Anzeige

Anzeige

Wer hatte schon einen Reifenplatzer, wer noch nie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wie immer - es kommt drauf an :D

      Bei drei meiner PKW Reifen war die Felge I.O, weil nicht Schlagartig Luftentwichen und auf der Felge gerollt, ein mal brauchte ich einen neue, weil der Kontakt mit einer Bordsteinkante zu einem schlagartigen Kuftverlust und einer massiven Verformung der Felge führte.

      Wenn das Gummi runter ist und Du weiter über den Asphalt rollst, ist die Felge wahrscheinlich hin, ggf. noch die Frage ob Alu oder Stahl.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    • Da ich nix von den Pannensets halte , bestelle ich beim Pkw immer ein Notrad mit. Auch unter dem WoWa habe ich ein Reserverad.
      Dadurch das ich ein Notrad im Pkw habe ist auch der Wagenheber und das Radkreuz an Board.