Anzeige

Anzeige

Münstertal ist immer eine Reise wert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Münstertal ist immer eine Reise wert

      Hallo zusammen
      Wir waren von Anfang August fast drei Wochen auf dem Campingplatz Münstertal der Familie Ortlieb nach unserer Meinung einer der besten Plätze in Deutschland :ok
      Eines möchten wir aber hier einmal loswerden die Gleichgültigkeit einiger Eltern
      Kinder werden alleine zum Spülen geschickt dem entsprechend sehen dann die Becken aus
      Ich habe Frau Ortlieb empfohlen das Kinder unter 12 Jahren nicht alleine Spülen sollten :thumbsup:
      Rücksichtnahme beim Schwimmen Fehlanzeige Kinder dürfen alles nach Ansicht einiger Eltern man bezahle ja auch dafür
      Wir haben auch eine Tochter sie brauchte nie alleine spülen gehen und wir hoffen das sie weiß wie man sich Benehmen sollte wenn man mit vielen Menschen gemeinsam auf Campingplätzen :camping: Urlaub macht
      Es sind sicherlich viele Eltern die Ihre Kinder Regeln beibringen :) leider aber immer weniger :motz:
      Grüße aus NRW
      Rakame :0-0:
    • ...... dann waren wir zusammen da!

      Du hast meine volle Zustimmung, sowohl dabei das der Platz super ist, als auch beim spülen.
      Selbst auf so einem Top-Platz spülen wir lieber im Wohnwagen, wir haben einfach schon zuviel gesehen!

      Es gibt aber auch genug erwachsene Ferkel, es sind nicht immer die Kinder.

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • War zwar nicht am Münstertal, aber zum Thema Ferkel: da finde ich manches Verhalten auf dem WC fast noch schlimmer. Wenn einem dein Stück Papier runter fällt, schafft man es nicht dies in die Schüssel zu werfen. Wenn man eine Bremsspur in der Schüssel erzeugt hat, kann man nicht die Bürste nehmen. Das habe ich im letzten Urlaub erlebt. Hatte nach 4 Klos ein sauberes erwischt und das, wo die Reinigung gerade mal eine Stunde her war.
    • x-file schrieb:

      Münstertal ist , aber wir finden andere in Deutschland auch gut oder besser, wie z.Bsp. die CP im Bäderdreieck im Rottal.
      Wir sind ab 01.10. für 3 Wochen auf dem CP Münstertal :thumbsup: und freuen uns schon riesig.
      Die CP im Bäderdreieck sind auch schön. Hier gefallen uns Max1 in Bad Füssing oder Dreiquellenbad in Bad Griesbach am besten. Wenn man den Schwerpunkt auf Therme und Gesundheit legt, stehen die CP im Bäderdreieck ziemlich weit oben auf unserer Favoritenliste. Aber Münstertal (CP und Region) ist deutlich vielfältiger und daher unser Favorit.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Hei...schöne Zeit in Münstertal! Vor allem ist es sicherlich Anfang Oktober einiges leerer. Wir sind seit knapp 2 Wochen zurück und es war wirklich mehr als voll. Ja, die Spülbecken von den Vorspülern hatten manchmal echt noch ziemliche Spülreste drin...mal von den sparsamen KassettenToilettenauspüler ohne Chemie ;( ganz zu schweigen...nach dem Motto nach mir die Sinnflut. Was mich jetzt aber im Sommer wahnsinnig gestört hat...waren die 6-8 jährigen Kids auf Elektrorollern, die wie die gestörten mit Vollgas über den Platz gefegt sind. Durfte mich des öfteren mit einem Seitensprung in Sicherheit bringen. Aber toll ist die Infrastruktur und die Lage des Platzes. Das wissen halt viele zu schätzen.
      Liebe Grüße

      Andrea
    • schwaeblis schrieb:

      ... Was mich jetzt aber im Sommer wahnsinnig gestört hat...waren die 6-8 jährigen Kids auf Elektrorollern, die wie die gestörten mit Vollgas über den Platz gefegt sind. Durfte mich des öfteren mit einem Seitensprung in Sicherheit bringen. ...
      Das erlebt man auf anderen Plätzen ebenfalls. Nicht zu vergessen die Hoverboard-Fahrer.
      Ich frage mich da immer: "warum sich kinder nicht mehr bewegen sollen / dürfen /können?" Meine Kids haben ihr Fahrrad und/oder Tretroller und sie werden auch angehalten umsichtig zu fahren. Tun sie es nicht, gibt´s ein Infogespräch.

      Aber zum Münstertal: Wir suchen noch was für die Bay. Herbstferien. Ich denke das könnte eine Alternative sein.