Anzeige

Anzeige

Suche einen Wohnwagen für 7 Personen ( 4 E,3K)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wir hatten einen Sharan mit 7 Leuten und einen 730 Wohnwagen dran, DAS war alles andere als schönes entspanntes Fahren,. Wir eine Dachbox drauf den der Wagen ist mit den 7 Leuten schon voll.


      Mein Vorschlag wäre einen kleineren Wohnwagen zu kaufen und ein paar Leute draussen oder im Vorzelt schlafen zu lassen. Vorzelt müsste auch aifs Autodach, sonst passt es mit dem Gewicht nicht.
      Viele Grüße

      Müsli
    • Ich denke, wenn überhaupt,
      3 er etagenbett
      Sitzecke dauerhaft oder eben täglich umbauen zum Doppelbett
      Und festes „Elternbett“.
      Schaut euch aber mal ein Dreier etagenbett an, das ist „Sau“eng.

      Aber, vom Gewicht her ist das alles kaum machbar, ganz ehrlich.
      Unser Wagen hat, theoretisch, 6 schlafplätze inkl doppelstockbett und 1,6t zGG.
      Und dieses zGG überschreiten wir garantiert jedes Mal.
      Wir müssen aber nicht 2 Tische, 7 Stühle, Kleidung für 7, etc mitführen.

      Ich denke, dass ist nur machbar, wenn man mit 2 (großen) Autos fährt und viel viel Krempel in dem zweiten Auto untergebracht ist. Dann könnte man aber auch für die Kinder oder die Erwachsenen über ein Zelt nachdenken.

      Bis 1,7 t mit 7 Personen in einem Auto halte ich für absolut unmöglich. Wenn es sich nicht gerade um einen Sprinter handelt dürfte das Auto kaum noch Zuladung haben und dann kommt es einfach nicht mehr hin.


      Sorry, ich bin normalerweise nicht der Typ, der etwas für unmöglich hält. Irgendwie geht immer alles. Aber, diese Konstellation halte selbst ich für kaum schaffbar, außer vielleicht mit 2 Autos.
    • Ja, das wird schon ein extremes Gespann.
      Dennoch: nur Mut. Das wird.

      Der Sharan wird nicht bis an die Grenze belastet. Dafür sorgt schon der Verzicht auf das volle Ausnutzen des Zuggewichts.

      Man muss sich halt beim Gepäck bescheiden. Mit klaren Vorgaben, z.B. jeder maximal eine Klappkiste Gepäck, Kulturtasche inklusive, bekommt man alles im Wohnwagen unter. Keine Angst. Waschmaschinen gibt es auch in Skandinavien.
      Für die Ordnung im Wohnwagen sollte jeder Stautaschen für seinen Bereich (jeder einen Hochschrank) bekommen. So etwas zum Beispiel:Stautaschen
      Diese haben sich bei uns inzwischen bewährt. Wiegen so gut wie nichts und sorgen für Ordnung.

      In das Auto kommt dann halt nur noch je ein Rucksack / Daypack und für jeden eine Jacke.
      Auf das Auto eine Dachbox. Da rein muss alles, was außerhalb des Wohnwagens Platz finden muss:
      Zwei Alu Rolltische 70x120, 7 Hocker, Schüssel zum Spülen, Matten oder Bodenbelag für unter die Markise…

      Vielleicht passt da ja auch noch die Wäsche rein. Diese kann z.B. prima in Zip-Lock Beuteln bis zur Wäsche aufbewahrt werden.

      Dann passt schon alles.
      Das wird halt ein Abenteuerausflug, bei dem man auf ein bisschen Komfort verzichten muss.
      Viele unter uns sind da höheren Komfort gewöhnt. Aber realisierbar ist das auf jeden Fall!
    • bei der von dir gewünschten Konstellation wirst du kaum nach gewünschten Herstellern suchen können. Du müsstest einen Wohnwagen mit einem Dreierstockbett finden, die sind nicht ganz so häufig.

      Grundsätzlich hat jeder so seine Favoriten.

      Was man sicher so sagen kann, ist, dass Fendt, Tabbert und hymer/Eriba irgendwo die
      Premiumhersteller sind.
      Wir haben einen dethleffs und sind damit super zufrieden. Aber, hier im Forum sind alle Marken vertreten und ich denke alle sind glücklich damit.

      Du suchst eh nach gebrauchten wagen. Da schaust du am besten mal im Forum, was bei den einzelnen Herstellern so an Schwachstellen auftaucht.
      Zudem sollte Bzw. MUSS der Wagen trocken sein! Es gibt häufiger gebrauchtfahrzeuge, wo es irgendwo einen wassereintritt gibt und es eben fault. Das ist das größte und teuerste Problem, welches du mit einem Wohnwagen bekommen kannst.
    • spenceNRW schrieb:

      ...einen wassereintritt gibt und es eben fault. Das ist das größte und teuerste Problem, welches du mit einem Wohnwagen bekommen kannst.
      ...neben Alulochfraß (das hat auch fast immer mit Wassereintritt zu tun), defekten Fenstern oder einem defekten Kühlschrank, das wären die anderen sehr teuren möglichen Baustellen.
      Viele Grüße

      Martin




      “Why do you go away? So that you can come back. So that you can see the place you came from with new eyes and extra colors. And the people there see you differently, too. Coming back to where you started is not the same as never leaving.” (Terry Pratchett)
    • spenceNRW schrieb:



      Schaut euch aber mal ein Dreier etagenbett an, das ist „Sau“eng.

      Haben wir, ist für Kinder zum Schlafen ausreichend....wie eine Schlafkoje halt. Zu zweit auf dem Bett sitzen und Karten spielen haut natürlich nicht hin, aber schlafen oder im liegen lesen, das geht schon ganz gut.
      Denken ist wie googeln......nur krasser...
    • Sharan... Das wird mit 7 Personen eng. Ich finde, das Ganze ist nur sinnvoll realisierbar, wenn 5 Leute im Zugfahrzeug fahren und zwei Erwachsene mit einem weiteren Auto.
      So leidensfähig wie der TE wäre ich nicht.
    • Hallo Ducati 748,

      lass dich hier nicht verrückt machen. Ich habe einen Hobby 560 KMFE mit 3 Stockbetten in wirklich guten Zustant für knapp unter 10000€ BJ 2008 1600kg zul. Ges.gew. trocken mit Vorzelt und Klima verkauft.
      Da passen 7 Leute zum schlafen gut rein den Grundriss gibt es auch von fast allen Marken.

      Mann sollte halt das schwere Gepäck ins Auto evtl Dachbox packen.

      Viel Spaß beim suchen

      Liebe Grüße

    • Ducati748 schrieb:

      Hallo zum Fahrzeug es wird ein Seat Alhambra dürfte 2,2 to ziehen

      aber ich darf nur mit B96 4.250 kg fahren deshalb nur die 1700 kg

      also die kinder sind 9,9,3

      also Tagsüber werden wir überall sein wir brauchen den WW nur zum schlafen werden die Orte maximal 3 Tage bewohnen
      Na dann der Bürstner Averso Plus 510 TK aus den Anfangsjahren.

      7 Schlafplätze und die alten haben teilweise 1.500kg (wie meiner aus 2012).

      Nur das Budget wird da nicht ganz reichen.
    • Daniel D schrieb:

      Mann sollte halt das schwere Gepäck ins Auto evtl Dachbox packen.
      Wo willst du denn in einen Alhambra noch schweres einpacken wenn 7 Personen, davon 4 Erwachsene im Auto sitzen? Da ist nicht mehr viel Spielraum.

      Wir haben mal zu siebt in unserer Waltraud (Avatar) genächtigt, 3 Erwachsene und 4 Kinder...boah war das eng. Gott sei Dank im Warmen und das Leben fand draussen statt.
      MIR wäre das zu kuschelig, aber jeder wie er will.
    • Dann reicht euch ja ein „normaler“ Familiengrundriss. Der ist zu siebt zwar dann sehr kuschelig, aber wenn das eher die Ausnahme bleibt, geht das sicherlich.
      Dann solltet ihr nach einem Wagen mit doppelstockbett, Festbett und Sitzgruppe schauen. Wenn ihr da nicht Bammel vor habt nach Möglichkeit 2,50m breit.
      Dann stellen die 1750 kg auch kein großes Problem dar. Ihr solltet aber wirklich mit 2 Autos fahren, wenn ihr zu siebt seit, sonst wird es mit der Zuladung nicht hinhauen.
    • wendel schrieb:

      spenceNRW schrieb:

      Dann solltet ihr nach einem Wagen mit doppelstockbett, Festbett und Sitzgruppe schauen. Wenn ihr da nicht Bammel vor habt nach Möglichkeit 2,50m breit.
      Da wären die Wagen, die ich in #6 und #12 mal vorgeschlagen hatte doch ideal.
      @Ducati748 , hast Du Dir die Wagen mal angesehen? wäre das die Richtung, in die Du planst?
      Sowas meinte ich. :thumbsup:
    • ja die Wagen habe ich gesehen ja das wäre auch so was

      also wenn der Wagen 11.000 Euro kostet dann ist das auch noch so

      also vor 2,5 m habe ich keine Angst

      vielleicht kommen auch bekannte mit ihrem Wohnmobil mit dann passt das auch

      aber man muss ja auch den worsecase betrachten