Anzeige

Anzeige

Wer kauft denn heute noch ein Stangenvorzelt wo es doch Luftvorzelte gibt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • bego schrieb:

      Valentin schrieb:

      Das habe ich auch schon erlebt, aber bei festen Markisen am Wohnmobil, ich habe als der Sturm aufgezogen ist noch den Camper gewarnt, dem hat es unten die Häringe rausgezogen, und oben hat es ihm die Markise aus der Wand vom Wohnmobil gerissen,
      :ok Das war bei mir ähnlich, wir waren auf einem CP in AT, am Himmel braute sich "etwas zusammen"... aber kräftig. Auf der Nachbarparzelle stand ein Mietreisemobil, die Markise ausgefahren, die vollautomatische Sat-Anlage ebenfalls. Ich habe den Kollegen dann angesprochen; "fahr mal besser die Markise und die SAT-Anlage ein"... Seine Antwort: "Ach, nein, da wird wohl nichts passieren"... Ca. 10 Minuten später kam das Unwetter, die Markise war aus der Wohndose rausgerissen, über das Dach des Womos gefegt und hat mit dem Schwung die SAT-Anlage gleich mitgenommen. Übrig geblieben war nur Schrott. Wer nicht hören will, muß fühlen... oder besser gesagt, bezahlen... vermutlich war es "im kräftig vierstelligen Eurobereich"...
      Ja , die Mieter interessiert das nicht, bzw habe nicht die Ahnung, zu Hause gibts dann die Überraschung bei der Selbstbeteiligung
      .....
    • Die interessiert das schon.
      Mir hat mal einer mit einem gemietetem WOMO ( 1 . gefahren und dann ein 9 m WOMO ) Abends als wir beim Essen waren vorne gegen die Deichsel gefahren.
      Als ich Erdbeben ausgeschlossen hatte bin ich raus und da stand die Frau völlig relaxt hat mir die Versicherungsdaten + Anschrift des Vermieters schon ausgestellt und sagte ganz locker " ach die Selbstbeteiligung ist eh schon aufgebraucht".
      So sah das WOMO auch aus :)
      Die waren völlig relaxt was die Schäden am WOMO anging.
      Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit ......


      MfG

      Gordon
    • Hallo,

      wir haben auch ein Kampa Ace Air Pro 400. Bislang für elf Tage in Italien benutzt. Ich finde den schnellen Aufbau klasse und bei Starkregen war es dicht. Und abends im Oktober war es auch angenehm warm im Vorzelt, als es unter 20 Grad ging. Nur die vielen Heringe in den Boden schlagen, war anstrengend, da der Boden sehr hart war.

      Wie lange hält eigentlich so ein Vorzelt? Wie viele Jahre kann man es benutzen?

      Ich schätze, wir werden es insgesamt 4 Wochen im Jahr aufgebaut haben.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher