Anzeige

Anzeige

Verrückt nach Camping (ARD)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Neu

      ERIBA 530SL schrieb:

      Ubertino schrieb:

      Alleine die Tatsache, daß diese Serie hier einschließlich meines 300 Kommentare jeder Art ausgelöst hat zeigt, daß die Machen dieser Serie nicht viel falsch gemacht haben können.
      Die Diskussion über die Serie hier im Forum erinnert mich stark an die Zeitung mit den vier großen Buchstaben.Alle diskutieren darüber keiner will sie aber gelesen, hier gesehen, haben.
      Diese Aussage bezüglich "Bild" stimmt allerdings so nicht, denn es gibt hier viele Antworten die belegen, daß die User die Serie gesehen haben. Vielen hat sie gefallen. Einige haben sie sogar aufgezeichnet.
      Ich oute mich aber gleich als jemand, der keine einzige Folge gesehen hat.
      Insofern auch nur meine Aussage siehe oben.
    • Neu

      Ach, ich fand die Serie gar nicht so schlecht - als nette, seichte Unterhaltung am Abend. Ich habe jede Folge aufgezeichnet und auch gesehen. ;)

      Bei einer Fortsetzung würde ich mir eine Änderung des Formats wünschen.

      Bspw. könnte man eine Familie von der Erstberatung, über den Kauf bis zur Auslieferung und dem ersten Urlaub auf einem CP mit einem neuen WoWa begleiten.
      Dabei wäre ein Einblick auf die Technik vom WoWa, am CP vor Ort oder auch ein Reihe von Tricks und Tipps von erfahrenen Campern ein echter Mehrwert für die Sendung.
      "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)

      :thumbup: Urlaub gebucht für 2019:
      - CP "de kleine Wolf" in NL - Anfang Mai
      - CP "Strukkamphuk" auf Fehmarn - August
      - CP "Nordseecamping zum Seehund" bei Husum - Anfang Oktober
    • Neu

      Soll es eine Fortsetzung geben?

      Vielleicht mal das "richtige" Camperleben, ohne Dauerstellplätze?

      Wird aber wahrscheinlich am Budget scheitern.

      Kann mir nicht vorstellen, dass ein Fernsehteam 6 Monate durch Europa zieht um Camper zu beobachten.

      Müsste vielleicht eine Firma oder Verband als Sponsor auftreten, wie bei "Verrückt nach Meer".

      Viele Grüße
      Heizerknecht

      PS. Zeit hätte ich.
    • Neu

      Heizerknecht schrieb:

      Soll es eine Fortsetzung geben?

      Vielleicht mal das "richtige" Camperleben, ohne Dauerstellplätze?

      Wird aber wahrscheinlich am Budget scheitern.

      Kann mir nicht vorstellen, dass ein Fernsehteam 6 Monate durch Europa zieht um Camper zu beobachten.

      Müsste vielleicht eine Firma oder Verband als Sponsor auftreten, wie bei "Verrückt nach Meer".

      Viele Grüße
      Heizerknecht

      PS. Zeit hätte ich.
      Wurde sich nicht verabschiedet mit "bis zum nächsten Jahr"?
    • Neu

      Heizerknecht schrieb:

      Soll es eine Fortsetzung geben?

      Vielleicht mal das "richtige" Camperleben, ohne Dauerstellplätze?....
      Ist Deine Art zu Campen das "richtige" Camperleben ?
      Dauercamper sind eine Ausprägung, wie auch Wohnmobil / Reisemobil, Zelt-, Dach- und Wohnwagencamper. :)



      Weinsbergfreund schrieb:

      :D …..ich freue mich auf verrückt nach Meer :thumbsup:

      Eventuell verkaufen ja dann welche ihren Wohnwagen und die Campingplätze werden wieder leerer :lol:

      Bernd
      Ich denke da wird eher umgekehrt gehandelt.
      Viele Leute werden dadurch animiert sein, schließlich wurden ja viele Facetten gezeigt.
      Die gezeigten Campingplätze werden einen großen zusätzlichen Zulauf von denen bekommen, die sich im gezeigten wiederfinden möchten.
      Auch wenn hier ein paar I G I T T I G I T T meinen.
      LG Blechi
    • Neu

      So wahnsinnig aufregend ist das hier genannte "wirkliche" Camperleben ja nun nicht, daß sich irgendjemand animiert fühlt, dafür Geld in die Hand zu nehmen, und eine Fernsehserie zu produzieren.
      Auch beim gebührenfinanzierten Öffentlich-Rechtlichen nicht.
      Da ja die Quote auch dort alles ist, müssen halt noch Rahmenhandlungen usw. implantiert werden, um die Gucker bei der Stange zu halten.
      Und Camping bommt auch ohne solche Serien, insofern ist die Hoffnung auf weniger frequentierte Plätze wohl eine Illusion.
    • Neu

      Überwiegend hat es mir gefallen. Aber nicht alles. Im nächsten Jahr soll es weitergehen. Vielleicht dann mal mit anderen Plätzen ?
      Die Frau von dem Musiker mit dem Wohnmobilkonzert aber bitte nicht mehr.

      Gruß
      Vielcamper
    • Neu

      Blechi schrieb:

      Ist Deine Art zu Campen das "richtige" Camperleben ?
      Unsere Art zu campen ist für uns die "Richtige".

      Und in 25 Jahren Dauercamping (aufgegeben) und den diversen Urlaubsreisen von 3 Tagen bis 5 Wochen haben wir einiges erlebt

      und erleben es noch.

      Um bei der Sendereihe zu bleiben. Es wäre ja nicht schlecht, mal die "Reisecamper" zu zeigen.

      Gibt ja auch "Verrückt nach Meer" und "Verrückt nach Fluß".

      Nachteil bei einer gutgemachten Sendereihe über "Reisecamper", es könnten noch mehr werden.

      Also lieber wieder "schrottige" Dauerplätze und "Platzpolitessen". :)

      Viele Grüße
      Heizerknecht
    • Neu

      Welche Art zu Campen die "Richtige" ist, entscheidet allen die Gusto eines Jeden.
      Man kann es nie allen Recht machen
      Wir sind Dauercamper und wir sind Reisecamper und uns hat es gut gefallen und wir haben uns auf die Sendung gefreut.

      Und---wir werden uns auch die nächsten Folgen ansehen..... :ok :w
    • Neu

      Also wir fanden es einfach toll. Die Sendung war leichte Kost und hatte genau das gleiche Format wie " Einmal Camping Immer Camping" Verdummung von irgendwelchen Leuten die ins Fernsehen wollen.....

      :lol: Es musste keiner die Sendung anschauen. Keiner wurde dazu gezwungen. :lol:

      Interessant fanden wir den CP am Tennsee. Da wollen wir irgendwann mal hin. Der Platz sah gut aus. Die Gegend einfach herrlich. Die anderen waren wegen der engen Verhältnisse für uns ein No-Go.
      Neuharlingersiel geht ja gar nicht. Aber wer wie Sardinen in der Büchse Campen will darf da gerne hin. Der CP muss ja nicht schlecht sein, aber für uns isses halt nix.

      Ja , und wir sind "verrückt nach mehr" also her mit der 2. Staffel......
      2018:
      Pfingsten: Camping Astrid in Belgien :thumbsup:
      Sommer: Camping Ardechois in Frankreich :thumbsup:
      Sommer: Le Brasilia in Südfrankreich -> Nie wieder !! <X
      Zwischendurch: Alpencamping in Nenzing :thumbsup:


      2019: ( Geplant, aber noch nicht gebucht...... )
      Ostern: Kurztrip Camping Hegi im Hegau....
      Sommer: Kroatien vielleicht ??
    • Neu

      Heizerknecht schrieb:

      Blechi schrieb:

      Ist Deine Art zu Campen das "richtige" Camperleben ?
      Unsere Art zu campen ist für uns die "Richtige".
      ...........................
      Viele Grüße
      Heizerknecht
      Hallo,
      es geht doch auch nicht darum.
      Jeder findet seine Art "Camping" eh besser....... ^^

      Aber das nur gefühlte 1 % der jeweiligen Folge ein Bericht über das,
      warum man "Verrückt nach Camping" ist, ist doch Sendezeitverschwendung. :motz:

      Bsp.:
      Feuerwerk nett und schön anzusehen,
      aber X Minuten darüber zu berichten, wie das auf einem Floss befestigt wird,
      interessiert eh nur einen Pyromanen

      WoMo mit Hochdruck reinigen und dann den Dreck mit einer Bürste "herunterschmirgeln" =O
      Da ist die WoMo Reinigung des "Fachmanns" eher ein Thema und näherer Betrachtung wert.

      Freizeitbeschäftigung auf/direkt am Campingplatz sind dann für einige Camper noch interessant,
      Geocaching, SUP, Wandern, Radfahren, evtl. noch ein Alphornkurs ;( ,
      aber die Wenigsten bringen ihren Gaul im Caravan mit :D

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      Camper-Toby schrieb:

      WoMo mit Hochdruck reinigen und dann den Dreck mit einer Bürste "herunterschmirgeln"
      Da ist die WoMo Reinigung des "Fachmanns" eher ein Thema und näherer Betrachtung wert.
      der hat nicht vorgereinigt, sondern nur geschmirgelt, und zwar mit Diamantstaub. Dagegen ist die härteste Bürste und Dreck ein Schongang.
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • Neu

      Quadmaster schrieb:

      der hat nicht vorgereinigt, sondern nur geschmirgelt, und zwar mit Diamantstaub. Dagegen ist die härteste Bürste und Dreck ein Schongang.
      Abgesehen davon, das er ja behauptete:
      der Diamantenstaub wird durch das Polieren in weitere kleine Partikel zerlebt.......ja klar Diamanten - härtestes Mineral :D

      Es gibt wirklich gute Reinigungsarten, die wasserlos durchgeführt werden

      Gruß Thomas
      der die lange Waschbürste nach dem Regen einsetzt
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Neu

      ERIBA 530SL schrieb:

      Da warst du Armer in der vergangen Saison mit ohne Regen ja Arbeitslos.

      Stimmt :D :thumbsup: :ok

      Aber im Herbst haben wir viel Regen abbekommen - auch noch zu Hause

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: [IMG: http://images.spritmonitor.de/547357.png ]
      hier klicken = besuchte Campingplätze