Anzeige

Anzeige

Wo steht euer Wohnwagen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Unser erster Wohnwagen stand draußen vor dem Haus. Das hat seine praktischen Seiten. Man kann bei gutem Wetter (ganzjährig) durchlüften. Man braucht den Wohnwagen nicht er holen zum Packen. Aber der Wohnwagen war auch immer ziemlich dreckig. In einem rücklicht ist sogar Moos gewachsen :S
      Dann machten wir 6 Monate Saisoncamping, d.h. der Wohnwagen war 6 Monate weg vom Haus. Erst was das ganz komisch, aber es war auch mehr Platz da. Als der Wohnwagen nach 6 Monaten zurück kam, gefiel uns das gar nicht mehr so besonders. Es standen auch Überlegungen an, bald einen Zweitwagen zu kaufen. Der hätte keinen Platz mehr auf unserem Grundstück. Da kam das Angebot, einen freiwerdenden Scheunenplatz günstig zu mieten. Das haben wir angenommen.
      Der Nachteil ist, dass wir immer vereinbaren müsen, wenn wir an den Wohnwagen müssen. Und wir müssen 15 km fahren. Aber jetzt ist der Wohnwagen nicht mehr so dreckig und er steht gut geschützt.
    • Naja mein Wohnwagen, der neben meinem Haus auf dem Grundstück steht wird auch etwas schmutzig. Der wird im Frühjahr richtig gewaschen und steht wieder da wie neu. Gegebenenfalls bekommt er übers Jahr noch ein bis zwei Wäschen und gut ist. Hätte ich eine Plane für den Winter müsste ich ihn ja im November nach letztmaligem Gebrauch gründlich waschen und darauf habe ich bei Kälte keinen Bock, dann lieber ohne Plane. LgAlex
    • Unser steht bei uns im Garten hinten in der Ecke, unter Bäumen mit Abdeckplane. Immer verfügbar, zu 95 % abfahrbereit. Bevor er unter der Plane verschwindet wird der Wohnwagen gewaschen und geputzt. Unser Garten ist zum Glück groß genug, denn ich möchte auch nicht ständig von der Terasse aus auf ihn schauen müssen. Erstens erweckt das andauerndes Fernweh, andererseits ist er sooooo hübsch nun auch wieder nicht um als Zierde den Ausblick zu „verschönern“.

      LG dieweil
    • Der beste Platz für einen WW ist der CP und wir sind jetzt auch nicht typische Dauercamper weil wir sind nicht so sehr gesellig.
      Es kostet nicht viel mehr wie ein Hallenplatz und ein Pool ist in 100m.
      Gegen kleine Belohnung mähen die Nachbarn auch die Wiese mit und man kann jederzeit Campen oder wegfahren.
      Sowas gibt es halt nur sehr selten.
      IMG_20170825_120200.jpg
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • na klar, der steht zu Hause im Garten. Für die die es genau wissen wollen, Lange Furt 3 auf d'r Oschtalb. Dient auch als Gartenhaus.
      Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-b‘steck z‘schbätt b‘stellt :undweg:
    • kommed noach dm Middagessa, aber ned soo spädd dasser bis zoam Oabend essa wieder drhoim send. Prestlinskuachah ond Kaffe in dr Thermoskann wird emmer gern gsehah !
      Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-b‘steck z‘schbätt b‘stellt :undweg: