Anzeige

Anzeige

Grillen verboten - Alternative Thermomix?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Da wir oft mit einem Segelboot unterwegs sind und es in den Häfen mit grillen immer
      ein Problem gibt wegen Wind und Funkenflug habe ich folgendes ausprobiert.
      Wir haben immer eine Induktionsplatte dabei, max. Leistung 1400 Watt, das geht auch bei 6 A.
      Dazu ein schwere gußeiserne Pfanne mit so Längsrippen.
      Die Induktionsplatte mit der Pfanne wird mit Vollast angeheizt, ca. 240°C , die Rippen
      mit Speckschwarte eingerieben......jetzt die Steaks drauf legen und Deckel drauf.
      Nach 4 Min. wenden , nach weiteren 4 Min. runter nehmen und in Alufolie oder in einen
      Thermobehälter für 10 Min. nachgaren lassen.
      Das funktioniert sogar mit 2cm. dicken Rindsteak.
      Ich mache das zu Hause immer mit dem Weber-Gas-Grill damit ich nach dem Grillen nicht so viel putzen muss.
      Habe also mal die Induktionsplatte als Wärmequelle benutzt und festgestellt.... es geht genau so gut.

      Ich meine so eine Pfanne:

      Pfanne.jpg
    • Benutzer online 1

      1 Besucher