Anzeige

Anzeige

Texel September 2018

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Texel September 2018

      Hallo.

      Wir wollen im September eine Woche nach Texel auf den Campingplatz Loodsmansduin.

      Dazu ein paar Fragen.
      Wie weit ungefähr ist es vom FKK Teil des Platzes bis zum dichtesten Strandpavillon?
      Ist an der Straße vom Campingplatz zum Strandparkplatz ein vernünftiger Radweg?

      LG Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Wir haben uns nun noch ein wenig genauer informiert.
      Ein anscheinend recht ordentliches Restaurant am Campingplatz ist vorhanden und einige weitere Lokalitäten im nahegelegenen Ort.
      Sind ja auch nur 1,5 km bis Den Hoorn.

      Da wir an einem Donnerstag anreisen würden kostet die Hin- und Rücktour mit der Fähre für unser Gespann nur 58€.
      Kein Vergleich zu den Fährpreisen für zum Beispiel zu deb ostfriesischen Inseln.
      E-Bikes kommen auch mit. Kostet übrigens auch nichts zusätzlich, wie anderenorts üblich.

      Was ist dort für ein Boden?
      Braucht man spezielle Heringe?

      LG Claudia und Peter
      :) Gruß Peter :)
    • Peter schrieb:




      Was ist dort für ein Boden?
      Braucht man spezielle Heringe?

      LG Claudia und Peter
      Da ist viel Sand oder Gräser, also weicher Boden. Das Restaurant ist gut und wird von Paul betrieben. Trotzdem wir FKK machen bin ich kein Fan von dem Platz, die Waschhäuser sind alt, so machen wir auf Texel auf einem Badehosenplatz Urlaub, und gehen zum FKK Strand, aber der oben in Texel ist, am Paal 28.
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • Danke, ich habe mir gerade mal ein paar Holzheringe bestellt. Die werde ich zusätzlich mitnehmen und testen.
      Niederländer benutzen die häufig.

      Restaurant ist für uns wichtig, da wir selten kochen, wenn wir mit unserem kleinen Wohnwagen unterwegs sind.

      Als eingefleischte Naturisten bewegen wir uns gerne ohne Klamotten im und am Wohnwagen, weshalb wir diesen Platz auf Texel gewählt haben, obwohl uns der andere von seiner Lage her auch besser gefällt.
      Aber egal, versteht eh kaum jemand.
      Den FKK Strand werden wir um diese Jahreszeit wohl nicht brauchen.

      Vielmehr wollen wir ausgiebig radfahren und uns die gesamte Insel in Ruhe anschauen.

      Bis jetzt waren wir nur einen Tag mit dem Auto auf Texel und hatten danach beschlossen, nicht mehr dorthin zu fahren.
      Aber da unser Lieblingsplatz, Klein Begins (Textil) in Callantsoog, zum Ende der Saison seine Pforten schließt und einem anderen Projekt weichen muss, haben wir uns umentschlossen.

      Alte Waschhäuser sind uns egal. Hauptsache es gibt warmes Wasser zum Duschen.

      Hast Du oder hat jemand anders noch Tipps, was man sich auf der Insel angeschaut haben sollte bzw. was man unternehmen kann?
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Peter, auf jedenfall mal nach Den Burg und nach Oudeschild. Zudem wenn man Natur mag, das Gebiet De Slufter. Der Leuchtturm an der Spitze ist auch sehr schön, und wenn man Eis mag und eh oben ist dann zum Eisbauern.
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • @hesiro
      Danke für die Tipps.
      Den Burg werden wir uns anschauen. Auch nach Oudeschild fahren wir. Hat uns schon auf unserem Tagestrip mit dem PKW gut gefallen.
      Auch das Naturschutzgebiet De Slufter hört sich interessant an.


      Seadancer schrieb:

      einen schönen Urlaub auf Texel von Seadancer
      Vielen Dank
      :) Gruß Peter :)
    • Wir sind jetzt seit ein paar Tagen auf Texel. Allerdings nicht auf dem Naturistenplatz Loodsmansduin sondern auf einem Textilplatz am anderen Ende der Insel. (De Robbenjager)

      Gestern haben wir uns jedoch Loodsmansduin angeschaut. Bei warmem Sommerwetter ist dieser Platz für Naturisten zu empfehlen.

      Im Naturistenteil gibt es Stellplätze für größere Wohnwagen in der Nähe des Sanitärgebäudes.
      Daran schließen sich zunächst die Zeltplätze an, und dahinter befinden sich Plätze für kleinere Wohnwagen.

      Die Plätze für die großen Wohnwagen wirkten auf uns eher ungemütlich, während die Zeltplätze und die für die kleinen Caravans in kleinen beschaulichen Nischen in den Dünen verteilt sind.

      Für uns wäre der Platz für die Herbstzeit keine Option, da
      - der PKW nicht am Wohnwagen abgestellt werden darf
      - Sanitärgebäude und die Entsorgung für Chemietoiletten zu weit von den "kleinen und ansprechenden" Plätzen entfernt sind
      - der Strand mit Strandpavillon 3,5 km entfernt ist.

      Von "de Robbenjager"sind wir in 5 Minuten am Strand und in gut 10 Minuten am Strandpavillon.
      Für uns eindeutig die bessere Wahl für Ende September/Anfang Oktober.
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Peter,
      du schreibst das der Strand 3,5Km weit vom Stellplatz entfernt ist. Kann man denn zum Strand FKK mäßig gehen, ist das alles Gelände vom CP,
      oder ist dann auf dem Weg zum Strand Textil notwendig?

      Gruß und Danke für die Info
      Italienfan
      :w
    • Nackt vom Campingplatz bis zum Strand wird man mit Sicherheit gehen können, aber ob's jemanden stört, weiß ich nicht.
      Wir sind den Weg nicht gegangen, aber es ist ein öffentlicher Weg, den auch die Textilen nutzen.
      :) Gruß Peter :)
    • Nein, wir waren auf dem Campingplatz "de Robbenjager", weil uns Loodsmansduin zu weit vom Wasser entfernt war.
      Hatte ich oben bereits erwähnt. :)
      Von der Temperatur her hätte man jedoch prima nackt sein können.
      Wir sind allerdings auch ziemlich abgehärtet und müssen immer aufpassen, wie wir wo aus dem Wohnwagen stiefeln, da wir die meiste Zeit auf FKK Plätzen oder unserem von einer 2,50m hohen Hecke umgebenen Grundstück ohne Klamotten verbringen. :ok
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo Vivien,
      ich habe mal einen früheren Beitrag von mir kopiert.

      Wir waren in der letzten Woche auf " De Robbenjager" und wirklich begeistert.
      Der Platz ist wunderbar geeignet für Strandliebhaber und Ruhesuchende.
      In 5 Minuten ist man am endlos langen Sandstrand, wo das Baden allerdings wegen der starken Strömung verboten ist.
      Uns stört es nicht, da wir nur in der Vor- und Nachsaison unterwegs sind.

      In 10 Minuten erreicht man den Strandpavillon "Kaap Noord" oder in der anderen Richtung den Leuchtturm mit 2 weiteren Strandpavillons.
      Hervorragend gegessen haben wir am "Kaap Noord" . Reservierung ist obligatorisch.
      Nicht so gut gefallen hat uns das Campingplatzrestaurant.
      Die Lammhaxen dort waren allerdings perfekt. Fisch würden wir in diesem Campingplatzrestaurant nicht mehr essen.

      Auf dem Campingplatz gibt es ein relativ gut funktionierendes kostenloses WiFi.
      Die Schranke ist von 22.30 Uhr bis 7.30 Uhr geschlossen.
      In der restlichen Zeit kann der Platz befahren und der Pkw auf der Parzelle geparkt werden.

      Es ist ein Paradies für Hundefreunde. Allerdings mit klaren Regeln.
      Laut Platzordnung ist auch darauf zu achten, dass die Hunde nicht auf dem Platz pinkeln.
      Ich finde das korrekt.

      Alles in allem für uns ein traumhafter Campingplatz auf einer einzigartigen Insel.
      :) Gruß Peter :)