Anzeige

Anzeige

Wasserhahn an gelassen --> Batterie Komplett leer --> kann die Batterie Schaden nehmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wasserhahn an gelassen --> Batterie Komplett leer --> kann die Batterie Schaden nehmen?

      Hallo zusammen,

      ich habe mir eine komplett neue BOSCH L5 90AH Batterie (BOSCH BATT. HOBBY L5 90AH
      UN 2794 BATTERIEN (AKKUMULATOREN), NASS, GEFÜLLT MIT SÄURE
      (LQ) gekauft und eingebaut. Als ich damit fertig war habe ich das alte Frischwasser noch ablaufen lassen und dabei vergessen den Wasserhahn abzuschalten. Als ich die Stromverbindung zum Zugfahrzeug herstellte, hörte ich gleich die Wasserpumpe.

      Somit hat die Wasserpumpe die Batterie leer gezogen.

      Als ich vorhin zum Wohnwagen kam und Licht einschalten wollte, bemerkte ich das die komplett leer ist. Kann die bei sowas Schaden nehmen? Habe Sorge das wenn ich Morgen auf dem Stellplatz ankomme diese leer ist. Obwohl sie hätte während der Fahrt hätte laden können. Sonst kaufe ich mir lieber gleich eine neue.

      Aber vielleicht haben diese neuen Batterien auch eine interne Absicherung vor Tiefenentladen oder so ?(

      Viele Grüße

      Jan
    • Jan_NRW schrieb:

      neue BOSCH L5 90AH Batterie

      Jan_NRW schrieb:

      vergessen den Wasserhahn abzuschalten

      Jan_NRW schrieb:

      die Wasserpumpe die Batterie leer gezogen.

      Jan_NRW schrieb:

      Kann die bei sowas Schaden nehmen?
      Tiefentladung ist das absolute Gift für jeden Akku.
      Auch wenn er noch Ladung annimmt, ist er trotzdem zumindest vorgeschädigt.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • jan022 schrieb:

      Batteriewächter schützen vor sowas
      Statt Batteriewächter würde ich gleich einen Solarregler nehmen auch wenn kein Solarpanel vorhanden ist. Bei diesen Reglern ist sowas häufig auch integriert.

      Voltanzeige, USB-Steckdose hat man dann meist auch gleich dabei. :)
      Grüsse
      Didi
    • didimausi schrieb:

      jan022 schrieb:

      Batteriewächter schützen vor sowas
      Statt Batteriewächter würde ich gleich einen Solarregler nehmen auch wenn kein Solarpanel vorhanden ist. Bei diesen Reglern ist sowas häufig auch integriert.
      Voltanzeige, USB-Steckdose hat man dann meist auch gleich dabei. :)
      Jiep,
      die Solarregler sind auch meistens günstiger.
      Bekommst Du ab 20€ in der Bucht
    • sebispezial schrieb:

      die Solarregler
      sind ohne dauernde Nachladung per Solarzelle relative hohe Stromfresser.
      Der dauernde Bereitschafts- und Meßstrom ist nicht zu vernachlässigen und tiefentlädt auf lange Sicht ebenso gnadenlos jeden Akku.

      Klar: Steht die Dose in einer Scheune oder sonstwie verschattet, bringt auch eine Solarzelle nix.

      Ein Batteriehauptschalter oder schlicht Polabkemmen verhindert Tiefentladung sehr sicher.
      Ganz praktisch sind dann werkzeuglose Schellklemmen wie diese.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät