Anzeige

Anzeige

Las Dunas 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Traumcamper schrieb:

      Hallo Doppelmoppel6572,

      wir stehen aktuell auf Platz D-0148 direkt neben der Beachbar! Ist 9,20m x 9,20m groß(klein)!

      P.s. Was den Poolbereich betrifft! Für Schwimmer absolut ungeeignet da man nicht die Möglichkeit hat mal mehr als 5m (wenn überhaupt) am Stück zu schwimmen!

      VG Stefan
      Hallo Stefan,
      könnt ihr dann nicht wenigstens euer Auto gegenüber parken?

      Als wir das das erste Mal hier waren, standen wir auf C-0132 und hatten unser Auto gegenüber auf dem Grünstreifen am Zaun geparkt. Das machen doch die meisten in der ersten Reihe.

      LG Sandra

      Edit: Damals dachten wir übrigens auch, dass wir von Reihe 1 aufs Meer blicken können... :D
      Seitdem immer Reihe 4 und dafür etwas zentraler zu Waschhaus, Supermarkt usw... :thumbup:
      Herzliche Grüße :w
      Sandra
    • Sind das eigentlich Ausweichplätze auf diesem Grünstreifen? Buchen kann man sie ja nicht, oder?

      @rothemann: Die Preise für die Eiskugeln sind allerdings gestafftelt, also zwei kosten dann nicht 5 Euro, sondern 3 Euro nochwas (weiß nicht mehr genau...). Kosten aber in den umliegenden Orten wie Roses zB auch soviel...
      Liebe Grüße,
      Anke
      :0-0:
    • Traumcamper schrieb:

      Hallo Sandra,

      da stehen aktuell 4 Wohnwagen nebeneinander! Der eine davon ist ein Kumpel von uns,somit ist es kein Problem mein Auto vor seinem Auto abzustellen! Was aber nicht der Sinn der Sache ist!

      VG Stefan
      Ah... ok, dann geht das in „D“ wohl auf Dauer nicht so einfach mit dem Parken wie in „C“.

      Dann bin ich mal gespannt, was am Ende rauskommt wegen der qm. Kannst ja mal berichten.
      Herzliche Grüße :w
      Sandra
    • Hallo anniha,
      nein diese Plätze kann man nicht buchen! Es sind Ausweichplätze!

      Zu den Eispreisen! Das stimmt das es Preislich gestaffelt ist, wobei dann 2 Kugeln trotzdem stolze 3,50€ kosten! Was immer noch überzogen ist , wenn man sieht wie groß die Kugeln sind!
      Wir haben für unsere Kids außerhalb im Supermarkt lieber 4er oder 6er Pack Eis von Langnese oder Schöller für gerade mal 2,99€ im Angebot gekauft! Und unsere Kids waren zufriedener damit, da sie davon mehr hatten!

      VG Stefan
    • anniha schrieb:

      Sind das eigentlich Ausweichplätze auf diesem Grünstreifen? Buchen kann man sie ja nicht, oder?

      @rothemann: Die Preise für die Eiskugeln sind allerdings gestafftelt, also zwei kosten dann nicht 5 Euro, sondern 3 Euro nochwas (weiß nicht mehr genau...). Kosten aber in den umliegenden Orten wie Roses zB auch soviel...
      2 Kugeln kosten 3,50€ und drei Kugeln 4,70€. Allerdings sind die Kugeln viel größer als z.B. bei uns zu Hause in der Eisdiele.
      Herzliche Grüße :w
      Sandra
    • ...........kapier ich hier nicht, ihr fahrt 1200 und mehr km incl. teurer Maut nach Spanien und stört euch an dem Preis einer Eiskugel und ob die Parzelle auch die tatsächlichen 100qm hat ;(

      Nehmt ne Eismaschine und einen Zollstock mit, dann klappt es auch mit dem Urlaub :lol:
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Hallo an einen Duisburger oder Duisburgfan!
      Was auch immer!
      Erst mal sagt man „Hallo oder guten Abend“ bevor man sich so unangemessen äußerst!

      Anscheinend haben sie ja Geld zum Verschenken! Aber bei einer 4 köpfigen Familie schaut man hierin da auch aufs Geld und schmeißt es nicht mit vollen Händen zum Fenster raus!
      Was den Stellplatz angeht: Hätte ich einen kleineren Stellplatz gewollt, hätte ich diesen Gebucht und einige Hundert Euro‘s gespart! Dieses Geld hätte ich dann in Eis auf dem Campingplatz für meine Kinder investieren können
    • Traumcamper schrieb:

      Hallo an einen Duisburger oder Duisburgfan!
      Was auch immer!
      Erst mal sagt man „Hallo oder guten Abend“ bevor man sich so unangemessen äußerst!
      stay cool man 8)

      Ich habe kein Geld zu verschenken, aber Urlaub ist nun mal teuer, zumal wenn man in der Hochsaison reisen muss und da finde ich über den Preis einer Eiskugel zu diskutieren schon sehr, sagen wir es mal, unterhaltsam :D
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Doppelmoppel6572 schrieb:

      2 Kugeln kosten 3,50€ und drei Kugeln 4,70€. Allerdings sind die Kugeln viel größer als z.B. bei uns zu Hause in der Eisdiele.
      Bei einer 5 köpfigen Familie ist das schon ein Argument gegen den CP, wenn jeder 2x am Tag 2 Kugeln Eis isst, dann sind es 35€ pro Tag nur für das Eis essen, macht bei 10 Tagen 350 € (bei 14 Tagen Aufenthalt) :thumbdown: + ca. 200€ Autobahngebühren Frankreich....

      Moerser schrieb:

      Ich habe kein Geld zu verschenken, aber Urlaub ist nun mal teuer, zumal wenn man in der Hochsaison reisen muss und da finde ich über den Preis einer Eiskugel zu diskutieren schon sehr, sagen wir es mal, unterhaltsam
      ich auch nicht, aber für 500 € kann ich schon irgendwo anders 3 Tage länger bleiben.... :thumbup:
      Gruß

      rothemann
    • Naja, uns reicht 1x Eis essen am Tag. ;)

      Die Preise für den Aufenthalt sind natürlich auch kein Schnapp, aber wir entscheiden uns ja jedes Jahr ganz bewusst für diesen Platz, weil es uns allen hier super gefällt.

      Aber wie bei allem kann und MUSS das jeder für sich selbst entscheiden.

      Wir können eine klare Empfehlung FÜR den Las Dunas aussprechen, gerade wenn man mit Kindern und Jugendlichen urlaubt.

      LG und gute Nacht :w
      Sandra
      Herzliche Grüße :w
      Sandra
    • Der Sandra schließe ich mich uneingeschränkt an!

      Vieles liegt auch im Auge des Betrachters.

      Wenn ich generell schaue wofür alles Geld verplempert wird, an anderer Stelle aber über 1-2€ gemosert wird, muss ich schon öfters mal schmunzeln.
      Das Restaurant fanden wir persönlich nicht unterirdisch, sondern was das Steak, Ente und Paella angeht sogar ausgesprochen gut. Und diese Preise habe ich dafür auch in Deutschland zu zahlen. Zudem es auch eine gemäßigte (vom Preis her) Karte gibt, was Schnitzel-Pommes etc. angeht.

      Das Take-Away finden wir auch grenzwertig, aber am Ankunftstag schon der Faulheit wegen genutzt.

      Die Bademeister in der Poolanlage sind streng, ja. Aber da ja hinterher meist die anderen Schuld sind, kann ich die Präventivmaßnahmen schon verstehen. Wenn sie in der Saison unfallfrei bleiben, haben sie den Job richtig gemacht. Auch wenn's unbequem ist.

      Zudem favorisieren auch meine Kinder eher das Meer und nutzen die Poolanlage nur zwischendrin mal. In der teutonischen Liegenhochburg fühlen wir uns nicht wohl. Naja, teutonisch ist hier eher als Klischee gedacht. Die anderen sind auch nicht besser. :D

      Der zu kleine Stellplatz könnte der angrenzenden Bar geschuldet sein. Ist halt wie mit den Fließen im Bad. Gegen Ende hin wird abgeschnitten. Ich meine solch einen Hinweis (Größe = nur Richtwert) irgendwo auf der Homepage schon mal gelesen zu haben. War aber zugegebenermaßen noch die alte HP. Und auf den wirklich unattraktiven Plätzen sehe ich eigentlich nur Spanier oder Holländer. Die Deutschen scheinen sich alle "wegzubeschweren". Kann aber auch jedes Jahr nur Zufall sein. ;)

      Grüße
      Dirk
    • @Aragorn
      Wir bevorzugen auch das Meer. Die Kinder gehen nur sehr selten zum Pool. Wenn man sieht, dass es dort vor 10 Uhr schon eine Warteschlange gibt, damit jeder seinen Lieblingsplatz mit einem Handtuch belegen kann, kann man nur den Kopf schütteln. :thumbdown:

      Vielleicht sollten wir ja dem Restaurant nochmal eine Chance geben... ;) liegt ja immerhin jedesmal ein ganzes Jahr dazwischen...

      Das mit der Platzgröße und der angrenzenden Bar klingt für mich plausibel. Das könnte der Grund dafür sein.

      Mit der Größenangabe der Stellplätze hast du übrigens Recht: In den Reservierungsbedingungen steht unter Punkt 15 (Zitat:) „Die Grössenangaben (75 bzw. 100m2) der Platzkategorien sind lediglich gerundete Durchschnittswerte und keinesfalls verbindlich.“ (Zitat Ende).

      LG Sandra
      Herzliche Grüße :w
      Sandra
    • Ein CP mit Bezirksschwimmbad, das man aufgrund von Überfüllung nicht nutzt, dafür aber 80 bis 90 Ökkn für'n zu kleinen Stellplatz bezahlt, finde ich sportlich :thumbsup:
      Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!
    • Hier geht es um das Gesamtpaket und von "nicht nutzen" hat keiner was gesagt. Nur man muss sich dort nicht permanent aufhalten. Unsere Kinder sind in der Lage und Willens sich selbstständig ohne externe Unterstützung bei Bedarf hinzubewegen.

      Zu kleiner Stellplatz ist auch eher ein Pauschalurteil. Unserer war's nicht.

      Und wenn ich mit offenen Augen durch's Leben gehe, zahlen Leute für Felgen und Farbe ihres Pkw's bis zu 1500€ Aufpreis. Der Nutzen erschließt sich mir persönlich auch nicht. Aber jedem das Seine.

      Soll heißen: jeder ist bereit für seine eigenen Prioritäten Geld in die Hand zu nehmen und meckert an anderer Stelle über 5€ zu viel. Die Wertigkeiten sind einfach zu unterschiedlich. Zum Glück! Was machen wir nur, wenn wir uns alle einig sind? ;)
    • Wir waren dieses Jahr auch zum ersten Mal dort. Hatten leider nur spontan buchen können und so auch nur 5 Tage vor Ort. Schöne, gepflegte und große Anlage. Grundsätzlich tolle Infrastruktur und auch die Größe des Stellplatz war prima. Sanitäranlagen waren auch gut und meistens sauber. Guter Supermarkt mit gutem Bäcker. Rundum schön. Wir werden auf jedenfall wiederkommen.