Anzeige

Anzeige

Autark - AGM Batterie mit Mover und 12V WW Versorgung über Batteriewächter - Schaudt CSV300

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Autark - AGM Batterie mit Mover und 12V WW Versorgung über Batteriewächter - Schaudt CSV300

      Hallo Leute,

      hier die hundertste Autarklösung ... :) . Ich habe bei der Suche im Forum nichts gefunden, was meiner Lösung ähnelt.

      wohnwagen-forum.de/index.php?a…f9a433bee6a6ca86260f7eb93
      wohnwagen-forum.de/index.php?a…f9a433bee6a6ca86260f7eb93wohnwagen-forum.de/index.php?a…f9a433bee6a6ca86260f7eb93

      Meine Fragen an Euch:

      1.) Habe ich irgendwo eine Denkfehler ?

      2.) Mover: Ist ein Batteriewächter mit 100 A Dauerlast und max. 120 A/ 150 A Kurzlast ausreichend für den Betrieb des Al-Ko Mammut ? Laut Homepage von Ak-Ko hat der Mammut max. 120 A

      3.) 12 Volt Auto Schaltung: Gibt es einen Wechselschalter, der A-0-B schalten kann, gut aussieht und 15-20 A kann ? Bisher finde ich immer Schalter, die dann auch A+B können - was zu vermeiden wäre !
      Ja, es gibt die Möglichkeit einer automatischen Umschalters., der automatisch erkennt, ob die 12V vom Auto anliegen und dann die WW Batterie trennt. Alternativ kann ich für alle Schalter - Mover / 12 V WW / 12 V Auto jeweils einen Batterietrennschalter verbauen mit Schlüssel und nur einen Schlüssel verwenden. Dann ist eine Fehlschaltung auch nicht möglich.

      Danke für Euer Feedback ! :anbet:
      MeshMair
    • Jop die Links gehen nicht.

      Du brauchst den mover nicht über einen Spannungswächter absichern. Die Steuerungen der mover haben sowas integriert. Es könnte sogar sein das dieser zu früh die Spannung abschaltet da der Strom vielleicht kurzzeitig so hoch wird das die Spannung einbricht.

      Es reicht wenn du alle anderen Verbraucher hinter einem Spannungswächter anschließt.
    • MeshMair schrieb:

      Merkwürdig.

      Bei mir funktionieren alle Links ohne Probleme. Sowohl die Links zu dem PDF auf dem w-f Server, als auch der Link zu der Internetseite von Votronic.
      Was muss ich ändern, damit Ihr auch die Links öffnen könnt ?

      Gruß
      MeshMair
      Voltronic funktioniert auch. Vielleicht testest du mal das PDF extern abzulegen oder als Bild hier hoch zu laden.
    • Nein sind keine Bilder zu sehen...
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.
      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT), Camping Völlan (IT-Südtirol)
      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele kleine WE Touren ohne CP, Therme Obernsess
      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat), geplant Allgäu (1Woche), reserviert Camping Montroig (3Wochen)
    • sieht gut aus !
      Einzige Frage wofür willst du das CSV behalten ?
      Schmeiß das doch einfach raus kleinen 12V Sicherungsblock rein und einfach immer alles über die Batterie laufen lassen. Einfach und ohne viele Fehlerquellen.
      Das Ladegerät lädt die Batterie einfach immer nach und fertig bzw. es fungiert sogar als Netzteil.
    • Erstmal entschuldigung, dass die Bilder / Dateien zuerst nicht geöffnet werden konnten. Es gibt derzeit Probleme mit der Forensoftware, wenn man Bilder / Dateien über Liks einfügt, die auf dem Formen Server liegen.
      Wenn man die Bilder direkt einfügt, funktioniert es.


      Hallo Jan022,

      Danke für Rückmeldung,

      Den Mover werde ich nicht über den Battteriewächter führen. Dann kann ich eine kleinere Ausführung wählen.

      Ja, mann könnte das CSV rauswerfen und dann die komplette 12 V Versorgung über die Batterie betreiben. Ich werde drüber nachdenken, wie einfach das gehen würde. Und was das bedeutet. Schließlich sitzt das CSV im Kleiderschrank, erzeugt Wärme und ist mir beim Beladen des Schrankes im Weg.

      Gruß
      MeshMair