Anzeige

Anzeige

Die Wohnwagen kommen wieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Schmitzer schrieb:

      Sorry 1000 € die Woche für ein Mobilhome, wo ist da bitte ein Stellplatz teurer.

      Na dann rechne mal die Anschaffungskosten und alle Nebenkosten hinein, da kommt in der Hauptsaison wenn du zu 5. Mit 2 Hunden reist nicht billiger.

      Auf der anderen Seite was kostet ein Stellplatz und was ein Mobilhome. Da verdienen die Platzbetreiber beim Stellplatz mehr.

      LG Alfred
      Wenn ich Platzbetreiber wäre und am normalen Stellplatz mehr verdiene, gäbe es keine Mobilhome!
    • Das sind aber mächtige Milchmädchenrechnungen, 1 Woche Stellplatz mit 1 Woche Mobilhome zu vergleichen und daraus Betriebsgewinn abzuleiten.
      Es braucht immernoch die Auslastung und Nachfrage über das gesamte Jahr. Was nützt ein Stellplatz mit viel Gewinn, wenn Kunden für ein Mobilhome vor der Tür stehen.
      Schluß mit Camping ?, zuviele Wölfe, nervige Parkplatzüberfälle, falsche Reifen bei der ersten Schneeflocke, Stromschlaggefahr wegen fehlendem Erdungsmast am WW, Keime im Trinkwasser, schmale Einfahrten am CP, Parzellen-Teilflächenokkupanten, die Gefahr von Gasexplosionen, rauchende und türknallende Nachbarn und und und... So gehts nicht!

      Applaus den Sandburgenbauern, die sich zum Architekten des Lebens ernennen.
    • Quadmaster schrieb:

      Das sind aber mächtige Milchmädchenrechnungen, 1 Woche Stellplatz mit 1 Woche Mobilhome zu vergleichen und daraus Betriebsgewinn abzuleiten.
      Es braucht immernoch die Auslastung und Nachfrage über das gesamte Jahr. Was nützt ein Stellplatz mit viel Gewinn, wenn Kunden für ein Mobilhome vor der Tür stehen.
      Seit die Kinder groß sind fahren wir vor zwischen und nach Saison, das stehen die Mobilhome reienweiße LEER,
      Und das ganze Jahr ? es gibt genügend Campingplätze wo nur 4 Monate im Jahr offen haben. Cavallino z.B. gibt es welche.
    • Aber zurüch zum ursprünglichem Thema, Wohnwagen-Wohnmobil, was zum schmunzeln ;)
      Frühjahr fahren wir meist nach Cavallino, um die Jahreszeit kann man da hin, Gehwege werden gerade runter geklappt.
      Ein Mann kommt immer mit dem Wohnmobil, die Gattin fährt mit der E-Klasse hinterher ???
      Ja wir müssen zur Konfi zwischendurch, aha, anscheinend ist bei denen jedes Jahr eine Konfi ;) O.K. jeder wie er meint, ich meine auch nur ;)
    • Was die "Mobilehomes" betrifft sind die oft nicht im Eigentum des CP- Betreibers sondern gehören privaten Investoren...

      Die kaufen ein Mobile- Home, können sich eine "Kernzeit" reservieren und den Rest des Jahres vermietet der CP- Betreiber auf Provisionsbasis das Teil weiter...

      Für den CP Betreiber hat das einen Vorteil, er bekommt ne feste Pacht und kann damit seine Fixkosten decken, er muss keine hohen Investitionen tätigen und verdient letztendlich an der Weitervermietung...

      lg Thomas
    • gtom schrieb:

      Was die "Mobilehomes" betrifft sind die oft nicht im Eigentum des CP- Betreibers sondern gehören privaten Investoren...

      Die kaufen ein Mobile- Home, können sich eine "Kernzeit" reservieren und den Rest des Jahres vermietet der CP- Betreiber auf Provisionsbasis das Teil weiter...

      Für den CP Betreiber hat das einen Vorteil, er bekommt ne feste Pacht und kann damit seine Fixkosten decken, er muss keine hohen Investitionen tätigen und verdient letztendlich an der Weitervermietung...

      lg Thomas
      Feste Pacht z.B. von Eurocamp. Aber wie gesagt vor, nach und Zwischensaison stehen die Dinger Reienweiße leer. Das heisst, das die Kisten im Jahr ca. 10 Wochen belegt sind.
      Macht je Hütte ca. 10 000€ Brutto. Wenn zu viele von den Kiste rumstehen lohnt es sich nicht mehr. Zu Zeit gehts nach oben, aber wie gesagt, ich freue mich wenn die Sache kippt, wie ich schon schrieb, nach einem Hoch kommt immer ein Tief ;)
    • Wir meiden auch nach Möglichkeit Plätze, die überwiegend mit Mobilhomes zugepflaster sind.
      Es ist aber so, daß es sich für Platzbesitzer rechnet, Mobilhomes von Investoren aufstellen zu lassen.
      Und das die wie Du sagst häufig leer stehen, können wir nur bedingt bestätigen.
      Im übrigen juckt das den Platzbesitzer oder Pächter eher wenig, und Deine Hoffnung auf ein Ende des Booms dieser Blechschachteln teile ich nicht.
      In Südfrankreich werden Mobilhomes inzwischen häufig von Handwerkern auf Montage belegt, und dies auch in der Vor- bzw. der Nachsaison. Ein gutes Geschäft, denn es sorgt für eine kontinuierliche Belegung.
    • Ja in Frankreich ist diese Blechkistenseuche sehr ausgeprägt. Aber ich hoffe trotzdem. Und wenn z.B. Eurocamp die Kisten hinstellt, und die nicht genug belegt sind, rechnet es sich zwar für den Campingplatz aber nicht für den der sie hinstellt.
      Darum denke ich, meine Meinung, der Boom hat irgendwann ein Ende.
      Aber Frankreich ist ein anderes Thema, wobei die Franzosen frühr ein ausgeprägtes Zelt und Wohneagenvolk war, woher bei denen der große Wandel kommt? Keine Ahnung.
      Aber wie gesagt, wir sehen das jedes Jahr, in Frankreich, letztes Jahr sogar im Juli, nur ca.70% belegt, in Spanien Nachsaison, vieleicht max 20%, Italien diueses Jahr, April / Mai 25%
    • Ach das wird schon passen. Lass die ruhig ein paar neue huebsche bauen, dann kommen bei Rueckgang die ollen Betonklötze wie es oft noch gibt endlich weg. Ist mir ein Raetsel wer sowas noch bucht!?
      2015 Südseecamp, Alfsee
      2016 Bensersiel, Stover Strand, Spiaggia d Oro, Kalletal 2x, Marveld, Alfsee
      2017 Winterberg, Schwarzwälder Hof, Schlei-Lindaunis, MdVenezia, Alfsee
      2018 Steinhuder Meer (Pfingstferien), MdVenezia (Sommer), Rest offen