Anzeige

Anzeige

Union Lido Aktuell (2018)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Union Lido Aktuell (2018)

      Hallo liebe Italo Camper,


      die Hauptsaison kommt so langsam in Sichtweite.
      Es wäre klasse, wenn alle Infos zum Union Lido wie die letzten Jahre auch, in einem zentralen Thread gebündelt werden.

      Wir waren mit unserem Wohnwagen bisher nur in nördlichen Gefilden unterwegs und sind daher schon gespannt auf die Tour gen Süden.

      Aufgrund von vielen guten Infos hier aus dem Forum is es geplant, mit unserer alten Mühle (1983 BJ nur 80iger Zulassung) Anfang Juli unter der Woche nähe Bielefeld los zu fahren, um dann in Bayern zwischen München und Chiemsee einen Zwischenstop ca. auf der Hälfte einzulegen. Freitags Abends würde ich die restlichen 550 Richtung Jesolo angehen um die samstäglichen Staus auf der Via Fausta zu umgehen.

      Ist schon jemand auf dem Union Lido vor Ort bzw. wann werdet ihr vor Ort sein ?

      Gibt es größere Neuerungen dieses Jahr ?
      Befindet sich der Wartebereich weiterhin auf dem Sportgelände ?
      Sind auf dem UL Vorzeltteppiche gestattet ? Waren gerade am WE an der Weser -> Auf dem Campingplatz dort durften keine Teppiche genutzt werden.
      :prost:

      Beste Grüße,
      Der Ostwestfale
      2016 - Campingplatz Stad Köln / am Rhein - De Zeuwsee Kust - Doktorsee / Weser - Hohe Leuchte Lensterstrand
      2018 - Hameln an der Weser - Kaiser Camping Bad Feilnbach - Union Lido - Ostseecamping Zirow
      2019 - ...to be discussed...

      :0-0:
    • Hallo,

      ich war jetzt gerade im Mai auf dem Union. An den Wochenenden wenn mit viel Anreiseverkehr gerechnet wird wird alle zur Wartewiese geleitet, die Einfahrt von Jesolo kommend ist dann zu und es stehen Wegweiser.
      Dort wird nochmal unterteilt in Nicht Reserviert und mit Reservierung, ist alles Super Organisiert. Ansonsten darf diese Jahr auf dem ganzen Platz mit dem Fahrrad gefahren werden. Vorzeltteppiche sind erlaubt. Man Achtet dieses Jahr aber sehr darauf das die WW und Reisemobile mit der Tür zur Strasse stehen. Ich werde ab dem 28.07 nochmal für 3 Wochen dort sein.
      Einfach ein Super Platz
      Unterwegs mit Fendt Opal 560SRF und BMW X3 2.0 D A
    • Scheinbar hat dieses Ausrichten der Tür zur Strasse mit Brandschutzbestimmungen zu tun.
      Du darfst dich mit deinem Hund nur in dem Bereich der zum DogCamp gehört aufhalten, auch gibt es nur ein Restaurant auf dem Platz wo du den Hund mitnehmen kannst. Um den Platz zu verlassen gibt es einen gesonderten Ausgang für Hundbesitzer.
      Unterwegs mit Fendt Opal 560SRF und BMW X3 2.0 D A
    • Das war letztes Jahr auch so - angeblich Brandschutz - ist aber ich.d.R. kein Problem
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.
      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT :ok ), Camping Völlan (IT-Südtirol), Therme Obernsess
      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele WE Touren ohne CP, Therme Obernsess :thumbup: , Hergamor (AT :thumbsup: ), WE in der Pfalz (privat)
      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat 2x), Knaus Park Bad Kissingen ( :thumbdown: ), Montroig (E, :thumbsup: ), WE Bad Windsheim (Freilichtmuseum im Winter auf Busspur, nach Hinweis Autark) - zum Testen kurz auf Las Dunas (E, :ok ) und auf Le Brasilia (F, :ok ). Reiseübernachtung: WoMo Stellplatz Dole (F, :thumbsup: )
    • ??? Eigentlich sind die eher 6m tief und 10m lang...
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.
      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT :ok ), Camping Völlan (IT-Südtirol), Therme Obernsess
      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele WE Touren ohne CP, Therme Obernsess :thumbup: , Hergamor (AT :thumbsup: ), WE in der Pfalz (privat)
      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat 2x), Knaus Park Bad Kissingen ( :thumbdown: ), Montroig (E, :thumbsup: ), WE Bad Windsheim (Freilichtmuseum im Winter auf Busspur, nach Hinweis Autark) - zum Testen kurz auf Las Dunas (E, :ok ) und auf Le Brasilia (F, :ok ). Reiseübernachtung: WoMo Stellplatz Dole (F, :thumbsup: )
    • DirtyHarry schrieb:

      Sorry, aber die wo so sind, kann man an einer Hand abzählen.
      Und was ist mit den Mobilhome, die stehen auch alle der Länge von der Strasse nach hinten.
      Ja und was soll uns das jetzt sagen wenn es dir da nicht gefällt nicht hinfahren. Ich fahre gerne hin.
      Unterwegs mit Fendt Opal 560SRF und BMW X3 2.0 D A
    • DirtyHarry schrieb:

      ....wo ist das Problem.??
      Vielleicht der Tonfall?! Dein Posting kommt nicht sonderlich freundlich rüber, aber vielleicht scheint es ja nur so.
      3 Nächte haben vielleicht auch nicht ausgereicht, um auf einem Platz mit mehreren 1000 Stellplätzen bestimmen zu können, wie diese angelegt sind. Du hast recht, es gibt einige wenige Parzellen, die an der Straßenseite kürzer sind, aber das sind Ausnahmen. Die meistens sind an der Straßenseite deutlich länger als an den Seiten rechts und links. Deshalb bleibt einem mit größerem Wohnwagen auch gar nichts anderes übrig als sich mit der Tür zur Straße zu stellen, Brandschutz hin oder her.
      Die Regel ist auch nicht neu, aber scheinbar wird sie endlich mal durchgesetzt. Wenn jetzt auch noch alle Autos auf den Parzellen stehen und nicht halb auf der Straße bin ich zufrieden :)

      Wir fahren Ende Juni für 2 Wochen. Wir können also gerne mal eine Wasserstandsmeldung geben, wenn wir dort sind. Um die Zeit ist es meistens schon gut gefüllt, aber nicht komplett belegt. Mal sehen wie es dieses Jahr wird. Wir freuen uns schon sehr. Für uns ist der UL immer toll. Aber wahrscheinlich liebt man ihn oder man hasst ihn. Viel dazwischen gibt es nicht.

      Die größte Neuerung dieses Jahr sind wohl die erlaubten Fahrräder. Ich bin gespannt, ob das wirklich eine gute Idee war. Außerdem gibt es eine neue Wasserrutsche, ein neues Restaurant (asiatisch) und die Eisdiele ist umgezogen.
    • Wir fahren an diesem Wochenende und reisen Ende des Monats wieder ab (wenn‘s voll wird).
      1975 Kahl am Main, 1992 Forggensee, 2008 Sexten/Venedig/Bozen, 2009 Porlezza, 2009 Lucca/Florenz/Castiglione, 2010 Lido delle Nazioni, 2014 UL, 2015 UL, 2016 UL, 2017 UL, 2018 UL.
    • siri83 schrieb:

      DirtyHarry schrieb:

      ....wo ist das Problem.??
      Vielleicht der Tonfall?! Dein Posting kommt nicht sonderlich freundlich rüber, aber vielleicht scheint es ja nur so.3 Nächte haben vielleicht auch nicht ausgereicht, um auf einem Platz mit mehreren 1000 Stellplätzen bestimmen zu können, wie diese angelegt sind. Du hast recht, es gibt einige wenige Parzellen, die an der Straßenseite kürzer sind, aber das sind Ausnahmen. Die meistens sind an der Straßenseite deutlich länger als an den Seiten rechts und links. Deshalb bleibt einem mit größerem Wohnwagen auch gar nichts anderes übrig als sich mit der Tür zur Straße zu stellen, Brandschutz hin oder her.
      Die Regel ist auch nicht neu, aber scheinbar wird sie endlich mal durchgesetzt. Wenn jetzt auch noch alle Autos auf den Parzellen stehen und nicht halb auf der Straße bin ich zufrieden :)

      Wir fahren Ende Juni für 2 Wochen. Wir können also gerne mal eine Wasserstandsmeldung geben, wenn wir dort sind. Um die Zeit ist es meistens schon gut gefüllt, aber nicht komplett belegt. Mal sehen wie es dieses Jahr wird. Wir freuen uns schon sehr. Für uns ist der UL immer toll. Aber wahrscheinlich liebt man ihn oder man hasst ihn. Viel dazwischen gibt es nicht.

      Die größte Neuerung dieses Jahr sind wohl die erlaubten Fahrräder. Ich bin gespannt, ob das wirklich eine gute Idee war. Außerdem gibt es eine neue Wasserrutsche, ein neues Restaurant (asiatisch) und die Eisdiele ist umgezogen.
      Ganz sachlich mal, und mal ehrlich, wo sind die Parzellen die die Längsseite an der Strasse haben ???????
      Wir waren letztes Jahr auf 7 Campingplätzen, daher denke ich, das wir in den drei Tagen Union schon bewerten können. Als wir am späten Nachmittag ankamen war alles ziehmlich automatisiert, in der Schlange,(Stau) gestanden, Zettel ausfüllen, so hier die Campingpässe, zwei mal rechts und einmal links, dann suchen sie sich einen Platz, danke ;(
      Also gesagt getan, ab in die Pizzeria, alles voll, also Anstehen, heeee ???? ;(
      Ab ins Nudel-Restaurant, ein Tisch ist noch frei, und das im April.
      Aber o.K. jedem das Seine, kein Problem.
      Die Parzellen wo für uns in Frage kamenm waren alle so, das der Wohnwagen mit Deichsel zur Strasse stehen mußte.
      Brandschutz hin oder her, es gibt eben nicht nur in Deutschland Schwachsinn, sondern auch anderswo.
      Ich sag mal so, etntweder wir können uns stellen wie wir wollen, oder Tschüsikofski ;)
      Das gleiche gild für Auto außerhalb vom Campingplatz, und nicht auf der Parzelle, bzw. was ich hier gelesen habe, gibt es neuerdings auch Plätze wo der Vorzeltteppich VERBOTEN ist.
      Oder Plätze wo keine Doppelachser erlaubt sind.
      Aber wie gesagt, ich möchte hier keinem zu nahe treten, jeder wie es Ihm gefällt. ;)
    • Die Vorschrift dass man mit Tür zur Straße stehen soll gibt es dort schon seit Jahrzehnten, wird nur manchmal strenger gehandhabt.

      Mit Brandschutz ist vermutlich gemeint das wenn man quer steht die Deichsel oder das Auto in die Straße rein steht und dann wäre ggf. Durchkommen für ein Löschfahrzeug schwierig. Das man in die Straße rein steht ist auf vielen anderen CP auch so. Der UL ist nur sehr rigide bei Vorschriften und deren Einhaltung und das weil sich dies viele Deutsche seit Jahrzehnten dort so wünschen. :D Einer unserer Freunde ist mit 60 Jahren über 100mal dort gewesen, da er seit Kindes tagen 2x im Jahr dort hinfährt.

      Aber wie Harry schreibt, man muss dort auch nicht hinfahren wenn es einem nicht gefällt. ;)
      Grüsse
      Didi
    • DirtyHarry schrieb:

      Ganz sachlich mal, und mal ehrlich, wo sind die Parzellen die die Längsseite an der Strasse haben ???????Wir waren letztes Jahr auf 7 Campingplätzen, daher denke ich, das wir in den drei Tagen Union schon bewerten können. Als wir am späten Nachmittag ankamen war alles ziehmlich automatisiert, in der Schlange,(Stau) gestanden, Zettel ausfüllen, so hier die Campingpässe, zwei mal rechts und einmal links, dann suchen sie sich einen Platz, danke ;(
      Also gesagt getan, ab in die Pizzeria, alles voll, also Anstehen, heeee ???? ;(
      Ab ins Nudel-Restaurant, ein Tisch ist noch frei, und das im April.
      Aber o.K. jedem das Seine, kein Problem.
      Die Parzellen wo für uns in Frage kamenm waren alle so, das der Wohnwagen mit Deichsel zur Strasse stehen mußte.
      Brandschutz hin oder her, es gibt eben nicht nur in Deutschland Schwachsinn, sondern auch anderswo.
      Ich sag mal so, etntweder wir können uns stellen wie wir wollen, oder Tschüsikofski ;)
      Das gleiche gild für Auto außerhalb vom Campingplatz, und nicht auf der Parzelle, bzw. was ich hier gelesen habe, gibt es neuerdings auch Plätze wo der Vorzeltteppich VERBOTEN ist.
      Oder Plätze wo keine Doppelachser erlaubt sind.
      Aber wie gesagt, ich möchte hier keinem zu nahe treten, jeder wie es Ihm gefällt. ;)

      Ich habe dir mal ein Foto von unserem Stellplatz von 2016 eingefügt:

      AB5C61D2-9EBA-4C3E-9853-6A4260ADE70D.jpeg

      Wie du siehst ist er deutlich länger als tief. Unser WoWa ist inkl. Deichsel über 7 m lang. Wie man sieht war der Stellplatz ca. 6 m tief. Anders als längs der Straße zu stehen war also gar nicht möglich. Der Stellplatz war im jetzigen Lido-Bereich. Dort sehen alle Stellplätze genau so aus. Und so sehen auch die meisten anderen Stellpätze aus. Ich weiß, dass es vorne in der Nähe der Funny World auch andere Stellplätze gibt, die insbesondere von den riesen Wohnmobilen und großen Wohnwagen genutzt werden müssen, aber der Großteil sieht eben genau so aus wie unserer auf dem Bild.

      Ich habe nicht gesagt, dass du nach 3 Tagen nicht wusstest, ob es dir gefällt, sondern, dass du nach 3 Tagen vermutlich nicht den ganzen Platz in all seinen Details erfasst hast. Nicht mehr und nicht wenig. Schön, dass du letztes Jahr auf 7 Plätze geschafft hast, ich leider nur auf 4. Aber dafür bin ich dieses Jahr auf einem guten Weg die 7 auch zu schaffen ;-).

      Ich finde es völlig ok, wenn man den UL nicht mag. Insbesondere wenn man Einsamkeit und wenig Menschen sucht, ist man dort extrem falsch. Wenn man sich nicht gerne an Regeln hält, ist man dort auch extrem falsch. Jeder hat halt andere Ansprüche an den perfekten Campingplatz und muss dann den zu den Ansprüchen passenden Platz finden.
    • Wir fahren auch ende Juni für 14 Tage das erste mal hin, haben im Dog Camp reserviert.

      Ich hoffe mal das die Stellplätze groß genug sind.

      Besteht die Möglichkeit das Auto auch auf einem Parkplatz abzustellen?

      Gruß