Anzeige

Anzeige

Gebrauchtmarkt "leer" oder bin ich zu speziell?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Den lunar finde ich sogar noch ganz nett für zwei. Scheint recht viel Platz zu haben, alles sehr offen. Das Couch Concept ist auch was nettes, wenn man das umbauen möchte, sieht bequem aus. Ne separate Dusche und ein ordentlich großes Bad. Guter Herd mit Ofen.
      Sieht vielleicht etwas ungewohnt auf den ersten Blick aus, wenn man eher die deutschen Hersteller gewohnt ist, aber eigentlich ja nicht schlecht. Ich würde vielleicht an dem Tisch noch eine ausklappplatte bauen um den bei bedarf größer machen zu können.

      Öhm, wo ist bei dem denn die Heizung? Unter dem Bett?
      Und mir fehlt da ein raushoher Schrank für Jacken etc.

      Aber ansonsten find ich den nett
    • Hi,

      der ist für 4 Personen. Die kleine Dinette ist ein umbaubares Etagenbett. Die Hochschränke darüber kann man vermutlich runterklappen für das obere Bett. Die Heizung ist auf Bild 5 links unten zu sehen. Da ist vermutlich auch der Schrank darüber, den du gesucht hast.

      Ich finde den Wagen auch sehr schön. Die großen Sofas kann man als Einzelbetten nutzen oder mit dem ausziehbaren Rost zu einem großen Bett verbinden. Das hat was. Vor allem auch das Bad. Das darf mit Kindern gern etwas größer sein, und mit 10 Liter Truma-Therme kann man ja auch richtig duschen.

      Man muss nur dran denken, die Tür ist für unsere Verhältnisse auf der "falschen" Seite. Und die richtigen Papiere sind wichtig, da es ein englischer Wagen ist. Wenn die nicht für Deutschland passend sind, ist eine TÜV-Neuabnahme fällig, das kostet ein bisschen was. Das wird der Händler aber sagen können. Mein Wohni kam auch aus Holland, und der Händler hatte alles so vorbereitet, dass ich ihn nur noch normal zulassen musste.
      Viele Grüße, Christiane

      Lieber von Rubens gemalt, als vom Leben gezeichnet!
    • Moin,

      In dem link der ibääh Anzeige mal den Text in Ruhe runterscrollen dann kommen etliche Fotos und die Fragen nach Einbauort der Heizung und des Kleiderschrank sollten sich erledigt haben ( dort wo der Schiebemast zu sehen ist.....)....
      Klassischer englischer Grundriss mit der Besonderheit des ausklappbaren Oberschrank zum Bett....
      MfG Jürgen
    • itchy2 schrieb:

      Hallo Zusammen,

      danke für die Zahlreichen Rückmeldungen. Damit macht ihr mir etwas mehr mut.

      D.h. ich gucke jetzt erst mal, dass ich den alten verkauft bekomme und wenn das alles geklappt hat kann ich entspannt im Herbst/Winter den neuen kaufen. Dann steht auch das Budget fest.

      Danke :)

      VG
      Itchy2
      !Wie wäre es mit einem verlängerten Wochenendausflug in die Lüneburger Heide?

      Z.B. Bad Bevensen Therme? Ein Zimmer dort buchen oder gleich auf einem CP in der Umgebung (Ebstorf, Hardausee, Westerweyhe, etc einen Mietwohnwagen.
      Warum?

      Es gibt hier einige Händler, die schon ganz D befruchtet haben.

      Beispiel:


      Kruppa Automobile in Bardowick

      home.mobile.de/KRUPPA-AUTOMOBILE#ses


      Die Webseite bildet nicht alle Angebote ab.

      Da ich oft daran vorbei fahre, an der alten Bundesstraße 4, sehe ich die Bewegungen.

      Gruß
      Michael
    • Benutzer online 1

      1 Besucher