Anzeige

Anzeige

das erste mal Schweden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • matze-und-bonnie schrieb:

      in Schonen oder Smaland auch schön. Aber solche Landschaften kann man so ähnlich auch mit der Hälfte der Fahrzeit haben.
      Südschweden mit Meck-Pomm vergleichen ist vielleicht etwas sehr pauschal gesehen. Smaland mag ja noch gehen, aber ansonsten hat Süd-Schweden sehr unterschiedliche Landschaften zu bieten. Wie wäre es mal mit Selma Lagerlöfs "Nils Holgersson"? Dieses geografische Buch beschreibt die unterschiedlichen Landschaften und Regionen nämlich sehr schon (zumindest in der ungekürzten Fassung).
      OK, in Mittelschweden, so hinter Dalarna, wird es etwas eintöniger, aber dort will der TE ja (noch) nicht hin.

      Und die Schärenküste kann Meck-Pomm auch nicht bieten. Wer aber natürlich einen Boddenküste sucht, der wird wohl eher in Meck-Pomm und an der polnischen Ostseeküste fündig.

      LG
      Mi-go