Anzeige

Anzeige

Einbau Staukasten-Klimaanlage in einen Hobby Excellent 540 UL BJ. 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Einbau Staukasten-Klimaanlage in einen Hobby Excellent 540 UL BJ. 2017

      Moin Moin,

      Ich habe mir 2017 zusammen mit meiner Frau einen Hobby Excellent 540 UL mit einigen Extras gegönnt. Nun überlege ich bei diesem Sommer eine Klimaanlage einzubauen. Für nächstes Jahr planen wir eine Fahrt in den Süden. Ich habe mir einige Staukastenklimaanlagen angeschaut und zwei in die engere Auswahl genommen:

      Dometic FreshWell 3000 Staukasten-Klimaanlage

      Truma Saphir Comfort RC

      a) welche würdet ihr empfehlen und b) passen die Geräte in die Sitzgruppe auf der linken Seite? Rechts sitzt ja der Wassertank. Wie würdet ihr die Schläuche verlegen? Ich hatte mir überlegt, einen Schlauch im Schrank auf der linken Seite mit dem Ausströmer und Schalldämpfer in Kopfhöhe zu verlegen. Den zweiten Ausströmer unter dem linken Bett und den Dritten im Sitzbereich. Vielen Dank für eure Tips.

      Danke und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Hallo,

      wir hatten in unserem 2005er Ex-Hobby 560Kmfe werksseitig eine Truma-Staukastenklima. Die drei Ausströmer waren alle knapp überm Boden zum Mittelgang. Wir waren mit dem Wowa 10mal in Kroatien und die Kühlleistung war absolut ausreichend.
      Ja, es wäre effektiver, die Warmluft von oben zu kühlen aber bitte, von welchem umbauten Raum reden wir denn?
      Die Kühlluftschläuche nach oben legen kann man immer noch. Allerdings sitzt/liegt man dann immer im Kaltluftstrom. Gesundheitsförderlich ist anders...
      Bedenken solltet ihr nur, dass die Staukastenklima zwei Bodenausschnitte erfordert, d.h. ohne Rahmenplan der Bodenplatte besteht die Gefahr, Rahmenhölzer zu zerschneiden und dem Boden Stabilität zu nehmen.
      Daher würde ich empfehlen sich mit Hobby in Verbindung zu setzen, evtl. haben die eine Einbauempfehlung.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Moin Moin,

      zwischenzeitlich habe ich mich für die Truma saphir comfort entschieden. Heute habe ich den Einbauort festgelegt. Es wird der Staukasten auf der linken Seite werden.
      IMG_1822.jpg
      Ich habe mir eine Schablone angefertigt und den passenden Platz festgelegt. Nächste Woche ist die Truma da und ich kann die Löcher ausschneiden. Ein Abluftrohr werde ich nach oben in den Kleiderschrank verlegen, die anderen Beiden bleiben unten im Staukasten. Bei meinem WW habe ich leider keine weiteren Möglichkeiten gefunden, noch ein weiteres Rohr sinnvoll nach oben zu verlegen.

      und Tschüß

      :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Moin Moin,

      passt leider bei dem Modell nicht. Oben ist kein Platz und links daneben ist direkt der Kühlschrank.

      und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Moin Moin,

      der erste Schritt ist getan, den Platz geschaffen für ein zweites Rohr unter dem Kühlschrank hindurch. Das Rohr geht dann im Kleiderschrank hoch und wird dort an einem Rechtecklüfter angeschlossen.
      IMG_1846.jpg

      Am Wochenende gehts weiter.

      und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Moin Moin,

      Moin Moin,

      ein weiterer Schritt zur Klimaanlage. Heute habe ich das Loch für den Rechtecklüfter im Kleiderschrank gesägt. Die Schellen für das Kaltluftrohr montiert und den Schalldämpfer eingebaut. Morgen geht es weiter.

      IMG_1850.jpgIMG_1854.jpgIMG_1856.jpgIMG_1862.jpgIMG_1864.jpg

      und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Moin Moin,

      heute habe ich noch 2 Schalldämpfer nachgerüstet. Die Gebläsegeräusche sind jetzt erträglich. Der Kompressor ist aber gut zu hören. Mal schauen was ich noch dämmen kann.

      IMG_1958.jpgIMG_1958.jpg
      und Tschüß :0-0:
      Dateien
      • IMG_1959.jpg

        (282 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017
    • Naja, du könntest das verbliebene Stauraumvolumen mit Dämmflies ausstopfen, langsam wird es doch eh knapp mit dem Platz... :undweg:
      Oder brauchst du den tatsächlich nicht?
      Auf jeden Fall sieht es nach einer sehr sauberen Arbeit aus, Kompliment :ok

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Moin Moin,

      zwischenzeitlich habe ich mir Akustikdämmstoff besorgt. Diese habe ich zugeschnitten und um der Truma verbaut. Der Kompressor ist kaum noch zu hören. Projekt Klimaanlage ist damit abgeschlossen. Und nun?

      Muß wohl ein neuer Wohnwagen her, habe nichts mehr zu basteln.

      und Tschüß :0-0:
      Opel Insignia b, Diesel 170 PS
      Hobby Excellent 540 UL aus 2017