Anzeige

Anzeige

Was sind für Euch beim Camping die wichtigsten Haushaltsgerät im WW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Was sind für Euch beim Camping die wichtigsten Haushaltsgerät im WW

      Was sind für Euch beim Camping die wichtigsten Haushaltsgerät im WW 200

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren, welche Haushaltsgeräte bei Eurem Campingurlaub mit auf Reisen gehen und Euch das Leben glücklicher machen.
      Eine Mehrfachantwort ist hierfür möglich.

      Da bin ich mal gespannt, wo der Luxus anfängt bzw. das Minimum an "nützlichem Gepäck" liegt. ;)
      Ein kleiner informativer Kommentar für Eure Auswahl würde sicherlich nicht nur mich interessieren.


      Besten Dank für die Teilnahme
      Euer Vince
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping:
    • Habe meine Haken gesetzt.

      Bei Notebook / Laptop evtl. noch um Tablet ergänzen, und
      ich vermisse den Thermomix :_whistling: .

      Evtl. gibt es ja auch Camper-Kollegen, die wegen der Kiddies
      z.B. eine Spielekonsole dabei haben.

      Vielleicht auch die Überschrift diesbezüglich anpassen, denn Notebook
      und TV würde ich nicht unbedingt als "Haushaltsgerät" sondern eher
      als "Unterhaltungselektronik" ansehen.
      Gruß, Olaf
    • Ist ja spannend wie sich das Ranking verändert.
      Bei den ersten 10 Antworten war der TV noch vorne. Was ich auch verstehe, weil sehr viele einen im WW haben. Und sich mal bei schlechtem Wetter abzulenken, macht es neben einem Buch doch auch Sinn?!

      Bei 20 Antworten war der Grill on Top. Was natürlich für die tägliche Ernährung auch erklärend ist.

      Nun die Kaffee- / Espressomaschine an der Spitze. Kaffee selber aufbrühen zählt nicht. ;)

      Aber wer hätte es gedacht, aktuell haben 30% ein Klimagerät bzw. einen Ventilator dabei. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass dieses Gerät so an vor- / drittletzter Stelle stehen würde. Da kommt doch langsam der Luxus ... :prost:

      Und obwohl ich es schon öfters gesehen habe, die mobile Mikrowelle hat bisher keiner aus dem Forum im Gebrauch. :P
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping:
    • olafbk schrieb:

      Habe meine Haken gesetzt.

      Bei Notebook / Laptop evtl. noch um Tablet ergänzen, und
      ich vermisse den Thermomix :_whistling: .

      Evtl. gibt es ja auch Camper-Kollegen, die wegen der Kiddies
      z.B. eine Spielekonsole dabei haben.

      Vielleicht auch die Überschrift diesbezüglich anpassen, denn Notebook
      und TV würde ich nicht unbedingt als "Haushaltsgerät" sondern eher
      als "Unterhaltungselektronik" ansehen.
      Ich denke, dass man das Tablet auch so unter der Rubrik Notebook / Laptop laufen lassen kann. Weil sonst kommt noch Smartphone usw. Intuitiv wird man schon das richtige Kreuz setzen. :D

      Also eine Kochhilfe (keine Schleichwerbung bitte :lol: ) ist ja so moderner Luxus, dass ich nicht mithalten kann. Daher setze ich einen Stop-Bit. :undweg:
      Und eine Spielekonsole sollte unter TV laufen, denke ich. ^^
      Aber danke für die amüsanten Anregungen / Einwände!!! :anbet: :prost: :ok
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping:
    • Hallo zusammen,
      Gasgrill, Klimaanlage, Kaffeemaschine, Radio - jawoll.
      Fernseher ist immer dabei aber eher als Display (Schüssel o.ä. haben wir nicht) für den DVD-Player, der die Musik per Bluetooth-Sender auf die Bose-Box nach draußen bringt.
      Das Einbauradio hat dann Signalverzögerung. Das klingt doppelt blöd, weil die Lautstärke im Wowa ziemlich aufgedreht werden müsste, damit was an der Box ankommt. Das dann mit „Halleffekt“ und zur geringen Freude der Nachbarn.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Leider findet man kaum Microwellen in der Ausstattung eines Wohnwagens, eine Nachrüstung
      ist ohne großen Aufwand kaum möglich. Kein Schrankfach ist von Haus aus bei meinem Wohnwagen Bj. 2017 groß genug. z.B. für ein
      Standgerät. Es gibt bei mir im Wohnwagen nur die Möglichkeit die Microwelle im Hauptstaufach zu lagern und bei Gebrauch
      auf die große Küche zu stellen, wo sie natürlich immer im Weg ist und nach Gebrauch weg geräumt wrden muß. :xwall:
      Der Markt an Microwellen ist kaum übersehbar, aber meine Recherchen haben keine passende für die vorhandenen Küchenschränke
      ergeben.
      Die Wohnwagenhersteller haben es noch nicht mitbekommen, dass die Microwelle auch über 230 Volt heute immer mehr
      im Gebrauch ist, sonst hätten die Wohnwagenhersteller über der Küche oder über dem Kühlschrank ein entsprechendes Fach
      im Grundaufbau vorgesehen. Eine Stromversorgung zur in der Küche montierten Steckdose bekommt man ja viel einfacher hin, als
      ein aufwändiger HOLZumbau.
      Mfg.
      Vilm
    • Ich habe meine Häkchen bei Radio, TV ( inkl. SAT-Anlage) und Kaffeemaschine gesetzt. Das sind Geräte, die ich in jedem Urlaub schätze und nutze.

      Die Klimaanlage und den Grill nutze ich nur zu Pfingsten oder im Sommerurlaub.

      Den Staubsauger nutze ich zwar, aber ich würde ihn jetzt nicht als ‚wichtig‘ bezeichnen.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Vilm schrieb:

      Leider findet man kaum Microwellen in der Ausstattung eines Wohnwagens...
      ich habe seit 1999 immer eine Mikrowelle ab Werk bestellt. Die waren jweils schön eingebaut in einem oberen Staukasten oder im unteren Küchenblock. Es gibt ab Werk sehr professionelle Lösungen.

      Beim Dethleffs 550 MK habe ich mal eine Mikrowelle vom Händler nachrüsten lassen. Dazu gab/gibt es werkseitig passende Ein-/Umbausätze. Das hat allerdings € 500,00 inkl. Gerät gekostet.

      Beim aktuellen Wohnwagen habe ich einen eingebauten Backofen genommen und auf die Mikrowelle schweren Herzens verzichtet, weil ich dann auf noch einen Schrank verzichten müsste.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Vilm schrieb:

      Leider findet man kaum Microwellen in der Ausstattung eines Wohnwagens, eine Nachrüstung
      ist ohne großen Aufwand kaum möglich. Kein Schrankfach ist von Haus aus bei meinem Wohnwagen Bj. 2017 groß genug. z.B. für ein
      Standgerät. Es gibt bei mir im Wohnwagen nur die Möglichkeit die Microwelle im Hauptstaufach zu lagern und bei Gebrauch
      auf die große Küche zu stellen, wo sie natürlich immer im Weg ist und nach Gebrauch weg geräumt wrden muß. :xwall:
      Der Markt an Microwellen ist kaum übersehbar, aber meine Recherchen haben keine passende für die vorhandenen Küchenschränke
      ergeben.
      Die Wohnwagenhersteller haben es noch nicht mitbekommen, dass die Microwelle auch über 230 Volt heute immer mehr
      im Gebrauch ist, sonst hätten die Wohnwagenhersteller über der Küche oder über dem Kühlschrank ein entsprechendes Fach
      im Grundaufbau vorgesehen. Eine Stromversorgung zur in der Küche montierten Steckdose bekommt man ja viel einfacher hin, als
      ein aufwändiger HOLZumbau.
      Mfg.
      Vilm
      Hallo Vilm,
      wenn ich es richtig gesehen habe, kann man wohl bei Hobby die KMF-Ausstattung mit Mikrowelle ordern.
      Eine fest installierte Mikrowelle habe ich bisher selten gesehen, zumeist bei den typischen Schausteller WW.
      Dahingehend habe ich eine mobile Mikro, auf einem Beistelltisch oder irgendwo auf der Küchenzeile abgestellt, schon öfters bemerkt. ^^
      Liebe Grüße aus dem Pott
      Vince & Biene
      :camping: