Anzeige

Anzeige

Schottland 2018 - WoMo Rundreise mit Bildern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Inverary liegt sehr schön am Loch Fyne. Mit einem Stellplatz scheint es dennoch schwierig zu werden, überall stehen Schilder mit „No Overnight Parking“.

      Nach anhaltender Suche sehen wir 2 weitere Womo‘s auf einem NOP Parkplatz stehen, direkt am See. Nach kurzer Rücksprache mit den Eignern gesellen wir uns dazu. Anscheinend gibt es in der Vorsaison keine Probleme mit den Behörden :)

      Das Städtchen ist ebenfalls sehr ansehnlich. Eine Mainstreet mit vielen kleinen Läden. Die eine Strassenseite ist die East Main Street, die andere Strassenseite die West Main Street. Sehr lustig eigentlich für so ein Städtchen :thumbsup:

      Ebenso sehenswert ist das Inverary Castle und das Inverary Jail.

      Auch hier gibt es einen Tesco Supermarkt, falls bedarf besteht.

      Wir schlendern an diesen Abend etwas durch das Städtchen bevor wir wieder unser Heim aufsuchen.


      IMG_1367.jpg
      Dateien
      • IMG_1369.jpg

        (868,27 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1361.jpg

        (968,22 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1371.jpg

        (714,75 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1365.jpg

        (983,61 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Commander-007 schrieb:

      Hallo Martin,
      vielen Danke für den tollen Reisebericht und die schönen Bilder aus Schottland. Da freue ich mich gleich um so mehr auf Schottland.
      Grüße
      Martin
      Freut mich wenn es Dir gefällt und Besten Dank für die Resonanz. Mann weiss ja sonst garnicht ob überhaupt jemand mitliest. Dann wäre das ja alles für die Katz ?(

      Wann gehts los bei Dir?

      Gruss Martin
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Klar lese ich hier mit, bin schließlich im August auch wieder drüben für einen schönen und einen traurigen Anlass:
      Erst einmal Freunde treffen (gut!), dann das Abschlusskonzert von Runrig nach 45 Jahren (so sad...)

      Immerhin wieder eine Woche auf die Insel :ok
    • tricker schrieb:

      Klar lese ich hier mit, bin schließlich im August auch wieder drüben für einen schönen und einen traurigen Anlass:
      Erst einmal Freunde treffen (gut!), dann das Abschlusskonzert von Runrig nach 45 Jahren (so sad...)

      Immerhin wieder eine Woche auf die Insel :ok
      Oh, das ist natürlich bitter, Runrig hört auf . Oh weh, dann bin ich wohl auch schon älter geworden
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Als nächstes Ziel hatten wir eigentlich die Isle of Islay vorgesehen. Da wir uns etwas zu viel auf die Liste geschrieben haben, fällt dieser Abstecher leider aus (ja Marc @MAWilms, Du hattest es bereits vor der Reise gesagt ;) ). Kommt auf die Liste für den nächsten Besuch. Wir haben noch einen festen Termin am Loch Lomond, deshalb kürzen wir etwas ab, dazu später noch mehr. Es soll eine Überraschung für meine Liebste sein - am Vatertag :D

      Kursänderung Richtung Isle of Arran.

      Wir fahren dazu den Fähranleger in Claonaig, im nordöstlichen Teil der Isle of Kintyre, an. Von dort aus geht die Fähre direkt nach Lochranza auf Arran. Arran gehört noch nicht zu den bekannten Orten, ausser man mag Cask Strengh Whiskys aus einem Amarone oder einem Sauternes Fass, denn dann ist man hier genau richtig.

      Der Fähranleger sieht eher aus wie eine Bushaltestelle im Outback, aber es kommt tatsächlich eine Fähre. Aus der Ferne wirkt Arran wie die Insel in Jurassic Park, aber da geht wahrscheinlich meine Fantasie mit mir durch. Nach einer kurzen Überfahrt haben wir auch schon in Lochranza angelegt, und keine 5 Minuten später stehen wir am Besucherzentrum der Arran Distillery. Eine Junge, und noch nicht ganz so bekannte Destille, aber mir einem modernen Management. Respekt!

      IMG_1372.jpg
      Dateien
      • IMG_1373.jpg

        (781,23 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1379.jpg

        (974,05 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1387.jpg

        (713,23 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • @bootlove

      Ihr wärt aber auch wirklich die ersten gewesen, die in einem Rutsch alles schaffen! ;)

      Wir sind dagegen schon im puren Luxus angekommen. Wir "müssen" nirgends mehr hin, aber jedes Mal finden wir doch noch was, wo wir entweder noch mal hin wollen oder einfach gern immer mal wieder sind... die tatsächlich neuen Sachen sind dagegen selten geworden.

      Vielleicht hab ich es überlesen: mit welchem mobile fotografierst Du? (Oder Deine bessere Hälfte)

      Tolle Bilder, wirklich!

      VG
      Marc A.
    • MAWilms schrieb:

      @bootlove

      Ihr wärt aber auch wirklich die ersten gewesen, die in einem Rutsch alles schaffen! ;)

      Wir sind dagegen schon im puren Luxus angekommen. Wir "müssen" nirgends mehr hin, aber jedes Mal finden wir doch noch was, wo wir entweder noch mal hin wollen oder einfach gern immer mal wieder sind... die tatsächlich neuen Sachen sind dagegen selten geworden.

      Vielleicht hab ich es überlesen: mit welchem mobile fotografierst Du? (Oder Deine bessere Hälfte)

      Tolle Bilder, wirklich!

      VG
      Marc A.
      Es gibt so viel zu sehen...

      Ja, das ist wirklich Luxus, angekommen zu sein.

      Die Bilder sind alle mit einem iphone 7 aufgenommen.

      Liebe Grüße Martin
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Die Isle of Arran gefällt mir sehr. Im Norden der Insel hat man die typischen Hügellandschaften und im Süden saftige grüne Wiesen mit Schafen.

      Im Süden bei Lagg wird im Augenblick ein Ableger der Arran Distillery gebaut. Hier sollen die gerauchten Whiskys von Arran produziert werden.

      arranwhisky.com/about/news/153-an-update-from-lagg

      Für mich ein guter Zug die Destille hier unten zu bauen, das bringt wenigstens einige Touristen hier runter. Ansonsten sehen wir hier nur Häuser die zum Verkauf stehen …

      Wir haben die Insel einmal umrundet und finden unseren Schlafplatz genau gegenüber der Holy Isle in Lamlash - „Centre of the world peace and health“. Auf diese Insel gehen nicht nur Buddhisten, um Jahre lang zu schweigen und die 5 goldenen Regeln zu befolgen. Wer Interesse hat …

      holyisle.org

      Allerdings ist dann auch nix mit hier im Forum schreiben und so. Gell :)


      IMG_1394.jpg
      Dateien
      • IMG_1390.jpg

        (958,01 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1393.jpg

        (759,54 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5 golden Rules.png

        (664,33 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Nach einem schönen Tag und einer ruhigen Nacht auf Arran fahren wir nach Brodick. Von dort aus geht eine Fähre Richtung Osten wieder auf das Festland nach Ardrossan.

      Da wir die letzten Tage unserer Rundreise noch am Loch Lomond in Balloch verbringen wollen ist das der kürzeste Weg mit der Fährverbindung. Knapp eine Stunde brauchen wir dann noch auf dem Festland bis wir unser Ziel den Lomond Woods Holiday Parc erreichen werden.

      woodleisure.co.uk/our-parks/lomond-woods/

      Ein guter Ausgangspunkt für die letzten 2 Tage am Loch Lomond. Alles in Laufnähe.

      Da wir heute ja keine Weltreise machen hab ich meiner Liebsten noch den Vorschlag gemacht doch die Destille Ihres Lieblingswhisky zu besuchen, Auchentoshan. Völlig uneigennützig natürlich :) - Liegt ja genau auf dem Weg. Und wenn wir schon in der Nähe sind...

      Dieses Mal keine Führung, aber einige £ leichter und dafür wieder 2 Flaschen mehr an Bord. Ja, hier kann man schon leicht als Trinker bezeichnet werden, wenn jemand in unsere Garage schaut ... :prost:



      14D6DFD5-C513-4736-B67A-F5AC875887A5.jpeg
      Dateien
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D
    • Blood Oak....

      Da läuft mir das Wasser im munde zusammen. Die einzige dreifach destille in Schottland, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, machen ja sonst nur die Iren.

      Aber mal unabhängig davon: deine Bilder lassen einen ganz ganz großen Wunsch in mir wachsen.....

      Linus
    • Neu

      bootlove schrieb:

      Der Linus schrieb:

      Aber mal unabhängig davon: deine Bilder lassen einen ganz ganz großen Wunsch in mir wachsen.....

      Linus
      Welchen ? 8o
      mal privat auf die Insel zu Fahren. bisher war ich immer nur dienstlich dort (und dann auch nur in England). Ich bin ein absoluter Whisky Fanatiker, eine Tour durch die Destillen steht schon lange auf der Wunschliste. mit unserem neuen Wohni wird das nur nichts, fürchte ich. und die Kinder sind noch zu lein. aber so in 2-3 Jahren werden wir auch mal los.

      Linus, weiterhin an Bildern und Text interessiert.
    • Neu

      Nach unserem kleinen Shoppingausflug zu Auchentoshan haben wir wieder aufgesattelt und fahren zu unserem nächsten Ziel, Balloch am Loch Lomond.

      Balloch scheint mir irgendwie die Wochenendresidenz für Glasgower zu sein. Mit dem Zug geht es in knapp 35 Minuten bis nach Glasgow. Deshalb sind hier im Sommer sicher viele Grossstädter unterwegs.

      Wir haben uns auf dem Campingplatz einen Stellplatz für 2 Tage gemietet, mitten in Balloch. Von hier aus können wir zu Fuss das südliche Ufer des Loch Lomond erkunden.

      Hier gibt es ein Sealife Museum, eine grössere Shoppingmeile, einen Vogelpark und man kann allerhand an Wassersportarten buchen. Es fahren hier auch Schiffe ab, mit denen sich der See umrunden lässt.

      Ich habe einen anderen Weg gefunden um die Gegend zu erkunden. Das machen wir aber erst am Tag der Abreise, bevor es wieder heisst „Kurs nach Hause“.

      Am Abend gehen wir ausgiebig spazieren...


      IMG_1429.jpg
      Dateien
      • IMG_1420.jpg

        (925,92 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1424.jpg

        (896,46 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1434.jpg

        (968,41 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1444.jpg

        (829,83 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1432.jpg

        (996,2 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße Martin

      " Gesichter sind die Lesebücher des Lebens " :D