Anzeige

Anzeige

Große Hubfenster beim alten Hymer undicht. Ideen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Große Hubfenster beim alten Hymer undicht. Ideen?

      Hallo,
      wir haben einen toll eingerichteten
      Hymer Eriba Nova 530 GL Baujahr 1982
      winterfest. Leider sind nun die großen Hubfenster undicht. Dafür goibt es keine Ersatzteile.
      Man kann eine Metallplatte anfertigen lassen und ein kleineres Fenstzer einbaun, das sprengt aber unsere finanzielllen Möglichkeiten.

      Wir haben nun eine LKW Plane mit Ösen gekauft, passend für das Dach.
      Da ein Vorzelt aufgebaut wird, wissen wir nur nicht, wie wir sie ander Vorzeltseite besfestigen sollen.
      Hat jemand Ideen oder kann uns genrerell etwas dazu raten?
      :love:
    • Ok, hier kommen Fotos der alten Fenster auf dem Dach.
      Dateien
    • Wir hatten an unserem Hymer das gleiche Problem. hatt die komplette Dachhaube raus, inkl. Rahmen usw.
      Alles neu abgedichtet und immernoch undicht. Danach die komplette Dachhaube rundherum mit Tape abgeklebt. und das Wasser lief immernoch rein. Erst als wir dann die komplette Kederdichtung erneuert hatten, stellten wir fest, dass die Dachhaut Alufraß hatte und somit Totalschaden.
      Wir haben ihn dann für unseren neuen Gebrauchten in Zahlung gegeben.
      Gruss aus DK :w

      Jørg

      Mein Hobby ist ein Adria :)
    • moin zusammen,

      ich habe mal vor 3 Jahren naiv und blauäugig einen gebrauchten HYMER Eriba Nova 550 Bj. 1994 gekauft. 3 Tage nach dem Kauf und Herfahrt zu mir hat es geregnet, und durchgeregnet. Der Voreigner hatte - wohl weil die Mechanik total verrostet, und daher nicht mehr gängig war - die Klarsicht-Haube bis auf das Dach abgesenkt, und rundherum mit Dichtungsmittel "abgedichtet". Innen unter der Haube wuchs GRAS!!!! Noch dämlicher geht wohl nicht.

      Die Ersatzteile gibt es alle noch zu kaufen, z.B. bei Movera, oder bei meinem Händler in Bremen.
      Ich habe also alles abgebaut, alle alten/bröseligen Dichtungsmittel akribisch entfernt, einen neuen Rahmen inkl. Mechanik mit neuen Niro-Schrauben und neuem Dichtungsmittel aufgesetzt und - was soll ich sagen - alles dicht und trocken. Geht also...

      wenn Du weitere Infos brauchst, melde dich und ich werde versuchen zu helfen...

      schönes WE wünscht Werner+++
    • Hallo ,

      ich würde das komplette Dach incl Rahmen und allen Befestigungsteilen erstmal ausbauen . Dann sieht man ob das WW Dach bzw der Bereich um den Dachausschnitt selber noch OK ist . ( Kein Alufraß oder morsches Holz um den Dachausschnitt . ) Sollte das alles OK sein das Dach komplett neu eindichten und das Dichtprofil für die Haube selber auch erneuern . Es versteht sich das alle alte Dichtmasse restlos vorher entfernt werden muß !

      Eine andere Möglichkeit ist eine ca 10 cm auf allen Seiten größerer Aluplatte auf den alten Dachausschnitt zu kleben ( mit online-dichtungsshop.de/Sikafl…efqj43r6tzWIaAgYhEALw_wcB ) und zusätzlich zu vernieten . In das Blech dann ein Loch für eine " Normale " Dachhaube ( z.B. koberger-hamburg.de/komfort/do…_0-PTxxyDAPYaAr2qEALw_wcB einzubauen. den Dachhimmel innen dann mit einer passenden 4 mm Pappelholzplatte ( so groß wie das Alublech was außen auf das dach geklebt wurde ) verkleiden und dann Lackieren bzw folieren .

      Zwischen der Aluplatte außen und die Pappelholzplatte innen für den Dachausschnitt des neuen Aufstelldaches einen passend dicken ( Dachstärke ) Holzrahmen einsetzten

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese