Anzeige

Anzeige

Umfahrung Bernadino Tunnel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Umfahrung Bernadino Tunnel

      Hallo zusammen!

      Da der Bernadino Tunnel voraussichtlich diese Woche gesperrt ist und wir zum Lago Maggiore wollen,
      wollte ich fragen ob der Pass im Moment für Gespann offen oder gesperrt ist!
      Fahren nachts und kommen aus Nähe München .
      Vielleicht ist einer von euch dieses Wochenende schon so gefahren.
      Der Weg über Gotthard ist schon sehr lang!
      Danke schon mal!! :)

      Viele Grüße aus Bayern
    • Hallo @Alexa80

      ich habe mir schon immer wieder mal Gedanken zu Ausweichrouten nach Süden gemacht. Durch die Schweiz gibt es folgende Optionen:

      - Gotthardtunnel: Staugarantie - derzeit besonders lang

      - Gotthardpass: für mein - und Dein - Gespann nicht erlaubt

      - Bernardino: 80 km länger, da kann ich auch 1-2 im Stau stehen bleiben - dieses WE keine Option

      - Bernardino-Pass: für mein - und Dein - Gespann nicht erlaubt

      - Simplon Autoverladung: sehr interessante Alternative, für mein Gespann nicht erlaubt, zu breit und zu lang.

      - Genf und Aosta-Tal: Mehrweg 100 km, teuere Maut für den Mont Blanc-Tunnel

      Woher kommst Du aus Bayern? Wäre die Fahrt über den Brenner und dann AB Verona - Brescia - Milano eine Alternative? Dann kommst Du "von unten" - also aus dem Süden - zum Lago Maggiore? Da dürfte erheblich weniger Verkehr sein, wahrscheinlich aber auch etwas länger. Aber vergleiche mal mit den Wartezeiten von rund 5 h vor dem Gotthard - laut Radio, in Realität wahrscheinlich noch mehr...

      Gute Fahrt
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • hm, habe mal meine Idee bei Google eingegeben: Landshut - Cannobbio.

      Der Unterschied ist schon erheblich:

      - über Brenner 760 km
      google.de/maps/dir/Landshut/45…8.698279!2d46.0596923!3e0


      - über A96 - Liechtenstein - Bernardino 500 km
      google.de/maps/dir/Landshut/Ca…8.698279!2d46.0596923!3e0

      Andererseits, die Mehr-KM entsprechen rund 3 h Staustehen, könnte sich zeitlich sogar ausgehen....
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Nein, nutze keine App.

      SWR3 gibt Verkehrshinweise für die Hauptrouten in der Schweiz. Da wir am Samstag in der Pfalz unterwegs waren, konnte ich das sehr gut mitverfolgen. Vielleicht haben die auch etwas auf der Homepage.

      Ich habe aber die ADAC-App, die angeblich Staus anzeigt. Habe das aber nie getestet.

      Vielleicht gibt es Stauhinweise auf einer Schweizer Homepage. Es gibt auch Webcams von der Schweizer Autobahnen, die man sich anschauen kann. Aber da habe ich keine Links.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Hallo Alexa,
      eine mögliche Route, wenn Du mit dem Gespann etwas Übung hast:
      1. Von deinem Wohnort in Richtung Garmisch P.
      2. Landeck und Reschenpass
      3. St. Moritz
      4. Über Maloja an den Comer See
      5. und über die SS340 in Richtung Locarno.
      Lt. Google Maps ca. 520 km und ca. 8,5 Std.

      Gruß
      Römerstein
    • Alfista schrieb:

      Hallo @Alexa80

      ich habe mir schon immer wieder mal Gedanken zu Ausweichrouten nach Süden gemacht. Durch die Schweiz gibt es folgende Optionen:

      - Gotthardtunnel: Staugarantie - derzeit besonders lang

      - Gotthardpass: für mein - und Dein - Gespann nicht erlaubt

      - Bernardino: 80 km länger, da kann ich auch 1-2 im Stau stehen bleiben - dieses WE keine Option

      - Bernardino-Pass: für mein - und Dein - Gespann nicht erlaubt

      - Simplon Autoverladung: sehr interessante Alternative, für mein Gespann nicht erlaubt, zu breit und zu lang.

      - Genf und Aosta-Tal: Mehrweg 100 km, teuere Maut für den Mont Blanc-Tunnel

      Woher kommst Du aus Bayern? Wäre die Fahrt über den Brenner und dann AB Verona - Brescia - Milano eine Alternative? Dann kommst Du "von unten" - also aus dem Süden - zum Lago Maggiore? Da dürfte erheblich weniger Verkehr sein, wahrscheinlich aber auch etwas länger. Aber vergleiche mal mit den Wartezeiten von rund 5 h vor dem Gotthard - laut Radio, in Realität wahrscheinlich noch mehr...

      Gute Fahrt
      man muss nicht über Genf durch den Mont Blanc tunnel. Man kann schon durch den Gr.St Bernhard im Wallis fahren. Kostet auch Maut aber auf der Strasse bis Aosta ist wenig Verkehr.

      Gruss Parabol
    • Danke @Parabol

      das sind gerade mal 70 km Differenz, wenn ich nach Ligurien fahre, das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Gibt's da Längen-, Breiten- oder Gewichtsbeschränkungen für Gespanne?

      Für die Fahrt nach Modena bringt mir das 130 Mehr-Km, das muss ich mir überlegen.

      Für @Alexa80 ist das jetzt aber keine wirkliche Alternative...
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Ich klinke mich mal auch mit ein.... Wir fahren nächsten Donnerstag (Fronleichnam) in Richtung Gardasee, Samstag dann weiter zu Union Lido. Laut dem ital. Mautrechner ist die Strecke von Como in Richtung Mailand für Gespanne gesperrt (siehe Anhang). Ist da etwas dran?

      Hat evtl jemand Erfahrung was die Wartezeit vorm Gotthard an Fronleichnam aussieht...? :D

      Danke schonmal!!!01.JPG
    • @Alfista
      Da bin ich in den 70 Iger Jahren schon mit dem LKW durchgefahren.Ich nehme den Tunnel auch am 2.6 mit WW.

      @silversurfer
      .Das heisst auf der Raststätte Lario West ist für Camper nicht gestattet.Wahrscheinlich gibt es dort keine Entleermöglichkeit für Abwasser.Aber
      Ich meine auf der AB von Como gibt es keine Mauthäuser mehr. Du musst vorher Dich Online anmelden über ein Nummernschildkonto. Dazu 15 DIN A4 Seiten ausfüllen.Anderenfalls bekommst Du Post aus I als Mautpreller.Es gibt 2 solche AB Abschnitte in Norditalien.Musst mal Google bemühen

      Gruß Parabol
    • Ich hätte auch die Variante von Römerstein über das Engadin vorgeschlagen. Ins Engadin würdest du auch kommen, wenn du via Klosters und dann den Veraina Bahnverlad nimmst.

      Grundsätzlich sind Gespanne am San Bernadino Pass erlaubt (Quelle), jedoch nicht zu empfehlen wegen den engen Kurven und dem aktuellen Mehrverkehr.

      Eine weitere Variante wäre der Lukmanierpass, wobei du hier am Ende der doppelspurigen A13 Richtung Flims/Disentis abzweigen musst. Auch hier gibt es kein Hängerverbot (Quelle). Und du könntest die Surselva der Rheinschlucht entlang in die Berge fahren...

      Falls dein Wohnwagen passt, könntest du auch den Bahnverlad via Lötschberg-Simplon wählen, wobei dies ein grösserer Umweg ist.

      @silversurfer: da in der Schweiz Fronleichnam nur in wenigen Kantonen ein Feiertag ist, wirst du am Gotthard allerhöchstens eine Kolonne mit EU Kennzeichen antreffen. Ansonsten tippe ich auf den alltäglichen, aber keinen speziellen Urlaubs-Wahnsinn.

      Gruass aus Graubünden
      Urs
      Projekt WoWa P0117
      Unser Grosser verbraucht [IMG:https://images.spritmonitor.de/896078.png] seit Messbeginn im Januar 2018