Anzeige

Anzeige

WANTED! Campingplatz mit Indoorpool für den Kurztrip im Herbst gesucht in Tirol oder im Salzburgerland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • WANTED! Campingplatz mit Indoorpool für den Kurztrip im Herbst gesucht in Tirol oder im Salzburgerland

      Hallo zusammen,
      wir starten noch ein Wochenende im Herbst mit unserem Knausi und sind auf der Suche nach einem Campingplatz mit Indoor-Pool und idealerweise Rutsche in Tirol oder im Salzburgerland. Den CP Aufenfeld und auch den CP Hell im Zillertal kennen wir bereits (Spitzenplätze), möchten aber mal was Neues sehen...

      Der CP Woferlgut sieht zwar ganz ordentlich aus, fällt für uns leider aus, sind Abzocker in meinen Augen: Hoher Eintritt in das Schwimmbad für jedes Familienmitglied, TV-Anschluss kostet sogar unverschämte 9,- €, Strom kostet ebenfalls einmalige Anschlussgebühr 2,20 €, WLAN 4,- € pro Tag und der Shop ist wohl auch überteuert. So was unterstütze ich nicht, möchte hier aber keine Grundsatzdiskussion zu den Preisen auslösen.

      Ich freue mich auf Eure Hinweise.

      Grüße,
      Bubi
    • Hi bubilein79,
      wir sind ebenfalls auf der Suche nach einem CP in den Bergen, inklusive 2 Kids.
      Unsere Freunde sind ebenfalls begeisgert von dem CP Aufenfeld und werden dieses Jahr dort auch wieder hin fahren.
      Welcher von den beiden (Hells und Aufenfeld) wäre Dein/Euer Favorit?

      Wir möchten uns auch gerne die nächsten Tage entscheiden und unsere Freunde möchten auch gerne wissen ob wir mitfahren, oder nicht.
      Wir tun uns zur Zeit etwas schwer mit der Entscheidung......

      Gerne ein paar Infos zu dem beiden Plätzen.

      Vielen Dank im Voraus.
    • Servus Fendtichgut,

      wenn ich unsere Kids (6 und 8 Jahre) frage, dann ganz klar der Aufenfeld: Das Schwimmbad ist super (Rutsche mit Zeitmessung). Kostet aber ein paar schmale Taler Eintritt (glaube 6,- € zu viert) und hat erst ab 14 Uhr geöffnet (bei Regenwetter oft zu spät). Für die Eltern gibt es einen tollen Ruheraum. Sauna war ich nocht nicht, soll aber laut meiner Frau super sein (kostet auch extra). Im Sommer ist der (künstliche) Badesee sehr erfrischend, die Kletterhalle (kostet extra) ist auch zu empfehlen. Ebenso die Westernstadt ist genial. Das normale Restaurant ist aber überteuert, wir holen uns die Pizza im Ort Aschau (3 Minuten mit dem Fahrrad) bei der Pizzeria Kruma) - unbedingt zeitlich ein kleines Bierchen bei der Abholung an der Bar einplanen... Die Wege am Aufenfeld sind schon weit, also Roller oder Radl mitnehmen. Zur Hauptsaison waren wir auch schon, da ist ziemlich viel los und im Schwimmbad wirds auch eng.

      Mein Favorit ist aber der Hell, hat ein rechteckiges Schwimmbad (plus kleines Kinderbecken), was keinen Eintritt kostet. Die Waschhäuser sind sehr schön und alles einen Tick sauberer, als im Aufenfeld. Die Zillertal-Therme ist unweit entfernt und kostet nicht sooo viel Eintritt. Bei der Platzwahl schauen, am Besten hinter den Waschhäusern, ansonsten hört man die ab 5 Uhr viel befahrene Straße. Einkaufen ist spitze, der Hofer (Aldi in Österreich) ist gleich ums Eck und zwei Minuten weiter gibt es Hervis, Deichmann, Takko, Spar usw.

      Mein Tipp, teste doch beide CP´s. Ich würde eine Nacht auf den Hell und dann 10 Minuten weiter zum Aufenfeld fahren. Schaue Dir auch die Google-Bewertungen an, die sind auch immer aktuell.

      Mh, in die Berge - da fällt mir der CP Hopfensee ein, da waren wir an Ostern und sehr zufrieden (auch mit Schwimmbad). Schloss Neuschwanstein kann mit dem Radl erreicht werden.

      Egal, wie Du Dich entscheidest - die drei CP´s kann ich bedenkenlos empfehlen.

      Grüße,

      Bubi
    • Hi Bubi,

      ganz vielen und lieben Dank für die Info.
      Dann haben Eure Kids auch das Alter von unseren (6 und 8).
      14 Uhr Schwimmbad ist in der Tat bei schlechtem Wetter (was in den Herbstferien mal vorkommen kann) etwas spät.
      Ganz wichtig die super Info beim Pizza holen das Bier einzuplanen :prost: .
      Danke dafür :thumbsup:

      Hopfensee hatten wir auch schon geschaut.
      Wir wollten eigentlich nur ein paar Tage, max. eine Woche fahren und haben noch nicht wirklich für die Herbstferien geplant.
      Der Weg nach Österreich ist für uns mit 750 bis 800 km zu kalkulieren, somit wäre es schön einen CP zu finden bei dem man nicht am 2. Tag das Verlangen hat nach Hause zu fahren.

      Unsere Freunde fahren auf jeden Fall zum Aufenfeld.
      Naja wir werden uns mal in den nächsten Tagen überlegen was es werden könnte.
      Ich könnte mir vorstellen den Aufenfeld mal auszuprobieren.
      Vielleicht sieht man sich ja.....!?!

      Bis dahin alles Gute und noch mal danke für die Info.

      Mit besten Grüßen aus NRW.
    • Hi Fendtichgut,

      immer gerne und aufgrund der langen Anreise würde ich mich auch für einen CP entscheiden und mit Euren Kids im selben Alter, wie unsere empfehle ich den Aufenfeld. Wir fahren am Freitag für zwei Nächte hin (haben nur eine gute Stunde Anfahrt). Wenn es irgendwelche Neuheiten am Platz gibt, melde ich mich...

      Grüße nach NRW aus Oberbayern und evtl. trifft man sich mal am Aufenfeld, oder einem anderen CP...

      Bubi

      PS: Tipp für die Anreise: Zwischenstop (2 Stunden vor dem Ziel) am Irschenberg beim Dinzler - weltbester Cappuccino (und ein Schnellrestaurant mit dem großen M ist gleich nebenan für die Kids).
    • Wir waren auf dem Aufenfeld und waren sehr enttäuscht.. Ein hochgepuschter Platz
      Von Hells haben wir jedoch keine Erfahrungswerte da ein Besuch dort erst noch ansteht..
      2019:
      Ostern: dahoim :cursing:
      Pfingsten: FeWo in Cornwall / GB :thumbsup:
      Sommer: Camping Sobec in Slowenien - gebucht.... :?:
      Sommer: Marina di Venezia in Italien :thumbsup:
      Über den 03.Oktober: Alpencamping in Nenzing

      2020
      Pfingsten: Camping Astrid in Belgien
    • So,
      wir haben nun von Aufenfeld ein Angebot erhalten, bzw. hat man uns mit einem Link auf die Preisliste verwiesen.
      Gerade eben haben wir auch noch mal bei Hells angefragt.
      Man hat dort für die Zeit in der wir fahren möchten Arrangements.
      Ein kleinerer Platz wäre für uns vermutlich in diesem Fall etwas besser, da wir das erste Mal KEINE Fahrräder mitnehmen werden (Roller schon).

      Wir werden mal sehen wofür wir uns entscheiden werden, nachdem wir das Angebot von Hells erhalten haben.

      Vielen Dank für die bisherigen Infos.

      Euch ein schönes Wochenende und gerne bis bald.
    • Hallo zusammen,

      hier ein kurzes Update. Der CP Woferlgut hat (zumindest bei uns) den CP Aufenfeld vom 1. Platz verwiesen. Waren mittlerweile schon zweimal, im Herbst zum Testen und jetzt an Ostern für knapp 1 Woche. Neues Schimmbad, alles top. Gut, etwas höhere Preise und Schwimmbad kann nur komplett für alle Tage mitgebucht werden - nicht preiswert, aber seinen Preis wert. Anreise entspannt, keine und nur einzige Zufahrtsstraße, wie in das Zillertal rein, wo wirklich viel los ist und man am WE schon mal 1 Stunde bis zur Autobahn benötigt. Zudem benötigt man kein Pickerl, wenn man z.B. über Inzell oder Waidring fährt.

      Grüße,
      Bubi
      Dateien
      • 4.JPG

        (102,42 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.JPG

        (52,28 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.JPG

        (132,75 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • snooptiger schrieb:

      Woferlgut: Die 18€ (4-köpfige Familie) pro Tag Aufpreis nur fürs Hallen/Freibad ist ganz schön happig, wie ich finde.
      Richtig, siehe auch der 1. Beitrag in diesem Thread. Woferlgut war eigentlich raus - aber überzeugte durch die Qualität.

      Das Schwimmbad muss übrigens für alle Tage gebucht werden, mal eben einen Tag geht so nicht. Tja, Frechheit siegt, die Gäste bezahlen den Aufpreis - ähnlich, wie die Hotelpreise zu Messezeiten...

      Grüße,
      Bubi
    • bubilein79 schrieb:

      Richtig, siehe auch der 1. Beitrag in diesem Thread. Woferlgut war eigentlich raus - aber überzeugte durch die Qualität.
      Vielleicht wäre es Dir ja möglich, mal über Deinen Ausdruck " Abzocker " unter der Maßgabe Deines jetzigen Beitrages nach zu denken. Qualität ( die dürfte unbestritten sein ) hat ihren Preis und mit dem von Dir gewählten Ausdruck nichts zu tun.
      Ich lasse mich gerne belehren, aber die neue Anlage auf dem Woferlgut dürfte wohl ein Alleinstellungsmerkmal in Europa sein . 50 m Bahn - wer hat die indoor ?
    • Leider werden die "Abzocker" unter den Campingplatzbetreibern immer mehr. Preis und Leistung stimmen in vielen Fällen nicht mehr. Vielen geht es nur noch um Gewinnmaximierung (aus Betreibersicht, sicher ok - aber aus Campersicht?) Aber das sollten wir an anderer Stelle im Forum diskutieren, nicht hier in diesem Thread.
    • @Colonia - ja und da habe ich mir selbst widersprochen, da ich damals die Anlage auch nicht kannte. Und das neue Schwimmbad ist sicher ein Alleinstellungsmerkmal. Für den Stromanschluss noch zusätzlich zu kassieren, ist trotzdem auch heute noch Abzocke...

      @snooptiger - auch richtig - passt vielleicht nicht in diesen Thread. Mittlerweile zahlt man eben in der HS mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern an die 60,- € pro Tag an vernüftigen CP´s mit Indoorschwimmbad, Rutsche, Indoorspielplatz & Co.

      Grüße,
      Bubi
    • bubilein79 schrieb:

      ist trotzdem auch heute noch Abzocke...
      Ich würde gerne bei meiner Einschätzung bleiben, dass es keine " Abzocke " ist. Warum ?
      Fakt ist - man fährt einen Cp mit hochpreisigen Einrichtungen an. Beginnend bei den Stellplätzen über die Qualität der Sani`s bis hin zu einer Erlebnis/Wellness - Landschaft mit hervorragenden Nutzungsmöglicheiten. Das alles muss irgendwie bezahlt werden und - ganz wichtig - dass weiß ich doch als Interessent im Vorfeld. Nur weil der Betreiber die Kostenfaktoren in einer Art benennt, die mir Event. nicht behagen, kann ich doch nicht von " Abzocke " reden. Der Betreiber hätte die Kosten doch auch anders deklarieren können - der Preis bleibt der gleiche.
      Es gibt also einen gewissen Gegenwert für mein Geld - ob ich den so haben möchte, liegt in meinem Ermessen. Brauche ihn ja nicht an zu fahren.
      Daher störe ich mich an dem Begriff" Abzocke ". Er impliziert, dass ich für mein Geld nur eine minderwertige Leistung erhalte. Und da denke ich - persönlich - dass es bei dem genannt CP wohl nicht der Fall sein dürfte.
      Man muss da nicht hinfahren, aber abgezockt wird da wohl eher nicht.
    • Mal ein paar Beispiele, jeweils aus dem ACSI-Campingführer, Richtpreis 2 (2 Erwachsene, 2 Kinder von 6 und 9 Jahren):

      Camping Wolferlgut 61,00 €

      am Meer:
      Strasko 58,40
      Camping Krk 76,30
      Valalta 76,95
      Zaton 86,80
      Villagio Touristico 91,50
      Capalonga 73,50
      Union Lido 83,60
      Marina di Venezio 85,50

      Gardasee:
      La Quercia 86,40
      Piani di Clodia 88,60

      In den Bergen:
      Caravan Park Sexten 68,70
      Naturns Waldcamping 63,70

      Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Alles Plätze mit vergleichbarer Ausstattung. Da die 61,00 € als "Abzocke" zu bezeichnen, ist schon auch bezeichnend. Man kann auch auf preiswerte Plätze fahren, aber alles haben wollen und wenig zahlen zu wollen, finde ich ....

      Laut Duden sind Synomyme zu Abzocke
      Man sollte sich vielleicht schon mal überlegen, was man so schreibt und welche Worte man wählt.

      Gruß
      Hans
    • whans schrieb:

      Mal ein paar Beispiele, jeweils aus dem ACSI-Campingführer, Richtpreis 2 (2 Erwachsene, 2 Kinder von 6 und 9 Jahren):

      Camping Wolferlgut 61,00 €

      am Meer:
      Strasko 58,40
      Camping Krk 76,30
      Valalta 76,95
      Zaton 86,80
      Villagio Touristico 91,50
      Capalonga 73,50
      Union Lido 83,60
      Marina di Venezio 85,50

      Gardasee:
      La Quercia 86,40
      Piani di Clodia 88,60

      In den Bergen:
      Caravan Park Sexten 68,70
      Naturns Waldcamping 63,70

      Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Alles Plätze mit vergleichbarer Ausstattung. Da die 61,00 € als "Abzocke" zu bezeichnen, ist schon auch bezeichnend. Man kann auch auf preiswerte Plätze fahren, aber alles haben wollen und wenig zahlen zu wollen, finde ich ....

      Laut Duden sind Synomyme zu Abzocke
      Man sollte sich vielleicht schon mal überlegen, was man so schreibt und welche Worte man wählt.

      Gruß
      Hans
      Hallo Hans,
      danke für die Recherche. Um Äpfel mit Äpfeln zu vergleichen, sollte noch der tägliche Schwimmbadeintritt dazugerechnet werden (kann nur komplett für den ganzen Aufenthalt gebucht werden). Kommen also bei 2+2 noch 18,- € täglich zu den 61,- € dazu. Einige CP´s in Deiner Liste kennen wir schon und gehören teils auch zu den edleren CP´s.

      Meine erste Aussage zum Thema - Achtung Unwort: ABZOCKE habe ich ja zurückgenommen. Aber - nach wie vor bleibe ich dabei, daß für den Stromanschluss und TV-Anschluss kassiert wird, finde ich nicht korrekt.

      Aber - der Platz ist durchaus gut besucht und uns gefällt er ja auch. Allerdings merkt man schon, daß hauptsächlich neuere WW und Reisemobile da sind, für die Camper, die günstig mit Ihrem älteren Wohnwagen Urlaub machen wollen, fällt der Woferlgut oft raus.

      Und - bitte nicht falsch verstehen, der Platz ist bei uns ganz weit vorne, da er auch nicht so weit weg ist. Preislich ist er eben an der Schmerzgrenze.

      Solange in den Foren noch Meinungsfreiheit gewährt wird, stehe ich auch hinter meiner Ausdrucksweise mit einigen Unworten, wo ich gleich über deren Herkunft und Hintergrund informiert werde...


      Grüße,
      Bubi