Anzeige

Anzeige

Heckkamera nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Heckkamera nachrüsten

      Hallo zusammen.

      Ich möchte gerne eine Kamera am Wohnwagen nachrüsten. Ansich nichts besonderes, aber ich würde gerne das Videosignal über den Pin 12 des Anhängersteckers zum Auto führen. Den Strom für die Kamera nehme ich dann vom Zündungsplus irgendwo im Wohnwagen, so dass diese während der Fahrt eingeschaltet ist.
      So ihr Füchse. Was spricht dagegen, was dafür?

      Grüße Gerry
    • J.Picard schrieb:

      Wieso ist der PIN 12 dafür geeignet ?
      An sich nicht dafür vorgesehen.
      Hat freizubleiben.
      Kennt jemand eine wirklich brauchbare WLAN-Rückfahrkamera von Chinamann?
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • treckertom schrieb:

      J.Picard schrieb:

      Wieso ist der PIN 12 dafür geeignet ?
      An sich nicht dafür vorgesehen.Hat freizubleiben.
      Kennt jemand eine wirklich brauchbare WLAN-Rückfahrkamera von Chinamann?
      Nö wirste nur mit mega Latenz bekommen. Ich hab ne Funkkamera am Garmin Camper, das geht gerade so mit der Latenz. Chinacam ist OK der W-Lansender sollte genug Dampf und CPU haben. Wenn Chinamaterial dann lieber verkabelt.
    • treckertom schrieb:

      Kennt jemand eine wirklich brauchbare WLAN-Rückfahrkamera von Chinamann?
      ja, ich.
      Habe als Rücksicht (oder auch als Rückfahr)-Kamera ein Chinateil, so um die 35 Euronen.
      Ist im Nummernschild verbaut. Einspeisung über die Nummernschildbeleuchtung. Das Videokabel geht am Waschtischablauf durch den Ww-Boden bis nach vorn zum Sender. Der Sender ist am Bugfenster über den Gaskasten. Empfänger und Monitor mit Saugfuß auf dem Armaturenbrett. Futzt einwandfrei. LIcht an und Bild steht.
      War bei Ebay und nannte sich:

      170° Funk Farb-Rückfahrkamera Kabellos Nachtsicht Rückfahrsystem 4,3" Screen GF+
      Verkäufer war : goodfeeling365
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • Weil das so international vereinbart ist.

      bastl-axel schrieb:

      Wenn doch noch gar nix für Pin 12 geplant ist.
      Noch nicht.
      Schon morgen kann alles anders sein.

      bastl-axel schrieb:

      Und wenn da doch mal was kommt, betrifft das doch nur neue WoWa
      ...und dann ähnliche Problemchen an speziell "verbesserten" Alt-Zugfahrzeugen bereiten wie noch heute bei den 7-poligen Steckdosen mit Dauerplus und nachträglichen verpflichtend gewordenen NSL.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • Quadmaster schrieb:

      Empfänger und Monitor mit Saugfuß auf dem Armaturenbrett.
      ...also nicht WLAN, sondern 2,4 MHz-Analog.
      Möchte das Bild per WLAN auf dem ohnehin vorhandenen Schlaufon sehen, daher WLAN-Sender.
      Oder Blauzahn, dürfte jedoch vermutlich nicht weit genug reichen.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • treckertom schrieb:

      ...also nicht WLAN, sondern 2,4 MHz-Analog.
      Sorry, wo du recht hast, hast du recht
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • Quadmaster schrieb:

      treckertom schrieb:

      Kennt jemand eine wirklich brauchbare WLAN-Rückfahrkamera von Chinamann?
      ja, ich.Habe als Rücksicht (oder auch als Rückfahr)-Kamera ein Chinateil, so um die 35 Euronen.
      Ist im Nummernschild verbaut. Einspeisung über die Nummernschildbeleuchtung. Das Videokabel geht am Waschtischablauf durch den Ww-Boden bis nach vorn zum Sender. Der Sender ist am Bugfenster über den Gaskasten. Empfänger und Monitor mit Saugfuß auf dem Armaturenbrett. Futzt einwandfrei. LIcht an und Bild steht.
      War bei Ebay und nannte sich:

      170° Funk Farb-Rückfahrkamera Kabellos Nachtsicht Rückfahrsystem 4,3" Screen GF+
      Verkäufer war : goodfeeling365
      War es dieses Set:

      ebay.de/itm/Funk-SET-Einparkhi…id=p2045573.c100754.m4842


      Interessanter wäre für mich aber auch eine WLAN Lösung fürs iPad, also falls damit jemand
      Erfahrung hat würde ich mich über Tips oder Empfehlungen freuen.
      Viele Grüße aus Greifswald
      Maik
    • Ostseekind schrieb:

      Quadmaster schrieb:

      treckertom schrieb:

      Kennt jemand eine wirklich brauchbare WLAN-Rückfahrkamera von Chinamann?
      ja, ich.Habe als Rücksicht (oder auch als Rückfahr)-Kamera ein Chinateil, so um die 35 Euronen.Ist im Nummernschild verbaut. Einspeisung über die Nummernschildbeleuchtung. Das Videokabel geht am Waschtischablauf durch den Ww-Boden bis nach vorn zum Sender. Der Sender ist am Bugfenster über den Gaskasten. Empfänger und Monitor mit Saugfuß auf dem Armaturenbrett. Futzt einwandfrei. LIcht an und Bild steht.
      War bei Ebay und nannte sich:

      170° Funk Farb-Rückfahrkamera Kabellos Nachtsicht Rückfahrsystem 4,3" Screen GF+
      Verkäufer war : goodfeeling365
      War es dieses Set:
      ebay.de/itm/Funk-SET-Einparkhi…id=p2045573.c100754.m4842


      Interessanter wäre für mich aber auch eine WLAN Lösung fürs iPad, also falls damit jemand
      Erfahrung hat würde ich mich über Tips oder Empfehlungen freuen.
      Ich habe letzten Herbst 3 W-LAN low Budget Lösungen getestet. Alle waren FÜR MICH untauglich, da fast immer hohe Latenz, Diashow oder kein zuverlässiger Dauerbetrieb ein Problem waren.
      Die Wandler in der lowbudget Klasse und auch die Chipsätze für den W-Lan Transmitter taugen halt einfach nichts. Überbrückt wurde nur die Länge der Deichsel bis Amaturenbrett. Endgeräte waren immer ein Iphone 7 oder ein aktuelles Samsung Android Device. Hier sollte mal ein 5 GhZ Sender besser funktionieren, scheint es aber nicht zu geben. Im 2.4er Band ist der Durchsatz einfach recht gering, außer das Bild wird extrem komprimiert, was auch wieder Latenz bringt.

      Dieser Transmitter hat bessere Daten ist aber auch Preislich eine andere Kategorie: shop.luis.de/funk-rueckfahrsys…smitter-professional.html
    • Hallo mit Kabel im Kofferraum zum anstecken wenn der WW angehängt wird.
      Dateien
    • Neu

      Hallo habe ich jetzt 2 Jahre dran und es funktioniert super Bei Tag ist die Sicht nach hinten sehr gut bei Dunkelheit ist es etwas eingeschrankt aber immer noch besser als ohne. Die Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt weil im Set sind 2 kameras dabei und die 2 habe ich an meinen Caddy angebracht somit habe ich da auch eine Rückfahrkamera im Dauerbetrieb. Artklnr ebay 282838668034 kameraset und kabel 112743506664 mit
      Verbindungsstecker bei Amazon
      BestPlug" 2 Stück RCA Audio Video Adapter Verbindungsstück / Cinch Kupplung Buchse weiblich auf Cinch Kupplung Buchse weiblich / vergoldet Metallausführung von AVE-A Audio-Zubehör.
      das kabel habe ich gewählt, damit ich die Kameras nicht extra am Strom anschliessen musste. Kabel wird vorne am Monitor mit Strom versorgt und das geht jeweils bis zur Kamera.
      Wenn was unklar ist fragen.
    • Neu

      Hallo @fuzzy...

      danke für die Rückmeldung. Da ich elektronischer Analphabet bin und die Strömlinge und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden, habe ich weitere Fragen. Den Monitor hast Du im PKW eingebaut und versorgst ihn mit Strom. Vom Monitor geht dann ein Doppelkabel zur Kamera am Caddy und ein weiteres zur Kamera am WoWa, wobei dieses dann im Kofferraum mit zwei Kupplungen getrennt werden kann (also nur das Doppelkabel für den WoWa). Ist das richtig?
      Der Monitor hat also für die beiden Doppelkabel der Kameras insgesamt 4 Anschlüsse, 2xStrom und 2xVideo. Ist das auch noch richtig?

      Gruß leoleospapa
    • Neu

      Hilft vielleicht nicht viel aber hier die Erfahrung mit meiner Kamera.

      Habe mir vor 2 Jahren bei einem großen Internetauktionshauses (fängt mit E-B.. an)
      eine Funkkamera incl. 7 Zoll Monitor gekauft. Zusätzlich eine Kamera in Nummernschildhalterung.
      Monitor hat zwei Eingänge und kann per Knopfdruck von AV1 auf AV2 umgeschaltet werden.
      Einbau wie folgt:
      Monitor klar, vorn aufs Armaturenbrett
      Kabel nach hinten gelegt und mit Empfänger ins Heckfenster geklebt.
      Zweites Kabel nach hinten gelegt und zweite Kamera (in der Nummernschildhalterung) angeschlossen,
      Strom von vorn über einen Schalter, so kann ich den Monitor bei vollem Bulli als Rückspiegel nutzen.

      2te Kamera in die Stoßstange des Wowa eingebaut, Kabel über eine vorhandene Durchführung (Nummernschildbeleuchtung)
      nach innen gelegt. Das Kabel bis nach vorn durch vorhandene Kabelschächte bis nach vorn gelegt und dort den Sender
      unter dem Bett angebaut. Stromversorgung der Kamera erfolgt mit Schalter über die Moverbatterie.

      Habe ein Super Bild. Komplette Anlage hat ca. 75 € gekostet.
      Carpe diem

      :0-0: :w :w :w
      Obelix II hinter Tante Tilly auf Urlaubstour

      Gruß Leo und Werner
    • Neu

      Hallo das Doppelkabel geht in den Kofferraum von dem Monitor.Da kann ich ohne WW die Kamera im Auto anstecken.
      Habe ich den WW dran, stecke ich die Kamera am Auto aus und verbinde per 2x Kupplung das Kabel mit dem WW wo ich dann hinten am WW die Kamera habe.
      Ich glaube es würde sogar gehen ,am Monitor beide Kameras anzustecken, aber habe das nie gewollt weil ich dann nochmals 2 kabel von vorne durchs Auto ziehen müsste. 1 kabel hat sich gut unter die Abdeckungen schieben lassen, so das es nicht sichtbar ist.
    • Neu

      Hallo...

      danke, ich denke, dass ich das mal probieren werde und einfach darauf hoffe, dass ich beide Kameras gleichzeitig anschließen kann, da ich diese nicht als Heck- sondern als Seitenkamera benötige, um dass extreme Ausschwenkverhalten beobachten zu können.

      Gruß leoleospapa
    • Neu

      leoleospapa schrieb:

      sondern als Seitenkamera benötige, um dass extreme Ausschwenkverhalten beobachten zu können.
      Und was ist dann, wenn du siehst, das dein rechtes WoWa-Rad gleich den Bordstein mit nimmt?
      Bremsen, rückwährts fahren und mehr ausholen? Was ist dann mit denen, die hinter dir stehen?
      Warum nicht gleich vor Bordsteinen beim Rechtsabbiegen etwas mehr ausholen,
      bzw. etwas länger geradeaus fahren und dann erst lenken?