Anzeige

Anzeige

Übernachtung auf dem Weg an die Cote d Azur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Übernachtung auf dem Weg an die Cote d Azur

      Hallo Zusammen,

      Wir haben uns letztes Jahr einen Wohnwagen zugelegt, wir das sind 2 Erwachsene, 3 Kids und ein Hund. Als Zugmaschine dient ein Skoda Superb Combi und hinten dran hängt ein Bürstner Ventana 540TK. Pfingsten geht es mit dem ganzen Gespann an den Gardasee wo wir dann am Hotel Bauer in Greding Zwischenstopp machen werden. Wir werden dort mit zwei Personen und Hund im Wohnwagen schlafen und die anderen drei werden im Hotel übernachten. Ich habe keine Lust alles komplett umzubauen nur für eine Nacht.
      Jetzt meine Frage:
      Wir haben vom 12. August an einen Platz auf Esterel Caravaning an der Cote d Azur reserviert.
      Wir möchten dann am 11. August losfahren und auf halber Strecke übernachten. Halbe Strecke von Köln da runter ist die Nähe von Lyon bzw Dijon. Auch hier suchen wir einen Platz in der ähnlich wie der Platz kurz vor München ist. Also Campingplatz mit angeschlossenem Hotel.

      Habt ihr da irgendwelche guten Tipps für uns?

      Vielleicht auch ein Hotel wo man den Wohnwagen davor gefahren los abstellen kann. Vielen Dank schon einmal vor ab.

      :0-0:
    • Allso , wir fahren auch immer darunter , kommen aus Bonn . Wir fahren immer über die Schweiz , 2 Plaketten ans Auto ,
      viel billieger als durch die Sxhweiz und km sind es keine 50 mehr . Übernachten immer in der Schweiz auf Rastplätzen , völlig
      normal , machen viele andere auch . In Frankreich ginge ich auch auf einen CP. Meistens fahren wir durch den Gotthard und übernachten dann in Belinzona Süd . Oder in Buochs ist ein schöner CP , wenn wir mal Tag länger bleiben wollen .
      Wir fahren immer Basel , Gotthard, Chiasso , Milano, Genua,Ventemiglia,Monaco,Nizza, Abfahrt 39 Frijus!
      Schönen Urlaub . Auch mal eine andere Variante als durch Frankreich!
      LG Axel :0-0: