Anzeige

Anzeige

Camping- und Ferienpark Havelberge - Wir fanden es schön...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping- und Ferienpark Havelberge - Wir fanden es schön...

      Hallo,

      angecampt haben wir dieses Jahr auf dem Camping- und Ferienpark Havelberge. Uns hat es sehr gut gefallen.

      Wir hatten jede Menge Spaß im Kletterpark und auch im Paddelboot auf dem Woblitzsee. Was der Platz noch alles bietet, lest ihr hier: Bro-Test Camping- und Ferienpark Havelberge

      Viel Spaß dabei,
      BigE
      Blog-Alarm: CARAVANication
      Aktueller Blogpost Oh la la - la France! Reisebericht Teil I

      2018: Camping Havelberge, Camping Buntspecht, Camping Berolina am Werbellinsee, Camping Seehamer See, Camping Village San Francesco, Camping Bonporteau, Camping L'Ardechoise, Camping Jablines, Camping Blauer See
    • Hallo,

      wir waren auch hier zwar nicht lange aber da ich hier die Berichte mitbekommen habe sind wir natürlich über den Platz gegnagen und haben unsere Augen offengehalten.

      Wir hatten ein Mobilheim gemietet und es kostete die Nacht um die 40euro, da es sich um ein Last Minute Angebote handelte selbst für den Preis würden wir das Mobilheim nicht mehr mieten. Der Zustand des Hauses war aus unserer Sicht unsauber und auch in einem verwohnten Zustand. Wir benötigten ein Hochstuhl diesen mussten wir erst reinigen, da er sehr schmutzig war. Das Geschir war in ausreichender Form da aber auch teilweise sehr schmutzig, der Schlafraum der Eltern roch muffig und die Decken wirkten bzw. ich hatte das Gefühl das diese feucht waren. In der Hauptzeit kostet so ein Haus ca. 100 Euro, das finden wir persönlich sehr teuer für eine solche Zumutung. Die Türen der Zimmer quietschten und die Türdrücker waren losen und schlossen teilweise sehr schlecht, die Schaniere waren locker bzw. wurde gerade noch so in dem Holz gehalten. Bei der Buchung über das Onlinesystem wurde auch angezigt, das dort eine Mikrowelle vorhanden sei aber diese fehlt wohl bei uns, was mit einen Kind von 2 Jahren teilweise benötigt wird.

      Der Empfang durch die Damen am Empfang war sehr freundlich und auch das Haus wurde schnell gefunden. Was ein Problem ist und auch in anderen Foren immer wieder beschrieben wird ist die Zufahrt zum Platz, da es einen steilen Berg hinaufgeht und dort nur 1 Kfz passt, dass war aber schon zu DDR so nur da lagen hier noch Betonplatten. Uns kam auch ein FZ mit WW entgegen und ich fuhr rückwärts wieder runter, da ich nicht auf die Seite ausweichen konnte und für mich was es einfach zurück. Hier sollte der Betreiber eine Ampelschaltung einführen, die über eine Sensorig den Verkehr steuert, das sollte nicht so teuer sein.

      Die Sanitärhäuser waren sauber, wir sind am Sonntag über den Platz gelaufen und haben in die Häuser geschaut und es war nicht dreckrig, es hat an dem Tag leider geregent und nicht alle putzen sich die Schuhe ab.

      Die Spielplätze waren für unseren 2 jährigen Sohn ein Paradies und auch die anderen Kids spielten und freuten sich. Die Kinderanimation ist 7 Tage die Woche geboten und man kann sie nutzen oder auch nicht aber wenn es regent ist es schon praktisch sich mit dem Kind dann dort zu treffen mit anderen und was zu spielen oder "Kinderdisco" zu besuchen um die Kids auszupowern. Es gibt auch ein Trapolin, hier kostet der Spaß 10min 2Euro, ich kann aus meiner Erfahrung her nicht sagen ob es teuer oder günstig ist, es gibt aber für 18 Euro eine Vorteilskarte.

      Der Kletterwald ist wirklich der Hammer und ist aus meiner Sicht riesig aber auch der Spaß hat sein Preis der Kinderparkour kostet 8 euro und ich glaube für Erwachsene 17 Euro. Dort gibt es auch ein Imbis die Preise fanden wir ab OK, Cafe Latte glaube ich 2,50€ aber es ok finden wir. Der SB Markt ist gut sortiert, ich musse Eier holen 6 Stück für 1,29€, ist aus meiner Sicht ok. Morgens gibt es in ausreichender Menge Brötchen auch Körnerbrötchen oder Kartoffelbröchten. Die Baguettbrötchen kosteten 0,35€ warn frisch aufgebacken und waren ok. Kuchen gab es auch, das Stück zwischen 1,80€ und 2,50€, Donauts 1 euro.

      Ich habe mich auch für die Preise von der 11kg Gasflasche interessiert, diese kostet 22,50€ im Tausch, ich glaube hier im Baumarkt auch um die 20Euro, bei örtlichen Händler hier im Angebot 16,99€. Wer in der Gegend da ist und ein Füllung benötig kann auch nach Klein Trebbow fahren und seine Flasche befüllen lassen, da wre ich schon vor 20 Jahren mit meinem Vater :-).

      Den Platz an sich fanden wir schön und würden uns dort auch einbuchen mit einem WW, auch der Stand war sehr schön aber wie gesagt ein Mobil heim welches wir hatten nicht mehr.

      Als wir uns eingebucht haben, stand neben uns ein Paar welches nur 2 Nächte mit einem WW bleiben wollte. Hier wurde Ihnen eine List ausgedruck mit freien Plätzen und ein Karte vom Platz erhileten sie auch und sollten nun schauen gehen, welchen Platz ihnen zusagt und sollten dann wieder kommen. Ihnen wurde natürlich erklärt was wo liegt und welche Größe die Parzellen haben und wie man da zu Fuss am besten hinkommt, finde ich gut das man sich da aussuchen kann und nicht einfach einen Platz zugeiwesen bekommt.#

      vg

      kai