Anzeige

Anzeige

Kaufberatung Fahrrad Deichselträger - eBike tauglich -

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kaufberatung Fahrrad Deichselträger - eBike tauglich -

      Neu

      Schönen guten Abend zusammen,

      nachdem nun zwei eBikes in der Familie Einzug gehalten haben, stellt sich nun die Frage zum Transport beim Urlaub mit der Wohndose.
      Rahmenbedingungen hierzu:
      Dethleffs C'go 535 QSK, Abstand Gaskastendeckel - Abdeckung Deichselspitze: 55cm
      Gaskastendeckel muss nicht unbedingt bei beladenem Fahrradträger zu öffnen sein.
      Transport der Räder sollte auf der Deichsel erfolgen, ggf. bleibt halt eine Buddel Gas daheim :P
      Ein Träger auf dem Auto/ an der Heckklappe (Ford Galaxy 2.0 aus 2016) kommt eher nicht in Frage.
      Von Thule über Fiamma ist ja so einiges zu finden - gibt's Empfehlungen bzw. ggf. auch Alternativen hierzu?

      Grüße und Danke,
      YaSa
      :0-0:
      2017: Klosterneuburg/ Wien; Camping Mentl am Ossiacher See; Campingplatz Kasten, Donau; Hegi Camping; Camping Moosbauer, Bozen + Camping Fornella, San Felice d. B.; Camping Piantelle, Moniga d. G.

      2018: Koningshof, Rijnsburg; Mentl, Ossiacher See; Schlosshof, Lana; MdV, Cavallino; Zur Perle, Büsum; ...
      :0-0:
    • Neu

      Ich häng mich mal dran, da auch wir einen Fahrradträger für e-bikes suchen. Haben zwar anderen Wohnwagen und Auto, aber vielleicht ist das noch der ein oder andere Tipp dabei, den wir noch nicht im Kopf hatten.

      Wir liebäugeln mit dem Thule Caravan Superb Short V16.

      Grüße Uli
    • Neu

      Guten Morgen,

      wir haben den Thule Superb SV auf der Deichsel, der ist bis 60kg belastbar und für eBikes nutzbar. Funktioniert einwandfrei. Wir sind sehr zufrieden, vor allem die Schnellspannverschlüsse zum fixieren finden wir sehr praktisch. Wie weit der Träger nach vorne umgelegt werden soll, kann man auch sehr einfach individuell einstellen.
      Überholt ruhig - WIR haben URLAUB :0-0:
    • Neu

      ...so stell ich mir das vor, Danke :ok unsere Deichsel ist genauso aufgebaut. Eigenmarke vom O?
      2017: Klosterneuburg/ Wien; Camping Mentl am Ossiacher See; Campingplatz Kasten, Donau; Hegi Camping; Camping Moosbauer, Bozen + Camping Fornella, San Felice d. B.; Camping Piantelle, Moniga d. G.

      2018: Koningshof, Rijnsburg; Mentl, Ossiacher See; Schlosshof, Lana; MdV, Cavallino; Zur Perle, Büsum; ...
      :0-0:
    • Neu

      Ich hätte noch einen Fahrradträger

      Caravan Superb Short von Thule

      zu verkaufen.

      NP bei Hymer Euro 375,00
      2 x benutzt mit 2 e-Bikes

      Preisidee Euro 220,00

      Allerdings nur Abholung Großraum Biberach/Riedlingen
      Viele Grüße Christian

      :0-0:

      05.18 (4*) Sägemühle, Prad/I
      03.18 (3*) Koningshof, Rijnsburg/NL
      01.18 (4*) Arterhof, Bad Birnbach/D
      08.17 (4*) Grubhof, St. Martin/A
      06.17 (4*) NaturCaravanpark, Tisens/I
      04.17 (3*) LuxOase, Dresden/D
    • Neu

      m-i-c-h-a schrieb:

      Denkt immer an die Stützlast !!! E bikes sind schwer! Gruß
      das mag von wohnwagen zu wohnwagen schwanken.

      bei mir ist es so, dass die stützlast mit zwei normalen fahrrädern schon recht gut ausgenutzt ist, da würde auch der verzicht auf eine gasflasche nicht viel helfen
      2 e-bikes dürften zwischen 20 und 25 kg schwerer sein als zwei normale räder, zudem dürfte ein e-bikträger auch noch etwas stabiler und damit schwerer sein

      gruß helmut
    • Neu

      Ich habe diesen drauf gebaut.
      Geht fuer 2 E-MTBs lediglich die Schienen unten sind ein bischen schmal.
      Vorteil, er laesst sich klappen um an den Gaskasten zu kommen.

      thule.com/de-de/de/caravans-ac…-superb-standard-_-307130

      Stuetzlast liegt bei 110kg, der Touareg darf 150kg.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali
    • Neu

      Wir haben den Fiamma Caravan XLA pro 200 E-Bike montiert, gab es bei Berger mal im Sonderangebot für € 199,00,
      würde ich aber nicht noch einmal kaufen, mit zwei E-Bikes drauf ist es schon "eine sehr wackelige Angelegenheit".

      Ich habe immer noch einem dünnen Spanngurt zwischen Rangiergriffen und dem Träger verzurrt, so geht es.
    • Neu

      Danke bisher :thumbsup: der Galaxy hat eine Stützlast von 90 kg. Die beiden Ebikes wiegen ca. je 25 kg - die Akkus mit je 2,5 kg kommen in's Auto. "Sehr wackelig" beim Fiamma klingt ja nicht sehr vertrauenserweckend... :wacko: ist der vom "O" bzw. der Thule "stabiler"?
      2017: Klosterneuburg/ Wien; Camping Mentl am Ossiacher See; Campingplatz Kasten, Donau; Hegi Camping; Camping Moosbauer, Bozen + Camping Fornella, San Felice d. B.; Camping Piantelle, Moniga d. G.

      2018: Koningshof, Rijnsburg; Mentl, Ossiacher See; Schlosshof, Lana; MdV, Cavallino; Zur Perle, Büsum; ...
      :0-0:
    • Neu

      YaSa schrieb:

      Danke bisher :thumbsup: der Galaxy hat eine Stützlast von 90 kg. Die beiden Ebikes wiegen ca. je 25 kg - die Akkus mit je 2,5 kg kommen in's Auto. "Sehr wackelig" beim Fiamma klingt ja nicht sehr vertrauenserweckend... :wacko: ist der vom "O" bzw. der Thule "stabiler"?
      Thule superb ist bombenfest, da wackelt nix.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali
    • Neu

      YaSa schrieb:

      "Sehr wackelig" beim Fiamma klingt ja nicht sehr vertrauenserweckend... ist der vom "O" bzw. der Thule "stabiler"?
      Der Thule superb ist wirklich um Welten besser als mein Fiamma, (mein Nachbar hat den Thule auf seinem Tabbert), unsere beiden Bikes wiegen auch ca. 25 KG, und den Fiamma kann ich wirklich nicht empfehlen. Dieses "Gewackel" nervt... ich behaupte mal, ohne den zusätzlichen Spanngurt zwischen Träger und Rangiergriffen geht das nicht lange gut... ?(
      Wir fahren nächste Woche wieder los, wenn wir wiederkommen, wird das Ding abgeschraubt und bei e-bay zu finden sein, dann kommt der Thule auf die Deichsel.

      Also, wie immer im Leben, nicht am verkehrten Ende sparen, das wird im Endeffekt noch teurer...


      Gruß
      Jörg
    • Neu

      der fiamma ist in der tat ein wackelpudding, nur das er leicht ist

      ich habe statt dem spanngurt auf die griffe eine eine alu-teleskopstange aus dem vorzeltfundus genommen, mit einer schelle und einem kräftigen scharnier am stützrad fixiert und oben mit einem fahrradhalter am fahrrad oder am oberen trägerrahmen befestigt.

      hält ziemlich gut und belastet vor allem die griffe überhaupt nicht

      gruß helmut
    • Neu

      Nicht vergessen bei Mittelmotor Bikes die Motoren abzudecken, ich mach ausserdem Verhueterli ueber die Griffe.
      Bei 100kmh und heftigem Regen leiden die Lager doch sehr und es kann auch Wasser eindringen.
      Gruß Bernd

      Have no fear of perfection. You'll never reach it.
      Salvador Dali