Anzeige

Anzeige

Bettumbau sitzgruppe Hobby 440 SF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Bettumbau sitzgruppe Hobby 440 SF

      Hallo wer kann helfen?

      Wir haben im Oktober einen Hobby 440 SF aus 2012 gekauft. Leider scheint dort ein Brett zum Umbau der Sitzgruppe zu fehlen da die Matratzen im Bereich des Tisches ca. 25 cm überstehen. mir wäre mit einem Bild des fehlenden Brettes geholfen wie wird es befestigt bzw. aufgehangen oder steht es auf dem Boden auf? Ich würde mir dieses Teil selbst anfertigen mir fehlt nur ein entsprechendes Bild dazu. Also wer mir helfen kann den bitte ich darum. Danke Christian
    • Hallo,
      auf den Bildern siehst du, wie wir das bei unserem Dethleff Rondo gelöst haben. Die kunststoffbeschichteten Truhendeckel habe ich ausgetauscht und dabei eine verschiebbare Verlängerung an der Quertruhe eingebaut.
      Gruß Wolfgang
      Dateien
      Holzwurm
    • @wolfgang.zapf: coole Lösung, gefällt mir!

      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> view.stern.de
    • wolfgang.zapf schrieb:

      Hallo,
      auf den Bildern siehst du, wie wir das bei unserem Dethleff Rondo gelöst haben. Die kunststoffbeschichteten Truhendeckel habe ich ausgetauscht und dabei eine verschiebbare Verlängerung an der Quertruhe eingebaut.
      Gruß Wolfgang
      Danke für Deine Mühe leider ist das bei Hobby etwas anders die Seitensitzgruppe im Heck hat keine Quertruhe daher vermute ich das in die Aufnahmeschiene erst ein ca. 25cm breites Brett eingehangen wird welches rechts und links auf den Sitztruhendeckeln mit Winkeln aufliegt und daran wiederum der Tisch eingehangen wird. Wenn aber dieses Brett auf den Sitztruhen aufliegt gehen diese im Umgebauten Zustand nicht mehr zu öffnen. Ich habe das Internet zu diesem Problem schon vorwärts und rückwärts, leider ergebnislos, durchsucht.
      Grüße Christian
    • Hi Christian,

      wie hoch ist Sitztruhe am Bad?
      Ich habe da vielleicht eine Idee ...

      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> view.stern.de
    • so sieht mein (Luxus)Problem aus. Ja je mehr man hat desto mehr ist man Knecht seiner Habseligkeiten Ich denke es wird eine Art Beistellbank werden welche zum Tisch zu entsprechend abgeschrägt wird. Ich brauche dazu nur noch entsprechende Scharniere welche max. 90 Grad öffnen und dort arretierbar sind.
      Dateien
    • Ach so sieht das aus.
      Ist denn der Tisch am Boden verschreibt?
      Ansonsten kannst Du den Tisch nach vorn ziehen und hinten etwas über die Sitzreihen bauen.

      Gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> view.stern.de
    • leo_b schrieb:

      Ach so sieht das aus.
      Ist denn der Tisch am Boden verschreibt?
      Ansonsten kannst Du den Tisch nach vorn ziehen und hinten etwas über die Sitzreihen bauen.

      Gruß leo
      Nein, der Tisch ist nicht mit dem Boden verschraubt. Der hat hinten eine Einhangschiene in normaler Tischhöhe und eine zweite in Höhe Liegefläche. Vorn ist ein abknickbares Bein um den Tisch auf die jeweilige Höhe einzustellen. Ein zusätzliches Brett an der Rückseite würde bedeuten das es mit Einhangschienen an der Wand und am Tisch befestigt werden müsste und noch dazu um nicht einfach nach unten zu sacken Beine bzw Auflagewinkel auf den Sitztruhen haben müsste. Dies wiederum hätte zur Folge das die Sitztruhen in Schlafposition niemalsnicht geöffnet werden könnten. daher hätte mich interessiert welche Lösung Hobby dem Anwender anbietet um dieses Teil kreativ nachzugestalten.
      Gruß aus der Oberlausitz Christian
    • Ok,

      dann vielleicht so:
      Mit einer Tischverlängerung!
      Würth hat da etwas im Angebot mit einer Tragkraft von 70kg.
      Am vorhandenen Tisch die Grundplatten der Verlängerung montieren und eine Platte fertigen lassen, die in Länge und Breite den Tisch sauber verlängert.
      Am Ende der Platte eine weitere Einhängevorrichtung anbauen und ... fertig?!

      Vielleicht 2 weitere einklappbare Füße vorn zur Unterstützung montieren, damit sich der Tisch nicht verdreht.

      Verständlich?

      xn--tischverlngerung-3nb.at/tiver/

      gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> view.stern.de
    • Genau Kostenkalkulation für einen Wohnwagen inkl. Urlaubskosten

      sehe ich ja jetzt erst, da Du auf meinen Hinweis in einem anderen Thread geantwortet hast @kobi


      leo_b schrieb:

      dann vielleicht so:
      Mit einer Tischverlängerung!
      [/quote]Hallo sowas kannte ich noch nicht danke für die Inspiration. ich werde am Tisch zwei Aufnahmen aus Kastenprofil anbringen und an der Verlängerung zwei Kastenprofile welche in erstere passen vorn Stützfüße dran und gut ist. nochmal Danke Leo

      [list][*]
      [/list]

      gruß leo
      Mein Transit verbraucht -> 9,4 L/100km (immer zügig unterwegs!)

      Verbrauch mit Wohnwagen (1,8t) -> 11,0 L/100km (bei max. Ausnutzung der Geschwindigkeitsbeschränkung!)

      Wo war ich? -> Hier

      Meine Bilder: -> view.stern.de
    • Hallo Kobi, die zusätzliche Verbreiterung liegt rechts auf dem aufgeklappten Teil und Links auf der Truhe auf (Foto).
      Ich habe gelesen (wo nur?) das man die Verbreiterung am der rechten Truhe zusätzlich bestellen muss, ich vermute mal das Verbindungsbrett fehlt bei dir.
      Beim Kipp konnte man aus der rechten Truhe einen Schubkasten herausziehen und ein Deckbrett mit Aluwinkel auflegen Der Tisch wurde beim Kip in Aluwinkel, die an den Truhen waren, eingelegt und ein zusätzliches Brett vom Deckbrett der Schublade zur gegenüberliegenden Truhe gelegt.Dadurch war auch die Sitzfläche etwas breiter (tiefer). Ich hoffe das ich helfen konnte.