Anzeige

Anzeige

Mit Iphone als Navi in Frankreich, wie ist die Abdeckung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Mit Iphone als Navi in Frankreich, wie ist die Abdeckung

      Hat einer Erfahrung wie man mit dem Iphone als Navi in Frankreich zurecht kommt ? Das funktioniert ja nur wenn die Internet Abdeckung gut ist. In Schweden haben wir damit keine Probleme, aber nun geht es nach Frankreich ( Languedoc Rousillon ).
    • talitha schrieb:

      Hat einer Erfahrung wie man mit dem Iphone als Navi in Frankreich zurecht kommt ? Das funktioniert ja nur wenn die Internet Abdeckung gut ist. In Schweden haben wir damit keine Probleme, aber nun geht es nach Frankreich ( Languedoc Rousillon ).
      Die Netzabdeckung is fast überall besser als in Deutschland. Sicherheitshalber kann man ja die Offlinekarten von Google Maps benutzen
    • Ich verwende unterwegs mit dem Apfelfon die App "Here" mit runterzuladen Karten.
      Kann komplett offline laufen.
      Online gibt es noch dynamische Routen mit Verkehrsinfo on top.

      Ich habe viele Apps probiert,aber HERE ist schlicht und aufgeräumt.

      Für die weiten Strecken super. Online-Lösungen brauche ich allenfalls für lokales Sightseeing
    • Birkelbox schrieb:

      Warum eine extra App?
      Ich fahre immer mit Google Maps,,,,funktioniert tadellos und berücksichtigt
      auch noch die ganzen Staumeldungen.....

      LG Stefan
      warum keine extra App? Here ist eine Vollwertige Navi Software, Maps ein Google Konstrukt das immer mehr aufgeblasen wird.

      Mir z.b. ist eine Offline Navi Lösung immer noch am liebsten. Diese ganzen immer Online Apps gehen mir nicht ab.
      Aber ich bin auch nicht der typische Handy Junky, ich habe zur Zeit einen durchschnittlichen Datenverbrauch von ca. 400MB.
    • Online Apps kosten aber Datenvolumen. Das war bisher im Ausland relativ teuer.
      Die Offline Karten fürs Handy kann man länderspezifisch runterladen dann hält sich der benötigte Speicherplatz in Grenzen.

      Auch wir nutzen Here auf 2 Handy´s und sind voll auf zufrieden damit.
      Auch ACSI nutzt das Kartenmaterial offline, alles sehr praktisch.
      Grüsse
      Didi
    • R-A-V schrieb:

      Zusätzliche Apps kosten Speicher. Und gerade das iphone kann nicht erweitert werden.
      Da eh Google Maps und Karten mitreisen sollte das reichen.
      TomTom USA hat auf meinen iPHONE 1,5GB belegt das ist nichts.
      Selbst die einfachsten Eierphones starten heute bei 16Gb.

      Google Maps geht schon sehr gut, den es laedt ja auch Karten runter im Hintergrund fuer Navigieren.
      Allerdings ist das Signal auf dem Land aehnlich wie bei uns manchmal schon sehr schwach und nur Edge oder 3G.

      Der Vorteil von Google Maps ist, das es Staus recht zuverlaessig anzeigt und man sie umfahren kann.
      In Paris z.B. fahre ich nur damit wenn ich morgens zum Kunden muss.
      Dann suche ich mir die schnellste Route aus.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali
    • Naja, da haue ich mir lieber andere Sachen drauf als ein drittes Navigationsprogramm. ;)

      Und das Inclusivvolumen ist inzwischen ja auch im Ausland dabei. Also nutze ich die 10 GB lieber statt den Speicher vollzumachen.
      Aber jeder wie er mag.

      Beim Androiden war das kein Problem. Einfach eine Speicherkarte rein und schick.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Das mag sein.
      Da es hier aber im Thread speziell um ein iPhone geht, besteht eben diese Möglichkeit nicht.
      Das ist nun mal so.
      Und der Speicher beim iPhone bleibt eben wie gekauft. Bei entsprechendem Budget ist dann auch 256GB an Bord, der Preis für das iPhone dann je nach Modell sicher vierstellig.

      Also muss man sehen was Sinn macht und was nicht.
      mfg Björn

      :0-0:
    • Hallo ,
      wir fahren schon einige Jahre mit dem IPhon in F und I , CH ; NL , keine Probleme . Habe mir Seinerzeit Navigon Europa Version gekauft . Haben
      das leider zum 1. 6. eingestellt , läuft aber noch paar Jahre . War immer super , jede Adresse gefunden und überall hingekommen .Vor Allem
      Offline !
      LG Axel :0-0:
    • Ich hab den Eindruck das Google eine ganze Ecke Kartendaten runterlaedt ca. 50km Umkreis wuerde ich mal schaetzen.
      Dann ist es kein Problem wenn das Signal mal nicht da ist.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali
    • hansolo22 schrieb:

      Ich hab den Eindruck das Google eine ganze Ecke Kartendaten runterlaedt ca. 50km Umkreis wuerde ich mal schaetzen.
      Dann ist es kein Problem wenn das Signal mal nicht da ist.
      Ja das stimmt ich meine 10-20KM um die Route als Korridor. Daher versthe ich die ganze Offline Dramatik nicht. Wer Sparfüchse laden übers CP W-Lan die Umgebung als Offlinekarte herunter, dpart nicht nur daten sondern auch Akku :lol:
    • OnkelR schrieb:

      hansolo22 schrieb:

      Ich hab den Eindruck das Google eine ganze Ecke Kartendaten runterlaedt ca. 50km Umkreis wuerde ich mal schaetzen.
      Dann ist es kein Problem wenn das Signal mal nicht da ist.
      Ja das stimmt ich meine 10-20KM um die Route als Korridor. Daher versthe ich die ganze Offline Dramatik nicht. Wer Sparfüchse laden übers CP W-Lan die Umgebung als Offlinekarte herunter, dpart nicht nur daten sondern auch Akku :lol:
      Da sehe ich bei mir keinen Unterschied mit oder ohne GPS der Akku haelt locker ein bis zwei Tage durch.
      Richtig Saft zieht Telefonieren.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali
    • Benutzer online 1

      1 Besucher