Anzeige

Anzeige

490 PE Kids Comfort gestern beim Händler abgeholt heute Wasserfleck auf Stockbett mit Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • 490 PE Kids Comfort gestern beim Händler abgeholt heute Wasserfleck auf Stockbett mit Bilder

      Hallo,

      gestern unseren Sterckeman 490 PE Kids Comfort abgeholt. Nach guten 4 Stunden am Ziel angekommen. Eben nach der Arbeit mit Frau und Kindern den Wohnwagen gezeigt. Meine Frau zieht die Leiter vom oberen Stockbett und ein größerer Wasserkranz ist zu sehen. Was auffällt das es genau unter der „Zwangsentlüftung“ (nennt man so - oder?) ist.

      Matratze ist nicht trocken, das Kunstoffelement der Zwangsentflüftung ist trocken und das Dach drum herum auch. Auch keine Schatten zu sehen. Auf der Rückfahrt hat es teilweise geregnet. Ich meine heute früh waren die Straßen trocken und es hat nicht über Nacht geregnet

      Keine 24h vor der Tür und dann sowas :cursing: :thumbdown:
      Dateien
    • Da könnte wirklich Regenwasser gestern bei der Fahrt durch den Fahrtwind reingedrückt worden sein.
      Es war gestern ja auch etwas stürmischer, da kann das in ungünstigen Fällen schon mal passieren.

      Trotzdem erst mal beobachten. Eventuell mal den Sitz der Abdeckung von oben kontrollieren.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg

      Hans und Heike



      [erst Sorento 2,5CRDI (140PS), dann Grand Cherokee (241PS), jetzt Cherokee Limited 2,2

      10.01 L/100km brauchte der große Indianer
    • Oben steht das die Matratze nicht trocken ist, aber das ist sie. Ein Schreibfehler! Müsste die dann nicht noch feucht sein wenn es von der Rückfahrt war....hmmmm....bin mir unsicher.

      Ja regen war dabei...Sturm...naja. Auf dem Festbett unter der Zwangsentlüftung ist jedoch nichts.
    • Jan_NRW schrieb:

      Was auffällt das es genau unter der „Zwangsentlüftung“ (nennt man so - oder?) ist.
      Vermutlich meinst du den Pilzlüfter aufm Dach.
      Mit meinem Starlett 390 bin ich durch Hunde- und Katzengeprassel
      aufm Highway gefräst und stand im Platzregen aufm Camp. Dieser
      Pilzlüfter hatte nie durch Wettereinfluß Wassereinbruch.

      rswipp schrieb:

      vielleicht haben die den WW gewaschen und dabei den Schlauch auf die Lüftung gehalten.
      Das scheint mir eine plausible Erklärung.
      Hab meinen Stercki ein Mal in einer Waschbox rundum mitm Strahler
      abgedampft. Danach stands Wasser Pfützchenweise in der Duschwanne.
      Trotz dem die Wandübergänge im Regen absolut nix durchgelassen haben.

      Ich vermute auch, daß der Wassereinbruch bei dir durch unsachverständige
      höhere Gewalt eines eifrigen Zweibeiners zustande kam.
      Grüßle, Micha

      Kein Haar wächst so schnell, wie´s gespalten wird!

      Ich campe. Also bin ich!
    • Tja, wie gehe ich damit um? Der Bezug ist nicht abnehmbar, also keine Waschmöglichkeit. Weiß daher auch nicht wie es darunter aussieht. Am liebsten wäre mir natürlich eine neue. Aber der Händler ist über 300km entfernt.

      Ich denke nicht das der Wasserkranz in der Größe von der Rückfahrt über Nacht so schnell getrocknet wäre. Blöde Situation.
    • lehmy1 schrieb:

      BEOBACHTEN und dem Händler schriftlich mitteilen.
      Mal den Händler anrufen und fragen, dann noch schriftlich / E-Mail Mitteilung machen, dass das noch mal kontrolliert werden soll und beobachten. So kurz nach dem Kauf beim Händler spricht viel dafür, dass das Problem bei Übergabe schon vorhanden war und nicht erst später durch - unterstellten - unsachlichen Gebrauch entstanden ist.

      Vielleicht war es nur das Zusammenspiel der Fahrt, des Wetters und des Windes oder Nebenprodukt des Waschens.

      Ist es ein Neuwagen? Oder gebraucht?
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Leiter zu kurz. Konnte nicht auf das Dach schauen.

      Lasst euch vom Bild nicht täuschen. Die Sonne hat extrem stark an dem Nachmittag darauf gehalten. Heute sah es schon nicht mehr so aus. Morgen mit neuer Leiter :D
    • Dazu noch einen Hocker auf die Leiter, die Leiter selbst auf 4 Holzklötze und am verlängerten Spiegel ist eine Kamera mit Livestream zu diesem Thread.

      Morgen mit der Leiter aus dem Keller statt aus der Garage wird es besser.

      P.S: Händler hat sich auf die E-Mail noch nicht gemeldet.