Anzeige

Anzeige

Deutschsprachige Radosender in Italien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • hansolo22 schrieb:

      DAB ist eh die Zukunft und der Klang ist um Welten besser, kein Vergleich zu FM.
      Dann können wir in Italien ja die Musik-Sender mit noch besser Qualität hören :evil:

      Mir sind aber der Schweizer bzw. Österreichischen Grenze oder unterhalb des Alto Adige keine deutsch sprachigen Sender bekannt. Ich muss aber auch zugeben, dass ich nicht danach suche und auch gleich weiter schalten würde :rolleyes:
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Alfista schrieb:

      und auch gleich weiter schalten würde :rolleyes:
      Hihi... macht meine Frau auch... sobald ein italienischer Sender (meist schon ab Villach) auch nur annähernd empfangbar ist, wird nur noch italienisch gehört.
      Mich nervt es nach ner gewissen Zeit, aber mein Weiblein fühlt sich, als würde Sie nach Hause kommen (Was in gewisser Weise auch stimmt :rolleyes: ).
    • Quiche höre Radio mehr wegen der Musik als wegen der Infos, die kann ich mir über das Smartphone ohnehin problemlos ziehen.

      Wenn ich im Ausland bin, gehört für mich das erkunden meinernumgebung dazu, und dazu gehortnsuch, lokale Radiosender zu hören, egal ob ich sie verstehe oder nicht. Die Art der Moderation und der Werbung zeigen viel darüber, wie die Menschen miteinander kommunizieren. Immer sehr interessant.

      Daher keine deutschen Sender im Ausland.
      Alfista

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.
    • Für uns gibts auch keine deutschen Sender im Ausland, aber nicht weil es für uns nicht möglich ist, sondern wegen der Urlaubsstimmung.

      Deutsche Sender kann ich zur genüge hier in Deutschland hören.

      Ansonsten wer sich gar nicht trennen kann: Sat Radiosender gibts genügend oder Internetsender.

      PS: Handy SIM Karte wird bei uns in Italien gekauft, für 10€ gibt teilweise bis zu 20 GB Datenvolumen mit LTE :ok Geschwindigkeit.

      Schöne Grüße
      Schöne Grüße aus Bayern

      :0-0:
    • Genau so ist es , höre auch am Liebsten die Sender von dem Land wo ich bin . Internetradio nur um mal
      Nachrichten zu hören wenn es sein muss . Gerade in Frankreich und Italien hört man schöne Musik,
      die in Deutschland nie gespielt wird , immer erfrischend anders . Verstehen tu ich auch nichts , egal ,
      LG Axel :0-0: