Anzeige

Anzeige

Anhängerkupplung blank schmirgeln oder nicht??(Anfängerfrage)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

  • Anhängerkupplung blank schmirgeln oder nicht??(Anfängerfrage)

    Samstag holen wir unseren WW ab. Wir haben am Zugfahrzeug eine abnehmbare Anhängerkupplung, die sich noch im Ursprungszustand befindet. Das heißt, sie ist schwarz lackiert. Jetzt sagte mir ein älterer Camper, dass es Blödsinn wäre, die Farbe abzuschleifen.

    Da wir aber eine ASK am WW haben, kann es doch sein, dass die Beläge dadurch verunreingt werden. Oder sehe ich das falsch? Ich hatte vor, sie mit Schmirgelpapier blank zu schleifen und dann mit Reiniger zu säubern.

    Bin jetzt etwas verunsichert....
  • Hallo,
    die Kugel unbedingt von der Farbe befreien. Der schwarze Lack setzt sich sonst in die Reibbeläge der ASK und die eigentliche Funktion der Reibbeläge wird herabgesetzt.
    Feinkörniges Schmirgelpapier ist richtig. Kugel sollte absolut fettfrei sein.
    Grüße vom Hermann :prost:
  • Ruhris schrieb:

    Danke...ich werde mich dann an die Arbeit machen.
    Falls du die Arbeit noch nicht getan hast:

    bei uns habe ich die abnehmbare AHK bei der Abholung dem WW-Verkäufer in die Hand gedrückt und diese nach der Einweisung blitzeblank zurückerhalten...

    Viele Grüße,
    Steffan
    :0-0:

    April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
    Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
    August 2018: CP Sonnensee, D
  • bastl-axel schrieb:

    Was hat der damit zu tun?
    Service im Interesse des Kunden? Damit die AKS einwandrei funktioniert? -> Solche kleinen Gesten erhöhen die Kundenzufriedenheit und -loyalität!
    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschliessen."

    "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
    (Walter Röhrl)
  • bastl-axel schrieb:

    Was hat der damit zu tun?
    hmm, vielleicht wollte er einfach nur nett sein? :rolleyes:
    das passiert mir häufiger, das Mitmenschen mir gegenüber nett auftreten, kann aber auch am eigenen Auftreten liegen... (?) :w

    also im Detail:
    er hatte mich bei der Abholung des WW darauf hingewiesen, das die Kupplung blankgeschliffen sein müsste
    er hatte mir angeboten, dies für mich zu erledigen...
    daraufhin "habe ich die abnehmbare AHK bei der Abholung dem WW-Verkäufer in die Hand gedrückt und diese nach der Einweisung blitzeblank zurückerhalten..."

    Der Thread-Starter schrieb, das er Samstag seinen WW abholt, da dachte ich ihm Arbeit ersparen zu können - nicht mehr und nicht weniger...

    Viele Grüße,
    Steffan
    :0-0:

    April 2018: CP De Kleine Wolf, NL
    Juni 2018: CP Ter Spegelt, NL
    August 2018: CP Sonnensee, D
  • Steffan_WW schrieb:

    er hatte mir angeboten, dies für mich zu erledigen...

    Das klang in meine Ohren aber erst mal so, als hättest du ihm einfach die AHK in die Hand gedrückt, ohne vorheriges Angebot des Händlers.

    Steffan_WW schrieb:

    ...habe ich die abnehmbare AHK bei der Abholung dem WW-Verkäufer in die Hand gedrückt und diese nach der Einweisung blitzeblank zurückerhalten...
  • Im ersten Moment dachte ich mir: so what, einmal abgewischt und mit Bremsenreiniger geputzt und gut ist es.
    Dann kams mir: Die komplette Schutzkappe ist bestimmt auch voll und etwas aufwändiger sauber zu bekommen?
    Bisher 32 Nächte in unserem Wohnwagen geschlafen und 4641km damit unterwegs gewesen :0-0:
    2018: Camping Stein, Bad Endorf (D); Campingplatz Kesselberg, Kochel am See (D); Camping De Duinpan, Noordwijk (NL); Campingplatz Wiehltal, Wiehl-Bielstein (D); Caravan Camping Sassabanek, Iseo (I); Le Esperidi Village, Marina di Bibbona (I); Camping San Benedetto Vecchio Mulino, Peschiera del Garda (I)
    2017: Camping Bergamini, Peschiera del Garda (I); Camping Valle Gaia, Casale Marittimo (I); Camping Fossalta, Lazise (I)
  • Na, da haben die es aber gut gemeint... ?( Beim Fett und beim Preis... Über 30,00 EUR sind schon selbstbewusst. Dafür leuchtet das Fett in so einer schönen grünen Farbe! :undweg:
    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschliessen."

    "Ein Auto kann man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
    (Walter Röhrl)
  • Die Kugel blank schleifen ist eine Sache von 1-2 min, ich habe eine Topfbürste auf meinen Akkuschrauber gemacht und ruck zuck ist die Kugel ohne Farbe
    Gruß vom Valentin
    Dateien
    • ahk b.jpg

      (879,9 kB, 125 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    .....
  • Also ich hab‘s bei zwei Wowa bzw. zwei Zugfahrzeugen aus Unkenntnis nicht gemacht und passiert ist nix, aber auch gar nix. Kein (spürbares) Nachlassen der Schlingerdämpfung, entsprechend keine erhöhte Pendelneigung oder Empfindlichkeit des Wowa. Selbst bei Inaugenscheinnahme der Reibbeläge, inkl. Foto/Vergrößerung, war da nichts erkennbar, dass sich Farbabrieb reingesetzt hätte. Dennoch eine Grundreinigung mit Bremsenreiniger durchgeführt und die Kugel blankpoliert.

    Damit möchte ich nicht anregen, den Kugelkopf nicht zu entlacken aber so dramatisch finde ich es auch nicht, sollte man es „vergessen“. Dass die Hersteller einer ASK das in ihren Beschreibungen angeben, ist in meinen Augen vordergründig eine Absicherung aus juristischen Gründen.

    Bei Verwendung eines Anhängers mit gefettetem Kupplungsmaul kommt eine separate Schutzkappe drauf. Bei nächster Gelegenheit wird die Kugel mit Bremsenreiniger gesäubert, fertig.

    Gruß, Uli
    Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
  • @Ruhris:

    Als ich meinen fabrikneuen WoWa im Mai 2015 bei meinem WoWa-Händler abgeholt habe, war meine Original VW-Anhängerkupplung noch im Originalzustand - also der Kugelkopf noch schwarz lackiert.
    Dies sah mein WoWa-Händler anläßlich der Übergabe, schritt sofort ein und sagte mir, so geht das ja gar nicht, der Kugelkopf müsse blitzeblank sauber sein. Er rief einen MA aus der Werkstatt, der sich dann an meinem Zugfahrzeug niederkniete und mit vollem Körpereinsatz, Schmirgelpapier und Bremsenreiniger meinen Kugelkopf blankpolierte. Alles wie selbstverständlich und für mich kostenlos.

    Seitdem achte ich darauf, decke den Kugelkopf immer ab, reibe ihn ab und zu sauber, achte, daß kein Flugrost entsteht etc. etc.