Anzeige

Anzeige

Erfahrung Skoda Kodiaq

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Moin ADRIA432,

      wir haben zwar nicht den TSI, sondern den TDI 150PS 4x4, aber ich kann dir sagen, dass es ein Genuss ist, damit einen Wohnwagen zu ziehen.

      Er liegt super in der Spur und ist deutlich "stabiler" als unserer Octavia (Kombi) vorher. (Obwohl der Octavia mit Zusatzfedern schon deutlich besser lag, als mit nur Originalfedern)

      Unser Wohnwagen wiegt max. 1800Kg - dies nur so am Rande.

      LG, Timbo
    • Wo bleiben denn die DSG-Diskutierer ???
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
    • Hallo ,
      ich fahre auch Kodiaq 150 PS und der Wohnwagen wiegt auch 1800 kg. Das DSG Getriebe schaltet super - ich kann nicht Nachteiliges erkennen.
      Der WW läuft fas unbemerkt hinterher. Ich bin mit dem Kodiaq als Zugfahrzeug zufrieden.
      Albert
    • Bei mir ist ein Leergweicht von 1705Kg eingetragen - ich war allerdings auf einer Waage mit dem Wagen, er liegt bei über 1800Kg.

      Ich denke das liegt daran, dass das Leergewicht ohne Extras ist. Ich werde es demnächst umtragen lassen.
    • Fahre den Kodiak TDI 190 PS 4x4 5-Plätzer, der bringt 1960 kg auf die Waage und fährt sich mit 100 kg Stücklast wunderbar, sehr spurstabil. Einiges besser als der Vorgänger Superb Combi. Das DSG tut was ich erwarte tadellos.
      Ich würde sofort wieder zuschlagen.
    • Tara1212 schrieb:

      Das DSG Getriebe beim Kodiak macht reihenweise schlapp. Unser Nachbar ist in der Getriebeaufbereitung und er schätzt, das täglich ca. 60 bis 80 defekte Getriebe von Händlern kommen.

      Also auf der Hut sein.

      Heinrich
      Na endlich, hab ich’s doch gewusst :thumbup: Natürlich wieder einer der einen kennt der von einem gehört hat...
      2015: Freizeitcenter Oberrhein, Südseecamp
      2016: Aufenfeld, Kleinenzhof, Breitenauer See, Lindlbauer Inzell, Burgstaller, Südseecamp
      2017: Aufenfeld, Schwarzwälder Hof, Harfenmühle, Burgstaller, Schwanenplatz, Südseecamp
      2018: Aufenfeld, Hegau Camping, Gülser Moselbogen, Ca Pasquali, Hopfensee
    • Hallo,
      unsere Kuh hat auch ein DSG-Getriebe vom VW-Konzern. Es war bis jetzt zweimal defekt.
      Lag aber nicht am Wohnwagen ziehen. Die Defekte kamen von fehlerhafter Software und fehlerhaften verbauten Teilen.
      Das Getriebe wurde nie zu einer Getriebeaufbereitung geschickt. Es wurde immer in der Werkstatt zerlegt und instandgesetzt, immer auf Garantie und Kulanz.
      Seither läuft alles ohne Probleme.
      Inzwischen ist die Kuh acht Jahre alt und wir möchten kein DSG mehr missen.
      Übrigens die Kuh säuft Benzin. Auch das geht problemlos mit 2t am Haken.
      Gruß Markus :0-0:
    • papa schlumpf schrieb:

      Hallo,
      unsere Kuh hat auch ein DSG-Getriebe vom VW-Konzern. Es war bis jetzt zweimal defekt.
      Lag aber nicht am Wohnwagen ziehen. Die Defekte kamen von fehlerhafter Software und fehlerhaften verbauten Teilen.
      Das Getriebe wurde nie zu einer Getriebeaufbereitung geschickt. Es wurde immer in der Werkstatt zerlegt und instandgesetzt, immer auf Garantie und Kulanz.
      Seither läuft alles ohne Probleme.
      Inzwischen ist die Kuh acht Jahre alt und wir möchten kein DSG mehr missen.
      Übrigens die Kuh säuft Benzin. Auch das geht problemlos mit 2t am Haken.
      Überall kann ja mal was sein - magst du die Getriebe-Laufleistung noch mit dazuschreiben?
      Mein Cousin hat seinen Kodiak mittlerweile ein halbes Jahr - und schwärmt immer noch 8o
      Und vom Design her genau meine Kragenweite ;)
      Was muss ein Caravan aushalten?
      Gibt es für Camper ein besseres Kabel als der Typ H07RN3x2,5
      Bußgelder bei Überschreitung der Stütz- oder Anhängelast
      Es kommt im Leben nicht darauf an, wie viel man hat, sondern wie wenig man braucht.
      "Es ist nur möglich, den Beweis zu erbringen,
      das etwas falsch ist. Aber es lässt sich nie letztgültig beweisen, das etwas wahr ist
      " --->K.-R.-Popper<---
      ;( ;( ;( Unser täglich Bier bringt uns um ;( ;( ;( Geht‘s auch mit Brot :D :D :D
    • Ich habe ja im Februar meinen Tiguan in Wolfsburg abgeholt und bin bei der Gelegenheit den Kodiaq auf dem Geländeparcour 190PS TDI DSG gefahren. Leider gab es damals Keine Umweltprämier auf den Kodiaq und natürlich die lange Lieferzeit, sonst hätte ich den sofort genommen. :thumbup:
      Bin aber mit den Tiguan auch sehr zufrieden. :0-0: