Anzeige

Anzeige

STS Schließzylinder gegen HSC Zylinder tauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • STS Schließzylinder gegen HSC Zylinder tauschen?

      Hallo zusammen,

      da ich nach 2 Stunden Internetsuche völlig verwirrt bin, frage ich euch mal ganz konkret.

      Ich habe einen Knaus Eifelland BJ 1995. Die Schließzylinder sind ein STS System. Einige Schlösser sind nun in die Jahre gekommen. Nun möchte ich die Zylinder gegen HSC Zylinder tauschen, da sie vom Schlüssel aus um einiges stabiler sind.

      Nun meine Frage: Kann ich das ohne weiteres tun oder unterscheiden sich die Zylinder von den Maßen her?
    • Das hatte ich auch schon einmal an meinem damaligen Knaus Südwind von 1995 gemacht, ich musste allerdings immer das gesamte Schloß (gelb gekennzeichnet) tauschen, die HSC- Zylinder hatten im Gegensatz zum STS (evtl gibt es aber auch da Unterschiede) einen größeren Durchmesser. Es war bis auf eine ziemliche Bastelei an der Thetford- Kassette kein Problem. Die HSC- Betätigungs- Riegel an den Stauklappen waren auch nicht ganz so lang, wie das Original, es fiel aber nicht auf.

      Nur- man muss mit den Teilen viel probieren, hatte zum Schluss einiges übrig, was nicht genau passte. Trotzdem lohnte es sich, die HSC- Schlüssel sind schön stabil. Mit dem STS System brach ständig ein Schlüssel ab, Ersatz mit der Original Schlüsselnummer wahnsinnig teuer. Dagegen ist das HSC- System günstig.

      Beim HSC System gibt es leider nicht so viele unterschiedliche Schlüsselnummern, mit der Sicherheit habe ich trotzdem kein Problem gesehen, da man so einen Wowa ohnehin leicht knacken könnte.

      Gruß
      Michael
    • Die Rohlinge für STS Bahnenschlüssel sind mittlerweile von mehreren Rohlingshersteller verfügbar, als für einen guten Schlüsseldienst kein Problem.

      Ansonsten kann ich auch weiterhelfen.

      Gruß Jan
    • @mft: Darf ich fragen, wie die "ziemliche Bastelei" an den Thetford-Klappen vonstatten ging? Habe das gleiche Projekt bei meinem WILK de Luxe (anno 1993) gestartet und bin gleich dreimal gescheitert. Beim Türschloss hatte das Vorgängerloss einen 2cm langen Fortsatz, so dass ich wohl ein anderes Schloss einbauen werde. Bei den T-Klappen habe ich den alten Zylinder nicht heraus bekommen und am Gaskasten passte der Zylinder nicht in den extra passend mit bestellten HSC Knebelverschluss (vermutlich ein Verpackungsfehler des Lieferanten).
      CI WILK de Luxe 540
    • Mmmh, es ist nun über 7 Jahre her.

      also für die Thetford Klappe gab es das Problem, dass es keinen HSC- Nachbau dafür gab. Trotzdem war es möglich, ein Klappenschloss dort einzubauen. Dazu musste aber die gesamte Thetford- Betätigung auseinander gebaut werden. Es ist nicht unerheblich, weil unter Umständen der ganze M... mit den Federchen auseinanderfliegt. Also schön Fotos von den Arbeitsschritten machen, damit man weiß, wo jedes Teil hingehört.

      Das Türschloss war kein Problem, es ließ sich kompett ganz einfach auswechseln. ebay.de/itm/Turschloss-Ausentu…el-HSC-Syst-/232370153110

      An den Klappen
      (Fawo Knebelverschluss HSC-System weiß mit Vorreiber ohne Schloss)
      war es nichts anderes- Komplett Tausch. campingplus.de/Campingartikel/…0W2QyNEAQYASABEgJb5PD_BwE


      Wie gesagt, die Außenriegel sind etwas kürzer, das schadet der Funktion aber nicht. Die "Vorreiber" also die Innenverriegelung habe ich vom alten Schloss übernommen, da diese anders gebogen waren.


      Das gleiche beim Gaskastenschloss (2 Stück) ebay.de/itm/Klappenschloss-Gas…semobil-NEU-/232811589212

      Auch das passte , nur die Innenriegel wurden wieder vom alten Schloss übernommen. Ich meine, ich musste die Bohrungen ganz leicht vergrößern.


      Einen Demontageschlüssel sollte man gleich dazu bestellen, ich hatte Zylinder dabei, die nicht automatisch einrasteten.


      Alte Schliesszylinder kann man einfach ausbohren, aber wozu, wenn man ohnehin das gesamte Schloss tauscht?


      Etwas erstaunt bin ich über die heutigen Preise bei den Zylindern, damals gab es die sehr viel günstiger. ebay.de/i/332319717631?chn=ps


      Gruß

      Michael
    • Update.
      Habe mir die Schließzylinder, wie von RFguy empfohlen, bei Wagner bestellt. Und konnte sie ohne Probleme wechseln ca. 3/4 Stunde für 5 Zylinder. Einzig das Türschloss war ein wenig schwierig, aber ich musste eh das ganze Türschloss tauschen da in dem Mechanismus etwas kaputt war.

      DANKE
    • mft schrieb:

      Mmmh, es ist nun über 7 Jahre her.

      also für die Thetford Klappe gab es das Problem, dass es keinen HSC- Nachbau dafür gab. Trotzdem war es möglich, ein Klappenschloss dort einzubauen. Dazu musste aber die gesamte Thetford- Betätigung auseinander gebaut werden. Es ist nicht unerheblich, weil unter Umständen der ganze M... mit den Federchen auseinanderfliegt. Also schön Fotos von den Arbeitsschritten machen, damit man weiß, wo jedes Teil hingehört.

      […]



      Herzlichen DANK erstmal für die Info. Habe inzwischen auch die Hälfte meiner Schlösser umgebaut, hadere aber weiter an meinen Thetford-Klappen. Die Mechanik des Türöffners macht mir dabei weniger zu schaffen. Wohl aber das Zylindergehäuse. Ich hatte die Hoffnung, dass der vorhandene Zylinder etwa gleich tief wie die HSC-Teile sei, das war aber ein Trugschluss. Stattdessen ist der (lange) Bestätigungsriegel Teil des Schließzylinders, so dass an einen einfachen Austausch nicht zu denken ist.
      CI WILK de Luxe 540