Anzeige

Anzeige

Norddeutschlandtour 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Norddeutschlandtour 2019

      Hallo zusammen,
      mein Mann und ich planen 2019 eine 5-6wöchige Tour in den Nordosten Deutschlands, um uns dann Richtung Westen langsam vorzuarbeiten. Auch Holland steht mit auf dem Programm. Aufgrund meiner Schulpflicht sind wir auf die bayerischen Sommerferien Ende Juli bis Anfang September angewiesen. Wir haben unsere Tour schon mal grob geplant und auch die Campingplätze mehr oder weniger ausgewählt. Meint ihr, wir müssten vorab buchen??? Eigentlich wollen wir flexibel sein, heißt: gefällt es uns irgendwo, bleiben wir noch länger, wenn nicht, könnte es auch schon mal früher losgehen. Wenn wir besser buchen sollten, müsste ich ja wahrscheinlich schon relativ früh Anfang nächsten Jahres loslegen.
      Wer hat denn schon Erfahrung mit längeren Touren und kann uns an seinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen.

      Vielen lieben Dank schon mal.

      LG Suse, die sich wie Bolle auf diese Tour freut :0-0:
    • Hallo,
      Hört sich spannend an. Und wo verdammt nochmal bekommt ihr immer so lange Urlaub?
      Wo beginnt denn euer Nordöstlichster Punkt?

      :w aus MV
      2014: D_MV_Ostseecamping Zierow; D_MV_Wesenberg Weißer-See; D_NI_Südseecamp;
      2015:
      D_BB_Familiencampingpark Senftenberger-See; D_NI_Alfsee;
      2016:
      D_MV_Seehof Schweriner-See; D_NI_Am-Hohen-Hagen Dransfeld;
      2017:
      D_MV_Stubbenfelde-Usedom; A_Aktiv-Camping Neue Donau_Wien; H_Camping Napfeny_Revfülöp(Balaton); A_Danaupark Camping_Klosterneuburg; D_BB_CP am Tropical Islands;
      2018: D_SN_LuxOase; D_ST_Mühlenholz_Havelberg; D_TH_Rohrer Stirn_Meiningen; D_BW_Freizeitcenter Oberrhein;
    • Liebe Suse,
      wir wohnen in Mecklenburg und ich kann dir nur empfehlen die Campingplätze vorab zubuchen. Die CP an der Küste buche ich leider schon im Dezember. Ich wollte gerade für August auf dem Darß noch was buchen. Leider war alles ausgebucht. Rügen und die Küste sind sehr gefragt.
      Liebe Grüße
      Katrin
    • el-em-zeh schrieb:

      Hallo,
      Hört sich spannend an. Und wo verdammt nochmal bekommt ihr immer so lange Urlaub?
      Wo beginnt denn euer Nordöstlichster Punkt?

      :w aus MV
      Auch hallo, zum Urlaub: ich bin Lehrerin und gönne mir das allererste Mal in meinem Leben, die kompletten Sommerferien ohne Schule zu verbringen. :D Mein lieber Mann kann sich Urlaubstage dazu kaufen. Ursprünglich hat er nur 26, was für einen Lehrersgatten und auch sonst seeeehr knapp bemessen ist. Wir sind schließlich nicht mehr die Jüngsten. ^^ Bis auf 34 Tage kann er aufstocken, kostet aber. Das ist es uns wert :thumbsup: .
      Wir starten in München, dann geht es schrittweise nach Norden. Weimar, Berlin, Mecklenburger Seenplatte und dann östlich von Rügen auf einen Cp, von dem wir sternenförmig unsere Ausflüge starten wollen. Wir haben zwei kleine Hunde sabei, sodass wir auch nicht alle Plätze anfahren können.

      Danke schon mal für die Antworten. :w
    • Carawe schrieb:

      Liebe Suse,
      wir wohnen in Mecklenburg und ich kann dir nur empfehlen die Campingplätze vorab zubuchen. Die CP an der Küste buche ich leider schon im Dezember. Ich wollte gerade für August auf dem Darß noch was buchen. Leider war alles ausgebucht. Rügen und die Küste sind sehr gefragt.
      Liebe Grüße
      Katrin
      Liebe Karin,
      fast hab ich's mir gedacht :rolleyes: . Ist ja auch noch Schönwetterzeit. Dann werden wir uns im Dezember doch festlegen und die Planung genau durchdenken.

      LG aus dem nasskalten Oberbayern :w
    • Hallo nochmal,
      das mit dem langen Urlaub war nicht böse gemeint. Ich wundere mich nur immer wenn ich hier was von 5 Wochen und mehr lese. Schön das ihr das so Organisieren könnt. Meine Frau bekommt nur max 14 von 24 Urlaubstagen am Stück, ich kann 3 Wochen machen.
      Eigentlich sind zu eure Reisezeit die Ferien in MV 2019 schon fast vorbei, da entspannt sich schon einiges. Wenn ihr die Hotspots (Inseln) meidet sollte es auch ohne buchen klappen. :thumbsup:

      :w aus MV
      2014: D_MV_Ostseecamping Zierow; D_MV_Wesenberg Weißer-See; D_NI_Südseecamp;
      2015:
      D_BB_Familiencampingpark Senftenberger-See; D_NI_Alfsee;
      2016:
      D_MV_Seehof Schweriner-See; D_NI_Am-Hohen-Hagen Dransfeld;
      2017:
      D_MV_Stubbenfelde-Usedom; A_Aktiv-Camping Neue Donau_Wien; H_Camping Napfeny_Revfülöp(Balaton); A_Danaupark Camping_Klosterneuburg; D_BB_CP am Tropical Islands;
      2018: D_SN_LuxOase; D_ST_Mühlenholz_Havelberg; D_TH_Rohrer Stirn_Meiningen; D_BW_Freizeitcenter Oberrhein;
    • el-em-zeh schrieb:

      Hallo nochmal,
      das mit dem langen Urlaub war nicht böse gemeint. Ich wundere mich nur immer wenn ich hier was von 5 Wochen und mehr lese. Schön das ihr das so Organisieren könnt. Meine Frau bekommt nur max 14 von 24 Urlaubstagen am Stück, ich kann 3 Wochen machen.
      Eigentlich sind zu eure Reisezeit die Ferien in MV 2019 schon fast vorbei, da entspannt sich schon einiges. Wenn ihr die Hotspots (Inseln) meidet sollte es auch ohne buchen klappen. :thumbsup:

      :w aus MV
      ich hatte es auch nicht als "böse" verstanden . ^^ Alles gut. 24 Tage Urlaub ist ja auch ganz schön knapp. Ich bin froh, dass wir so eonen besonderen Urlaub planen können. Danke für die Info.

      Grüße aus dem Süden :w
    • Wir fahren seit mittlerweile 17 Jahren immer in der Hochsaison (Ende Juli bis Mitte August) an die Ostseeküste, vorrangig nach Usedom. Da kann ich 'Carawe' (Karin) nur zustimmen: in der Hochsaison ist es megavoll; wir buchen teilweise 1 Jahr im voraus.
      Allerdings sinkt die Frequentierung der CP stark, sobald die Schulferien der nord- und ostdeutschen Bundesländer vorbei sind. Ab Mitte August bekommt man in der Regel immer mal ein Plätzchen.
      Die Schulferien 2019 in Bayern sind vom 29.07. bis 09.09.; somit würde ich auf jeden Fall für die ersten 2 Wochen vorbuchen.
      Freut Euch auf die Ostseeküste und den schönen feinsandigen Strand. MV lohnt sich!
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Der echte Norden beginnt an der Landesgrenze Schleswig-Holstein :D , steht doch auf den Autobahnschildern :thumbsup:
      Es grüßt Euch der Cola Trinker Torsten

      Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
      Adolph Freiherr Knigge


      Mithilfe und Rückmeldung erwünscht: Mögliche Auflastungen bei Hobby
    • Das kommt darauf an, wo du wohnst. Als wir nach Bayern zogen war für unsere Nachbarn Köln schon Norddeutschland und Hamburg bereits Südschweden :lol:

      Für mich persönlich als gebürtige Flensburgerin finde auch, dass nur nördlich von Hamburg Norddeutschland ist.

      Gruß
      Doris :w