Anzeige

Anzeige

Wohnwagen über Nacht am Auto hängen lassen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hmm...
      @Pizzaaaaa:
      Also Ernie als Ahnungslos bezeichnen ist schon mutig. Lies mal seine Beiträge. Klar gibt es bei ihm, wie bei jedem Menschen, Dinge die er nicht kennt oder weis. Das besondere aus meiner Sicht ist, das er das Wort Entschuldigung kennt und sich für eine sachliche Erklärung warum eine Aussage von ihm so nicht passtsogar bedankt.


      Zu den letzten Posts:

      Schutz vorm Abkuppeln eines angehängten Wohnwagens:
      Sowohl ein Winterhof Robstop wie auch die verschiedenen Alko Sicherungen können bei angekuppeltem Hänger auf die Kupplung gesetzt werden und verhindern mehr oder wenigersicher ein Abkuppeln. Bei Alko würde ich dies einzig und alleine der Alko Professional zutrauen. Die anderen Blechdinger sind allenfalls ein Ärgerniss für einen Kuhfuß...

      Entladung der Zugfahrzeugbatterie durch dne Anhänger:
      Ein hoch auf moderne Spannungsmanagementsysteme...
      Bereits mein altes Zugfahrzeug hat Dauerstrom auf der Hängersteckdose im Rahmen des Einschlafens der Bordelektronik gekappt. Und der Wagen war trotz Baujahr 2004 eine Faceliftreihe die 2001 auf den Markt gekommen war. Also deutlich älter wie viele hier gefahrenen Zugpferde.
      ...und Danke für den Fisch
    • Knaus-er schrieb:

      ich sichere mit derAl-ko Safety im angekuppelten Zustand im Stand und während der Fahrt. Im abgekuppelten Zustand kommt zusätzlich der Al-ko Safety Ball in die Kupplungspfanne.
      Ganz klar. :thumbsup:

      Der Wagen bleibt über Nacht am Haken, sofern er dabei gerade steht. Stützen runter damit er nicht so schaukelt und gut ist.
      Strom vom Zugfahrzeug geht eh nicht ohne laufendem Motor. Kühlschrank wie bei der Fahrt weiter über Gas.
      Fernseher über automatische SAT - Anlage und Batterie oder auch mal ohne. Radio geht immer.

      Gruß Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/