLAN wieder läuft.

      Augenblicklich läßt der Schnee noch auf sich warten. So langsam bezweifel ich ob es da wo unser Wohnwagen auf dem Stellplatz steht dieses Jahr überhaupt noch romantisch schneit....

      Würde mich freuen, wenn es bei Dir klappt!!!

      Beste Grüße
      M
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG
    • Also, ich hab jetzt meine Lösung :


      IMG_20200124_105754-1587x1190.jpg

      IMG_20200124_105745-1190x1587.jpg

      Die Kabeltrommel ist an der Parzellenversorgung angeschlossenen.
      Der TP Router (mit Sim Karte) ist direkt in die Trommel gesteckt und wird somit immer versorgt. Der Wohnwagen wird über die WLAN Steckdose mit der Kabeltrommel angeschlossen.




      Jetzt kann ich über Handy bzw Tablet die WLAN Steckdosen App steuern. (Klasse Nebeneffekt der genaue Verbrauch sowie aktuelle Verbrauch wird angezeigt und über längere Zeit sogar gespeichert.)

      Der Wohnwagen wird dann über die Ultraheat erwärmt.

      Die Grund Idee stammt von @msteh nur leider bin ich nicht ins Netzwerk von CP gekommen.

      Als wir gestern angekommen sind, hatten wir - 4 Grad. Mit der normalen Gasheizung hatten wir dann nach einer Stunde 15 Grad im Wohnwagen.
      Die Stunde verbrachten wir natürlich nicht im Wohnwagen sondern mit Essen im Restaurant.
      . :0-0: ......... adios........
    • Suuuuuuuper! Ich freu mich, dass es geklappt hat und euch das Campingleben angenehmer macht. Ja, die Darstellung des Stromverbrauchs in der Smartphone App ist auch lässig!

      Mit dem Umweg über euren eigenen Router konnte man nicht rechnen, aber gekonnt den kleinen Rückschlag überwunden. Find ich richtig gut! :ok

      Euch viel Spass!!! :undweg:
      MYSMALLHOUSE unser Wohnwagen BLOG