Anzeige

Anzeige

Anhängerkupplung für VW T5 mit Wohnwagen Al-Ko AKS 4003?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Anhängerkupplung für VW T5 mit Wohnwagen Al-Ko AKS 4003?

      Gibt es eine Anhängerkupplung (fest oder abnehmbar) für meinen VW T5 California, Baujahr 2007, mit der ich einen Wohnwagen mit einer Al-Ko AKS 3004 anhängen kann -
      --- bzw kann mir ein VW T5 Besitzer mitteilen, welche Anhängerkupplung am Zugfahrzeug mit einer AKS 3004 auch in Kurven funktioniert?



      Die bei mir verbaute abnehmbare Westfalia Kupplung (321 546) hat einen zu geringen Abstand zum Stoßfänger daher suche ich nach einer alternativen Kupplung (fest oder abnehmbar).

      Der lichte Abstand Kugel bis Stoßfänger muss größer 50 mm sein (beträgt bei mir ca. 35 mm – damit kann ich nur gerade aus fahren), Abstand Kugelmitte bis Stoßfänger muss größer 75 mm sein laut Al-Ko.
    • Zumindest beim T6 (und da wird es keine riesen Unterschiede zum T5 geben) unterscheiden sich die abnehmbare und die starre AHK immens in Sachen Abstand Kugelkopf zum Stoßfänger.

      Habe extra die starre Variante bestellt und das passt mit der Antischlingerkupplung von Alko (3004) hervorragend. Auch in Kurven :thumbsup:

      Warum das allerdings so ab Werk verbaut wird :wacko: ???

      Die Frage ist halt, was billiger kommt: die AHK gg. eine evtl. gebrauchte starre tauschen oder die Antischlingerkupplung gegen die BPW/Winterhoff ...

      Viele Grüße
      Chris
    • Ich habe bei meinem T5 Bj 2006 nachträglich die originale starre AHK nachrüsten lassen mit Aktivierung Anhänger ESP. Allerdings wie damals noch üblich nur mit der 9\13, also keine 10\11.

      Vorher Kostenvorschlag bei Auto+ mit Westfalia eingeholt, 700€ fix, mit dem Zettel zu VAG.

      650€ Festpreis, das war 2011.

      Versuch macht klug und am T5 stört der feste zuverlässige Haken wenig. Und der passt!

      Gruß
      Michael
    • Ich hab an meinem T5 die originale starre AHK. Damit gibt es kein Problem mit der AKS 3004. Bei Nichtgebrauch kommt der Kugelschutz aus Gummi von Alko drauf. Tut dann nicht so weh wenn man sich doch mal dran stößt :D

      Gruß Matthias
    • Ich hatte an meinem T5 eine AHK mit Anhängebock verbaut. Da hätte man auch andere Kupplungskugeln mit längerem Abstand verschrauben können. Selber hatte ich keine Probleme.
      Man könnte bei längerer Nichtnutzung auch die Kugel abschrauben. ;)
    • Hallo Huski,

      bei unserem T5 Bj 2009 ist eine Abnehmbare Westfalie Kupplung nachträglich von VW angebaut worden. Nur hat unsere eine andere Nummer. Wir haben auch die ALKO 3004 und keine Probleme, obwohl es auch sehr eng erscheint. Ich glaube Du hast die falsche Kupplung an deinem Bus, da wir nur eine Abnehmbare in Auftrag gegeben haben und keiner gefragt ob Diese oder eine Andere.
      Bin schnell runter gelaufen und habe ein paar Bilder für Dich gemacht.
      rps20180531_113638.jpgrps20180531_113503.jpgrps20180531_113540.jpg

      Gruss Ali.
    • Ich könnte dir nicht auswendig den Abstand nennen, aber die AKS hat bei unserer serienmäßigen abnehmbaren Kupplung genug Platz zur Stoßstange(T5.1 Multivan Startline). Selbst beim rangieren oder in engen Kurven auf dem Pass waren kein Problem. Wie ist denn die Trägerbefestigung? Hat der Wagen evtl mal nen Heckschaden gehabt, bei dem der Träger verformt/verschoben wurde?

      Gruß,
      Andreas
    • Guten Abend Ali!

      Mich interessiert das Thema auch! Bin jetzt durch Zufall auf dieses "Problem" gestoßen. Habe heute meinen T6 von der Werkstatt bekommen, hab mir auch die abnehmbare Westfalia anbauen lassen. Meines Wissens gibt es auch nur eine.
      Habe grade nachgemessen, es sind bei mir, wie bei dir, nicht ganz die 75mm. Liegt zwischen 70-75mm.
      Schaut das bei dir auf dem Foto nur so aus, oder sind es wirklich nicht ganz 75mm?
      Ich hoffe, ich habe keine Probleme mit meiner AKS 3004.

      Schönen Abend,
      Thomas
      :0-0:
    • Gehrer1982 schrieb:

      Guten Abend Ali!

      Mich interessiert das Thema auch! Bin jetzt durch Zufall auf dieses "Problem" gestoßen. Habe heute meinen T6 von der Werkstatt bekommen, hab mir auch die abnehmbare Westfalia anbauen lassen. Meines Wissens gibt es auch nur eine.
      Habe grade nachgemessen, es sind bei mir, wie bei dir, nicht ganz die 75mm. Liegt zwischen 70-75mm.
      Schaut das bei dir auf dem Foto nur so aus, oder sind es wirklich nicht ganz 75mm?
      Ich hoffe, ich habe keine Probleme mit meiner AKS 3004.

      Schönen Abend,
      Thomas
      Bei den Bussen ( T und V) ist es immer knapp mit der 3004 geht aber. Was man beachten sollte ist, dass das Zugfahrzeug und der Wohnwagen beim an und Abhängen möglichst in einer Linie stehen. Eine Lackschutzfolie hilft auch. Kurven sind krin Thema. Ansonsten auf die Winterhoff umsteigen, die hat etwas mehr Luft beim Anhängen.
    • Hallo Thomas,

      habe jetzt noch mal zwei Bilder gemacht. Es sind genau 75mm. Da wir einen T5 Panamericana haben hat er unlackierte Stossstangen. Ich denke aber das beim T6 Multivan mit lackierten der Abstand nicht viel anders ist. Ob 5mm mehr oder weniger ist kein Problem, das reicht.
      Es ist null Problem beim Bus mit der AKS 3004 zu fahren, da ist Platz genug. Ein Umstieg auf Winterhoff ist überhaupt nicht nötig.
      Nur beim abkuppeln darauf achten das die Auflaufbremse offen ist, sonst knallt sie Dir beim hochdrehen des Stützrades gegen die Stossstange.

      20180617_124309.jpg20180617_124333.jpg2018-05-11-20-03-11.jpg

      Gruss Ali
    • Hallo

      Normalerweise sollte jede für den Tx zugelassene AHK mit allen gängigen Antischlingerkupplungen problemlos klar kommen. Wenn das bei dir nicht der fall ist, dann hast du eventuell eine AHK für ein anderes Fahrzeug montiert, oder dein Stoßfänger ist eventuell kein originaler. (Was auch möglich wäre: Krumme AHK durch Unfall o.ä.)
      Kannst du mal ein Bild mit einem angehaltenen Maßband machen? Mir kommt das mit den 35 mm echt "spanisch" vor....
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Guten morgen!
      Ali, danke für das nochmalige nachmessen und bebildern!!!
      Ich gehe auch davon aus, dass eine zugelassene Anhängerkupplung für alle gängigen Kupplungen passen muß! Ich wäre ohne diesen Beitrag hier eigentlich gar nicht auf die Idee gekommen nachzumessen.
      Habe jetzt noch einmal bei unserem T6 nachgemessen, es sind nicht ganz 75mm. War auch im Quatier vom Wohnwagen und hab die Kupplung gemessen, diese ragt nach links und rechts ca. 6,8mm über den Mittelpunkt.
      Sprich es ist eng, aber wird funtionieren.
      IMG_5167.JPGIMG_5170.JPG
      :0-0:
    • Hallo Thomas,

      das passt bestimmt. Knapp ist es, aber nur knapp :D . Ich dachte beim ersten ankuppeln auch, ob das reicht?

      Vergiss nicht die Farbe von der Kugel zu machen sonst sind die Reibbelege der Kupplung gleich zugesetzt.

      Und denke bitte immer daran die Auflaufbremse zu strecken, sonst ruinierst Du dir gleich die Stossstange.

      Kannst Du mal ein kommplettes Bild von deinem Bulli hochladen? Die Farbzusammenstellung scheint sehr geil zu sein.

      Gruss Ali.
    • Gehrer1982 schrieb:

      Guten morgen!
      Ali, danke für das nochmalige nachmessen und bebildern!!!
      Ich gehe auch davon aus, dass eine zugelassene Anhängerkupplung für alle gängigen Kupplungen passen muß! Ich wäre ohne diesen Beitrag hier eigentlich gar nicht auf die Idee gekommen nachzumessen.
      Habe jetzt noch einmal bei unserem T6 nachgemessen, es sind nicht ganz 75mm. War auch im Quatier vom Wohnwagen und hab die Kupplung gemessen, diese ragt nach links und rechts ca. 6,8mm über den Mittelpunkt.
      Sprich es ist eng, aber wird funtionieren.
      IMG_5167.JPGIMG_5170.JPG
      Sag ich doch dass es eng wird aber geht :) Abschleifen und Lackschutzfolie sind :w obligatorisch.
    • Grüß Euch!
      Eng aber möglich :) ! Ja, Lack gehört erst von der Kugel, hab den Bus und die Anhängervorrichtung erst von der Werkstatt zurück bekommen.

      Bezüglich Bus hab ich ein paar Bilder eingefügt 8)
      Wenn es euch interessiert, eine Kurzfassung zum Bus:
      Wie ihr bei meinem Profilbild sehen könnt, ist da ein alter T2 Westfalia Bus. Diesen haben wir voriges Jahr bei uns in der Steiermark für unsere Hochzeit ausgeborgt. Was soll ich sagen, uns hat das Bulli- Fieber erwischt :D (da war es ja immer schon ein wenig) !!!
      Der T2 ist leider für unseren Zweck nicht geeignet, da wir das Auto im Alltag nutzen wollen und müssen. Mit unserem Wohnwagen hätte der T2 natürlich auch so seine Probleme. Ich habe schon voriges Jahr begonnen und versucht "unseren Hochzeitsbus" in die Neuzeit zu bekommen. Nach fast einem Jahr planen und Teile zusammensuchen, habe ich vor ca. einem Monat einen T6 Kombi mit knapp 6000km erwerben können und unseren Landy sehr gut verkauft. Seit dem bin ich wie am basteln.
      Vorige Woche ist er vom Lackierer gekommen. Dieses Wochenende sind schon einige Teile verbaut worden. Ich sehe unseren Bulli als Langzeitprojekt und werde ihn in den nächsten Monaten/ Jahren nach und nach auf- bzw. ausbauen (ganz im Stil vom T2 Hochzeitsbus)
      Die Farbe am Bulli ist die originale Westfalia marino yellow :thumbsup: ! Meine Frau und ich haben eine große Freude mit unserem "Nachwuchs", von meinen zwei Mädl´s ganz abgesehen....
      Bus 1.jpgBus 2.jpgBus 3.jpgBus 4.jpgBus 5.jpgBus 6.jpg
      :0-0:
    • Interessant ist, dass die festen AHK´s am T5 nen knappen Zentimeter mehr Luft haben. Wir haben das mal nachgemessen - bei uns sind es knapp 85 mm. Freunde hatten auch die abnehmbare, welche auf die knappen 75 mm kommen. Bin mal gespannt wie das dann aussieht, wenn wir unseren Neuen abholen - unser alter Wohni hat noch die SSK1 von Westfalia, dann werden wir auch die Alko haben.
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein