Anzeige

Anzeige

Welche Route nach Savudrija Anfang August

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Welche Route nach Savudrija Anfang August

      Hallo ihr Lieben,
      auch ich habe jetzt mal eine Frage an die "alten Hasen" mit Erfahrung, was die Reise nach Kroatien angeht. Denn bisher sind wir nur nachts und ohne Wohnwagen und nie tagsüber gefahren
      Für uns geht es Anfang August nach Savudrija/Istrien und wir überlegen gerade, welche Route die angenehmste ist.
      Wir kommen aus dem Ruhrpott und es soll an einem Freitag Mittag los gehen und am Sonntag Morgen/Vormittag würden wir gerne ankommen. Geplant ist eine Nacht in ca Höhe Würzburg und eine in Österreich.
      Jetzt stellt sich uns die Frage, wie fahren wir?
      Ruhrpott - Nürnberg ist eigentlich gleich.
      Dann lieber über München - Salzburg - Villach (so wird's von jedem Routenplaner empfohlen) oder über Regensburg - Passau - Graz - Maribor?
      Oder doch komplett anders?
      Uns kommt es auf 100 - 200 km mehr oder weniger nicht an. Stress- und nach Möglichkeit staufrei soll es sein.
      Freue mich über eure Erfahrungswerte und sag schon mal lieben Dank!

      Viele Grüße, Steffy
    • Hallo Steffy,

      für eine Abfahrt ab Freitag Mittag wünsche ich Euch viel Geduld.

      Ihr solltet vorher auf jeden Fall die Ferienzeiten der südlichen Autobauer checken. Wenn Die Werksferien bekommen,

      sind die Autobahnen Richtung Süden in der Regel am Samstag dicht.

      Meine "Faustregel" der letzten Jahre: Nachts oder spätestens morgens vor 6 Uhr an München vorbei sein.

      Fahren allerdings immer in der Woche.

      Ab Villach würde ich über Italien nach Koper fahren. Keine Steigungen, keine Staugefahr am Karavankentunnel.

      Die Strecke lässt sich mit Google Maps gut "Abfliegen/Abfahren".

      Gute Reise.

      Viele Grüße
      Heizerknecht